Backen mit Kindern

Es gibt doch nichts schöneres als mit den Kindern in der Küche zu stehen, ein paar Plätzchen zu backen und diese anschließend zu genießen. Mal abgesehen vom vorprogrammierten Chaos und der anschließend verdreckten Küche, mach das nicht nur wahnsinnig viel Spaß, sondern fördert deren Entwicklung ungemein. 

Nicht nur die Feinmotorik wird trainiert, sondern auch das Sozialverhalten - denn das Konfliktpotenzial ist mindestens genauso hoch, wie das Risiko, dass dabei ein rohes Ei auf den Boden fällt. Das eine Geschwisterchen nimmt dem anderen das Nudelholz weg, weshalb es eine ordentliche Ladung Mehl ins Gesicht geworfen bekommt.

Du bemerkst natürlich viel zu spät, dass es gerade eskaliert, da du wie hypnotisiert mit den Gedanken im Rezept vertieft warst. Wie war das nochmal mit dem Ei? Trennen oder nicht?

Da wird das gemeinsame Backen schnell zur Geduldsprobe und du selbst bekommst dabei Nerven aus Stahl, es sei denn du kollabierst nicht vorher. 

Rezept lesen, Zutaten hinrichten, backen, machen, tun. Kinder motivieren und in Schach halten. Aufpassen dass sich niemand schneidet...

Doch es geht noch weiter

Am Anfang sind deine Kids total motiviert und wollen unbedingt helfen. Die Streitereien, wie oben beschrieben sind gar nicht das Problem. Viel mehr hast du das Problem, dass aus der anfänglichen Motivation sehr schnell Ungeduld wird und deine Kids mittendrin keine Lust mehr haben. Du versuchst sie zu überreden, doch den Kids reicht es wohl, kurz mit dem Teig gespielt zu haben. Jetzt schwirrt ihnen schon wieder das tolle Puzzle im Kopf herum, welches sie gerne fertigstellen würden.

Kennst du das? Sei ehrlich! ;-)

Stell dir mal vor, das wäre alles total easy!

Stell dir vor es gäbe etwas, das deine Kinder so gut mit in das Prozedere mit einbindet, dass sie nicht die Geduld verlieren und du dich auf das Wesentliche konzentrieren kannst, nämlich sie zu begleiten und nicht selbst das meiste machen zu müssen, während deine Kinder sich etwas fehl am Platz fühlen. 

Sind wir doch mal ehrlich...

All die oben beschriebenen Probleme und möglichen Szenarien haben alle eines gemeinsam:
Öde Rezepte, mit textuellen Zubereitungsschritten, die sie gegebenenfalls nicht lesen können. Die Kids fühlen sich unterfordert, während du das Rezept studierst und suchen sich währenddessen eine andere Beschäftigung.

Nun die Frage

  • Bist du auf der Suche nach Rezepten, die besonders gut für Kinder geeignet sind? 
  • Hast du das Problem, dass du deine Kinder nicht so richtig motiviert bekommst mit dir zu backen?
  • Fragst du dich, wie deine Kinder möglichst selbstständig backen können?

Dann hab ich eine Lösung für dich: Ich nenne sie Sketchrezepte

Sketchrezepte? Was ist das?

Vereinfacht gesagt sind Sketchrezepte Koch- oder Backrezepte, bei denen die textuellen Zubereitungsschritte durch Bilder und skizzenhafte Randnotizen ersetzt werden. Dies ermöglicht, dass bspw. sogar Kinder damit arbeiten können und so spielerisch selbst in der Küche tätig werden können. Meine PREMIUM-Skechtrezepte gehen dabei noch einen Schritt weiter und vereinen einfach beide Welten miteinander. Textuelles Rezept zum einlesen und dasselbe in bebildeter Form auf einer einzigen Din A4 Seite. Mega geil, oder?


Hier mal ein Beispiel:

Was echte Fans berichten

profile-pic

Einfach Klasse

Es ist einfach super mit den Bildern erklärt, ohne dass man 100x den Text durchlesen muss. Es ist einfach für jeden zu verstehen.

Jasmin , Mami von 2 Kids
profile-pic

Bin begeistert!

Ich finde es eine geniale und sehr gut durchdachte Sache. Kinder so in den Alltag des Kochens / Backens mit einzubinden ist so viel einfacher, schöner und effektiver. Vor allem auch schon für ganze junge Nachwuchsköche geeignet

Melania , Mama von zwei Kindern
profile-pic

Einfach einfach!

Sketchrezepte helfen mir nicht nur beim schnellen Erfassen der Zubereitungsschritte, sie sehen auch noch stylisch aus, was man von herkömmlichen, textuellen, Koch- und Backrezepten ja nicht immer behaupten kann. Zusammen mit meinen Kindern macht Kochen und Backen damit einfach unheimlich viel mehr Spaß.

