Shopping Cart

Bananen-Tonka-Plätzchen

4 aus 3 Bewertungen

Beschreibung

Das erwartet dich!

Bananen und Walnüsse in einer ihrer besten Kombinationen
Wer Bananen mag ist hier am richtigen Platz. Wo eine Keksdose mit diesen Plätzchen steht, werden aber auch Nuss-Fans glücklich und ganz nebenbei auch diejenigen, die richtig Hunger haben. 2-3 von diesen Keksen und das Abendbrot kann ausfallen. Ich war selbst überrascht wie sättigend sie sind. Klingt beinahe schon wieder etwas entzaubernd, aber so ist es halt. Diese Plätzchen sind ultralecker und machen auch noch satt. Was will man mehr?

Info & Nährwerte

Nährwerte entsprechen einer Portion

Arbeitszeit 1 Stunde
Kochzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 30 Minuten
Schwierigkeit normal
Kalorien
73
Protein
 
1.6
g
1
%
Kohlenhydrate
 
5.8
g
2
%
Fett
 
4.7
g
7
%
Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.
4 aus 3 Bewertungen
Kommentare anzeigen (0) Rezept drucken Zum Sketchrezept Zur Sammlung hinzufügen

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.
Pro Tipp: Bereits hingerichtete Zutaten kannst du ganz einfach per Checkbox abhaken

Portionen:   50

Für den Teig

  • 2 Bananen, sehr reif (à ca. 100 g Fruchtfleisch)
  • 100 g Mandelmus
  • 3 TL Zitronensaft
  • 1 Tonkabohne
  • 1 Prise(n) Salz
  • 70 g Kokosblütenzucker
  • 150 g Mehl, Dinkel (Type 630)

Deko

  • 50 Walnusskerne, die Hälften davon
  • 50 g Schokolade, Zartbitter

Eigene Notizen

Zubereitung

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten. ODER: Das zugehörige Sketchrezept zur Hand nehmen!

  • Für den Teig 2 sehr reife Bananen schälen, 200 g des Fruchtfleischs in grobe Stücke schneiden und in eine Schüssel geben (Rest naschen ;-)).
  • Zu den Bananen 100 g Mandelmus und 3 TL Zitronensaft geben.
  • 1 Tonkabohne fein reiben und dazugeben.
  • Alle Zutaten mit dem Stabmixer fein pürieren.
  • 100 g Walnusskerne fein hacken.
  • Die gehackten Walnüsse, 1 Prise(n) Salz, 70 g Kokosblütenzucker und 150 g Dinkelmehl (Type 630) zum Bananen-Mandelmus geben und mit den Quirlen des Handrührers kurz zu einem glatten Teig verrühren.
  • Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 190 °C | Umluft: 170 °C).
  • Den Teig mit 2 Löffeln auf mit Backpapier belegte Backbleche geben, sodass etwa 50 walnussgroße Teigtupfen entstehen.
  • Dann je eine Walnusshälfte in die Mitte der Tupfen setzen.
  • Die Plätzchen im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Schiene von unten etwa 12-14 Minuten goldgelb backen.
  • Anschließend abkühlen lassen.
  • 50 g Zartbitter-Schokolade über einem warmen Wasserbad schmelzen.
  • Mit einem kleinen Löffel die Schokolade kreisförmig über die kalten Plätzchen laufen lassen.
Für dieses Rezept wurde das folgende Rezept (Quelle) erprobt und optimiert: https://www.brigitte.de/rezepte/plaetzchen/bananen-tonka-plaetzchen-10976048.html

Das Rezept wurde mit viel ❤️ gekocht von...

Über dein Feedback würde ich mich sehr freuen. Schreibe dazu einfach einen netten Kommentar!

💡 Mein Lese-Tipp

Verwandte Rezepte, Blogbeiträge & Produkte






Bananen-Tonka-Plätzchen

Bananen-Tonka-Plätzchen



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating





Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.

[test_shortcode]
[test_shortcode]
[print_related_sketchrezept_id]
Bananen-Tonka-Plätzchen

Bananen-Tonka-Plätzchen