Eine Badewanne davon und ich bin glücklich

Einfaches Gericht, ganz großes Kino!

“Geschmelzte Maultaschen mit Kartoffelsalat” klingt auf den ersten Blick sehr unspektakulär und einfach.

Das stimmt auch. Man könnte einfach in den Supermarkt gehen, an der Kühltheke vorbei marschieren und B*rger-Maultaschen einladen, dann ein paar Schritte weiter einen Eimer Kartoffelsalat in den Einkaufswagen packen und auf dem Weg zur Kasse noch am 10 Meter langen und 5 Meter hohen Glutamat-Regal etwas Rinderkraftbrühe in Pulverform mitnehmen.

Man könnte…

Man könnte aber auch so kochen wie Uroma vor 60 Jahren und Spaß dabei haben!

Wer meine Beiträge in den letzten Tagen verfolgt hat, wird jetzt erahnen, warum dort über selbstgemachte Maultaschen und Klare Rinderbrühe berichtet wurde. Das Ganze gehörte zu einem teuflischen Plan… 😉

Was dem Gericht noch fehlt ist der Kartoffelsalat und den machen wir heute. Dafür kann man die Rindsconsommé nämlich auch ganz gut gebrauchen.

Jens
 

Mein Name ist Jens. Ich bin Baujahr 1985, gebürtiger Schwabe und von Beruf IT-Ingenieur, Hausmann und Papa von zwei wunderbaren Kindern. In meiner Freizeit liebe ich es zu kochen und zu backen. Ich drehe Koch- und Backvideos und zeichne meine Rezepte dabei als sogenannte Sketchrezepte. Mit diesen ist das Kochen und Backen kinderleicht und bringt somit Groß und Klein sehr viel Spaß in der Küche. Vielen Dank für deine Zeit, viel Spaß beim Nachmachen und Guten Appetit

>