Jens , Hobbykoch und Vater von zwei Kindern

Einfach einfach!

Sketchrezepte helfen mir nicht nur beim schnellen Erfassen der Zubereitungsschritte, sie sehen auch noch stylisch aus, was man von herkömmlichen, textuellen, Koch- und Backrezepten ja nicht immer behaupten kann. Zusammen mit meinen Kindern macht Kochen und Backen damit einfach unheimlich viel mehr Spaß.

Jens Hobbykoch und Vater von zwei Kindern
user-image

Einfach Klasse

Es ist einfach super mit den Bildern erklärt, ohne dass man 100x den Text durchlesen muss. Es ist einfach für jeden zu verstehen.

Jasmin Mami von 2 Kids
user-image

Bin begeistert!

Ich finde es eine geniale und sehr gut durchdachte Sache. Kinder so in den Alltag des Kochens / Backens mit einzubinden ist so viel einfacher, schöner und effektiver. Vor allem auch schon für ganze junge Nachwuchsköche geeignet

Melania Mama von zwei Kindern
user-image

Was können Sketchrezepte und was bringen sie DIR?

Falls du dich bei folgenden Aussagen angesprochen fühlst, wirst du verstehen, was Sketchrezepte sind und - vor allem - was sie Dir bringen:

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte...

Findest du die schlichte Abfolge von Zubereitungsschritten in herkömmlichen Rezepten langweilig und öde?

Klares Verständnis !

Hast du es satt ein Kochrezept mindestens drei mal lesen zu müssen, bevor du gerafft hast um was es überhaupt geht?

Struktur pur !

Hast du ein Gedächtnis wie ein Sieb und bist davon genervt ein Rezept während des Kochens oder Backens immer wieder lesen zu müssen um den nächsten Schritt wiederzufinden?

Nichts anbrennen lassen

Stellst du während des Kochens fest, dass du, trotz mehrmaligem Lesen, JETZT die fein gewürfelte Zwiebel benötigst, sie aber noch nicht einmal geschält ist? 

Mein Name ist Jens Haizmann alias "Kochschwabe"

Ich bin Baujahr 1985, gebürtiger Schwabe und von Beruf IT-Ingenieur, Hausmann und Papa von zwei wunderbaren Kindern. In meiner Freizeit liebe ich es zu kochen und zu backen.

Ich drehe Koch- und Backvideos und betreibe seit 2011 einen Foodblog. Hier veröffentliche ich seit 2019 unter anderem auch sogenannte Sketchrezepte.

Mit diesen ist das Kochen und Backen kinderleicht und bringt somit Groß und Klein sehr viel Spaß in der Küche.

Das hier möchte ich dir aber auch nicht vorenthalten!

rocket

Schneller zum Ziel

Du willst kochen oder backen, richtig? Ganz sicher willst du dabei nicht zu oft auf das Rezept schauen müssen und eine halbe Ewigkeit mit der Vorbereitung verbringen.


Wie bereits oben beschrieben, hilft dir ein Sketchrezept dabei, die Zubereitungsschritte schneller zu erfassen. Das hilft dir dann dabei, schneller eine strukturiere Vorgehensweise festzulegen.

Das Auge kocht und backt  mit

Sketchrezepte präsentieren dir Zutaten und Zubereitungsschritte in einer völlig neuen Form.


Aus einer schlichten Abfolge von Zubereitungsschritten in textueller Form, wird ein Kunstwerk. Du wirst es einfach gerne betrachten!

road

Der Weg ist das Ziel

Du wirst nie wieder nur deshalb kochen oder backen weil dir genau das dabei Spaß bereitet. Auch wenn du lieber improvisierst als dich strikt an ein Rezept zu halten, gibt dir ein Sketchrezepte die Sicherheit, die du dafür benötigst, dich auf deine Leidenschaft zu konzentrieren. Und das ist ja das Kochen oder Backen - und nicht das Lesen stupider Zubereitungsschritte.

Kinderleicht

Mit Sketchrezepten können sogar unsere Kleinsten erste Gehversuche in der Küche machen. Da nur ganz wenig Text (bspw. "glatt rühren") in einem Sketchrezept enthalten ist, muss man nicht unbedingt lesen können, um zu verstehen, was zu tun ist. 

Wie bereits gesagt: "Ein Bild sagt mehr als tausend Worte"

long-arrow-down

All das könnte dir gehören, jetzt sofort, und völlig kostenlos. Klicke also jetzt auf den Button, um dir nicht nur meinen Newsletter zu sichern, sondern erhalte 5 Sketchrezepte zum Ausprobieren als Geschenk obendrauf - völlig gratis!


>