Speedcooking

10. März 2012 - 5 Kommentare

Rezept: Tortelloni in Käse-Sahne-Schinken Soße

Die kurze Lebensgeschichte von ein paar Tortelloni in Käse-Sahne-Schinken Soße. Nach 30 Minuten war alles wieder vorbei. Ein richtig kurzes Leben sag ich euch….

Keine Zeit für rein garnichts, aber richtig viel Lust mal wieder etwas zu Kochen und darüber zu berichten. Die vergangene Woche war irgendwie verhext. Vielleicht habe ich aber einfach zu viel portionierte Gerichte im Gefrierschrank, auf die zurückgegriffen werden kann, wenn keine Zeit zum frisch Kochen bleibt…

Ich muss mir noch überlegen, wie ich mich da selbst überlisten kann, um wieder mehr Zeit für’s Kochen zu haben. Vielleicht wird es ja in den nächsten Wochen wieder besser, wer weiß.

Nun, da heute aber auch nicht wirklich viel Zeit war, musste irgendwas Schnelles her. Das lädt natürlich dazu ein, beim Blog-Event Speedcooking mitzumachen. Den Kriterien genügt mein Rezept vollkommen, denn ich hatte wirklich null Zeit und es war in weniger als 30 Minuten zubereitet.

Blog-Event LXXV - Speed-Cooking (Einsendeschluss 15. März 2012)

Und los geht’s!

Zutaten

500 g Tortelloni
1 Becher Sahne
1 Becher Schmelzkäse
100 g Schinken
etwas Schnittlauch
Salz, Pfeffer

Zubereitung

(Zeitangaben entsprechen dem Fertigstellungszeitpunkt des jeweiligen Arbeitsschrittes)

11:47 Start
11:49 Wasser aufsetzen und die Tortelloni sofort dazugeben. Dadurch haben sie bereits beim Heißwerden des Wasser etwas Zeit, gleichmäßig weich zu werden
11:51 Schinken schneiden
11:54 Sahne, Schmelzkäse und Schinken in den Topf und aufkochen lassen
12:06 Soße reduzieren
12:08 Soße abschmecken
12:09 Tortelloni abgießen
12:10 Anrichten

Fertsch. 23 Minuten zubereiten und 10 Minuten essen. Das Verhältnis kann sich sehen lassen.

Et voila!

Tortelloni in Käse-Sahne-Schinken Soße

Tortelloni in Käse-Sahne-Schinken Soße



  • http://meinituepfelchen.blogspot.com/ mein-i-tüpfelchen

    Hey Jens,
    das Rezept erinnert mich an meine Jugend. Alex alleine in ihrer ersten Küche – herrlich! Ich habe dieses total aus den Augen verloren (wobei ich keinen Schmelzkäse verwendet habe – hört sich gut an). Danke fürs in-Erinnung-rufen – Viele Grüße von der Kochhessin! Alex

  • http://www.kleineisel.de/blogs/brotundrosen.php Petra

    Geht auch ohne Schmelzkäse nur mit Sahne und Butter:
    http://www.kleineisel.de/blogs/brotundrosen.php/2005/10/24/schnelle-kueche

    Ist super lecker und schnell. Wobei ich meist gekochetn Schinken nehme und nur noch in der fertigen Soße erwärme.

    Viele Grüße

    • http://www.kochschwabe.de kochschwabe

      “Alla panna” ist auch lecker, stimmt. Aber als Käse-Fan muss natürlich Schmelzkäse rein. Verwende ebenfalls gekochten Schinken…

  • http:/guenstig-selberkochen.de Jonas

    Schönes Gericht :)
    Das kommt auf meine ich brauche mal schnell was und habe keinen Bock auf was aufwenidges Liste wies aussieht.

    Viele Grüße

    Jonas

    • http://www.kochschwabe.de kochschwabe

      :-) Auf der Liste ist es bei mir auch ^^