Kategorie: "Fleisch"

Der Klassiker der Klassiker

Bei diesem Gericht steigt der Wohlfühlfaktor ungemein. Jeder hat doch so sein Lieblingsgericht aus der Kindheit. Gut, bei mir sind das viele aber ich kann mich noch gut daran erinnern, dass Königsberger Klopse zu den Gerichten zählten, bei denen die verfressenen Augen zu glitzern begannen. Ich weiß auch nicht warum, aber das ist so ein Gericht, bei dem alles passt. Es ist warm und herzhaft, schmeckt gut, hat einen bodenständigen Charakter und was natürlich für einen Schwaben von sehr großer  [ mehr ... ]

GD Star Rating
loading...

Twist Off! Bombe

Rindsrouladen alla Bombenleger. So langsam sollte ich mal eine neue Kategorie erstellen – “missglückte Experimente”. Echt schade um die Rindsrouladen aber der Test hat sich gelohnt. Aus Fehlern lernt man ja bekanntlich, gell? Und zwar hatte ich mir überlegt, die Rouladen in Gläsern zu konservieren. Das hatte ich bereits mit Gulasch versucht und bis jetzt ist noch kein Glas explodiert. Damals hatte ich die Twist Off Gläser fein säuberlich gespült und im kochenden Wasser alle Keime abgetötet, sodass wirklich nichts  [ mehr ... ]

GD Star Rating
loading...

Qualität zahlt sich aus

Qualität zahlt sich aus – und zwar im Geschmack! Es ist schon eine Weile her. Um genau zu sein war es bei der WM 2010, als wir bei Bekannten im Garten saßen um ein Deutschlandspiel anzuschauen. Gegen wen sie damals gespielt hatten weiß ich nicht mehr, aber an eine Sache kann ich mich noch sehr gut erinnern. Und das war die “Rote Wurst”. Tilman, der Bekannte, hatte damals zum Grillen eingeladen. Dort gab es “Rote” vom Grill die garnicht rot  [ mehr ... ]

GD Star Rating
loading...

Maultaschen

Als vollblütiger Schwabe darf natürlich eines nicht fehlen. Ich kannte lange Zeit die selbstgemachten Maultaschen nur als die Variante ohne Brät. Meine Oma macht sie heute noch gerne selbst, leider ohne Brät, was zur Folge hat, dass sich viele der kleinen Herrgottsbscheißerle im siedenden Wasser in zwei Bestandteile trennen. Nämlich Nudelteig und Füllung. Bei Heinz, dem Zunftmeister der Narrengilde aus dem Nachbardorf, gibt es meiner Meinung nach die besten Maultschen weit und breit. Dort hatte ich auch vor ein paar  [ mehr ... ]

GD Star Rating
loading...

Wiener Saftgulasch

Ja ich weiß. Warum schreibt der Kochschwabe über Wiener Saftgulasch, wenn es doch auch den Schwäbischen Gaularsch gibt? Ganz einfach. Ich wollte ganz spontan Gulasch machen, weil mich das Fleisch dazu im Supermarkt angelacht hatte. Dann fiel mir ein, dass mein Gulasch immer relativ zäh ist, worauf ich recherchierte. Mir ging einfach die Idee nicht aus dem Kopf, das Gulasch mit der Niedrigtemperatumethode zu garen. In vielen Beiträgen wurde Niedrigtemperaturgaren für Gulasch abgeraten. Auch wurde öfter auf die Qualität des  [ mehr ... ]

GD Star Rating
loading...