Apfelkuchen mit Butter-Zucker-Kruste

382

Zuletzt aktualisiert am 19.04.2024

5 (1 Bewertung)

Das Auge nascht mit

Dieser Kuchen sieht nicht nur gut aus, er schmeckt auch so. Was soll man sagen? Hier passt einfach alles zusammen. Saftige Äpfel betten sich dekorativ in eine Vanillecreme und beides schwebt über einem Rührkuchenboden. Im Endeffekt ist es eine Art “versunkener Apfelkuchen” der Extraklasse. Probier’s mal aus. Du wirst begeistert sein!

Rezept für Apfelkuchen mit Butter-Zucker-Kruste

Apfelkuchen mit Butter-Zucker-Kruste
5 (1 Bewertung)
Portionen   20
Arbeitszeit 1 Stunde 20 Minuten
Garzeit 55 Minuten
Gesamtzeit 2 Stunden 15 Minuten

Zutaten

  • Apfelkuchen mit Butter-Zucker-Kruste1500 g Äpfel geschält und entkernt
  • Apfelkuchen mit Butter-Zucker-Kruste5 EL Zitronensaft
  • Apfelkuchen mit Butter-Zucker-Kruste400 ml Milch
  • Apfelkuchen mit Butter-Zucker-Kruste1 Pck Puddingpulver Vanille
  • Apfelkuchen mit Butter-Zucker-Kruste270 g Zucker
  • Apfelkuchen mit Butter-Zucker-Kruste350 g Zucker, brauner
  • Apfelkuchen mit Butter-Zucker-Kruste1 Pck Vanillezucker
  • Apfelkuchen mit Butter-Zucker-Kruste1 Pck Orangenschalen gerieben
  • Apfelkuchen mit Butter-Zucker-Kruste1 Pr Salz
  • Apfelkuchen mit Butter-Zucker-Kruste5 Eier
  • Apfelkuchen mit Butter-Zucker-Kruste350 g Mehl
  • Apfelkuchen mit Butter-Zucker-Kruste1 Pck Backpulver
  • Apfelkuchen mit Butter-Zucker-Kruste200 g Crème fraîche
  • Apfelkuchen mit Butter-Zucker-Kruste75 g Zucker, brauner

Anleitungen 

  • So viele Äpfel schälen, vierteln und entkernen, damit 1500 g übrig bleiben.
  • Diese Viertel in die runde Seite mehrmals tief einschneiden – aber nicht durchschnei­den.
  • Anschließend mit 5 EL Zitronensaft beträufeln.
  • Die Fettpfanne des Backofens fetten und mit Mehl bestäuben.
  • 400 ml Milch abmessen.
  • 1 Pck. Puddingpulver (Vanille), 20 g Zucker und 6 EL Milch verrühren.
  • Den Rest der Milch aufkochen.
  • Puddingpulver-Gemisch einrühren, nochmals aufkochen und unter Rühren ca. 1 Minuten köcheln.
  • Dann auskühlen lassen und dabei öfter umrühren.
  • Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 160 °C | Umluft: 150 °C).
  • 250 g Butter, 250 g Zucker, 1 Pck. Vanillinzucker, 1 Pck. Orange-Back und 1 Prise(n) Salz cremig rühren.
  • Anschließend 5 Eier einzeln unterrühren.
  • 350 g Mehl und 1 Pck. Back­pulver mischen und portionsweise kurz unter die Butter-Zucker-Ei-Mischung rühren.
  • Nun den Teig auf die Fettpfanne streichen.
  • 200 g Crème fraîche unter den Pudding rühren, auf den Teig klecksen und dünn verstreichen.
  • Apfelviertel mit der runden Seite nach oben darauf ver­teilen.
  • Im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit 100 g Butter und 75 g braunen Zucker verrühren.
  • Dann die Butter-Zucker-Mischung gleichmäßig in Flöckchen auf dem Kuchen verteilen.
  • Nun ca. 30 Minuten weiterbacken.
Speichere das Rezept in deinem persönlichen Kochbuch!
Speichere die Zutatenliste direkt in der Bring! App.

Inspiration aus der Videoküche

Eigene Notizen

Melde dich mit deinem Benutzerkonto an, um eigene Notizen zu hinterlegen!

Nährwerte pro Portion

Portion: 8 g | Kalorien: 375.1 kcal | Kohlenhydrate: 44 g | Protein: 4.1 g | Fett: 19.8 g | Gesättigte Fettsäuren: 11.5 g | Natrium: 59 mg | Ballaststoff: 2.2 g | Zucker: 28.1 g

Wie bewertest du das Rezept?

Klicke auf einen der Sterne, um das Rezept zu bewerten.

Weitere Infos zum Beitrag

Leser-Interaktionen

Schreibe einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du in der Datenschutzerklärung!
Schließen
Mit gekocht und geschrieben von Jens Haizmann
kochschwabe.de © Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten.

Schließen
kochschwabe.de
0
Ich würde mich über deine Meinung freuen, bitte kommentiere.x