Blitz Pilz-Creme-Pasta


BewertungSchwierigkeitnormal
Menge2 Portionen

Zutaten

 1 Zwiebel(n)
 200 g PilzeChampignons
 Butterschmalz zum Braten
 160 g PastaFusilli
 1 Ei(er)davon nur das Eigelb
 ½ TL Salz
 100 g Sahne
 Petersilienach Belieben
 Pfefferggf. auch Salz

Die Mengenangaben beziehen sich auf 2 Portionen à 1 Teller

Küchensieb

Dieser Küchenhelfer gehört definitiv zu den Must-Haves in jeder Küche. Ohne einen gescheiten Sieb wäre ich teilweise echt aufgeschmissen. Damit lässt sich einfach so viel machen. Ob beim Abseihen ...

Dieser Küchenhelfer gehört definitiv zu den Must-Haves in jeder Küche. Ohne einen gescheiten Sieb wäre ich teilweise echt aufgeschmissen. Damit lässt sich einfach so viel machen. Ob beim Abseihen einer Soße oder einfach nur beim Abtropfen lassen von frisch gewaschenem Gemüse. Das hier ist nicht mehr wegzudenken.

Zubereitung

1

In einem großen Topf Kochwasser aufsetzen (ohne Salz)

2

Die Zwiebel fein würfeln

3

Pilze in Scheiben schneiden / fein würfeln

4

Zwiebeln zusammen mit den Pilzen in einer Pfanne mit Butterschmalz andünsten

5

Kochwasser reichlich salzen (sollte wie Meerwasser schmecken)

6

Pasta al dente kochen

7

Eier trennen

8

In einer Schüssel Eigelb, Salz und Sahne vermischen

9

Petersilie fein hacken

10

Pilze vom Herd nehmen und in die Schüssel geben

11

Petersilie unterheben

12

Pasta nach dem Kochen abseihen

13

Pasta in heißem Zustand unter die Soße heben. Gut umrühren, sodass das Eigelb zwar leicht bindet, aber nicht flockt (legieren)

14

Mit Pfeffer und ggf. Salz abschmecken


Schwierigkeitnormal
Arbeitszeit20 MinutenGesamtzeit20 Minuten
Details

Portionsgröße 1 Teller

Portionen 2


Menge pro Portion
Kalorien 538.3
% Täglicher Wert *
Fett 21.6g34%
Kohlenhydrate 64.7g22%
Eiweiß 17.5g35%

* Tagesprozentwerte beziehen sich auf eine 2.000-Kalorien-Diät. