Schlagwort: "Muskat - Kochschwabe"

Der Klassiker der Klassiker

Bei diesem Gericht steigt der Wohlfühlfaktor ungemein. Jeder hat doch so sein Lieblingsgericht aus der Kindheit. Gut, bei mir sind das viele aber ich kann mich noch gut daran erinnern, dass Königsberger Klopse zu den Gerichten zählten, bei denen die verfressenen Augen zu glitzern begannen. Ich weiß auch nicht warum, aber das ist so ein Gericht, bei dem alles passt. Es ist warm und herzhaft, schmeckt gut, hat einen bodenständigen Charakter und was natürlich für einen Schwaben von sehr großer  [ mehr ... ]

GD Star Rating
loading...

Fenchel - Kartoffel Gratin

Fenchel heißt die Knolle, die mich dieses Mal beim Wocheneinkauf angelacht hat. Und wie das immer so ist, kann ich nicht widerstehen und lade sie in den Einkaufswagen. Zu Hause wurde sie erst einmal auf die Seite gelegt. Mir wird bestimmt was einfallen… Ha, Pustekuchen! Gesucht hab ich! Eine halbe Stunde das Internet durchforstet, um mich inspirieren zu lassen. Und dann stolpere ich in der Speisekammer über ein Glas getrocknete Tomaten. “DAS IST ES!”, dachte ich mir. Was denn sonst?  [ mehr ... ]

GD Star Rating
loading...

Ein Hauch von Lecker

Ricotta-Spinat Crespelle auf Tomatencoulis. Bereits der Name dieses Gerichtes lässt mir das Wasser im Mund zusammenlaufen. Es dauerte nun beinahe 1 1/2 Monate bis ich – seit seiner Entdeckung bei Robert – endlich mal dazu kam, es nachzukochen. Damals reichte schon das erste Bild aus seinem Artikel, um meine “Das-wird-auf-jeden-Fall-nachgekocht Liste” wieder um ein weiteres Gericht zu erweitern. Und die Liste ist schon lang. Ich glaube, ich sollte mal eine Umfrage starten, damit ihr mich bei der Auswahl der nächsten  [ mehr ... ]

GD Star Rating
loading...

Ein würdiger Abgang für eine misslungene Brezel

Ich glaube, dass meine ersten Brezelbackversuche gescheitert sind, habe ich bereits erwähnt. Nun wollte ich den harten Dingern aber noch die Gelegenheit für einen würdigen Abgang geben, bevor sie spätestens morgen früh im Müll gelandet wären. Essen hätte man sie da nämlich nicht mehr können, es sei denn man hat ein Titangebiss. Ich hab keins, deshalb musste etwas Weicheres her. Mein Nachbar inspierierte mich mit einem Kommentar bei Facebook irgendwie zu Brezelknödel. Ich weiß auch nicht, aber harte Brezeln und  [ mehr ... ]

GD Star Rating
loading...

Resteverwertung mal anders

Spinat als heimlicher Held bei der Resteverwertung. Ich hatte mir schon lange vorgenommen, meinen Gefrierschrank auszumisten, um ihn dann abtauen zu lassen. Naja, irgendwie wurde daraus mangels Zeit im Winter dann doch nichts. Nun ist es aber allerhöchste Eisenbahn, dass das Ding mal etwas leerer wird. Immerhin möchte ich ihn noch abtauen lassen, bevor das Termometer (nachts) wieder in den kritischen Plusbereich geht. Denn eigentlich sollten die Sachen, die dann noch übrig sind, auf dem Balkon lagern solange der Schrank  [ mehr ... ]

GD Star Rating
loading...

Geschmelzte Maultaschen mit Kartoffelsalat

Einfaches Gericht, ganz großes Kino! “Geschmelzte Maultaschen mit Kartoffelsalat” klingt auf den ersten Blick sehr unspektakulär und einfach. Das stimmt auch. Man könnte einfach in den Supermarkt gehen, an der Kühltheke vorbei marschieren und B*rger-Maultaschen einladen, dann ein paar Schritte weiter einen Eimer Kartoffelsalat in den Einkaufswagen packen und auf dem Weg zur Kasse noch am 10 Meter langen und 5 Meter hohen Glutamat-Regal etwas Rinderkräftbrühe in Pulverform mitnehmen. Man könnte… Man könnte aber auch so kochen wie Uroma vor  [ mehr ... ]

GD Star Rating
loading...
Seiten:12»