Belgische Waffeln

3.34 aus 3 Bewertungen

Belgische Waffeln

Heute gibt es eine Art Resteverwertung alla "Ich-hab-zu-viel-Bärlauch-und-hab-mich-mal-vom-Kühlschrank-inspirieren-lassen". Diese wunderbaren Bärlauchdonuts und -Waffeln passen super zu verschiedenen Frischkäsecremes (Schnittlauch + Tomate + Schafkäse). Beim diesem Rezept handelt es sich um das Grundrezept für "Belgische Waffeln"
Vorbereitung 40 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde

Zutaten

Rezept speichern & Zutaten einkaufen

Speichere die Zutatenliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App? Bring! Einkaufsliste App für iPhone und Android
Speichere das Rezept in deinem persönlichen Kochbuch!

Anleitungen 

  • Butter, Eier und Zucker schaumig rühren
  • Frischhefe hinzufügen
  • Nach und nach Mehl und Milch hinzufügen und zu einem glatten Teig rühren. Bei Bedarf noch mehr Milch oder mehl hinzufügen. Der Teig sollte eher zähflüssig sein
  • Abgedeckt 30 Minuten stehen lassen. Der Teig geht dabei leicht auf
  • (Optional) An dieser Stelle können auch gerne andere Zutaten beigemischt werden, wie bspw. klein gehackter Bärlauch, Schnittlauch, ...
  • Salz hinzufügen und nochmals kurz durchrühren
  • In einem Waffeleisen heraus backen. Das Eisen zuvor mit etwas Butterschmalz bestreichen
Schwierigkeit: simpel
Kalenderwoche: KW 16
Wochentag: Montag

So findest du jedes Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating






Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.
Nah dran
Mit gekocht und geschrieben von Jens Haizmann
kochschwabe.de © Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten.

🍪 Datenschutzeinstellungen bearbeiten
Nah dran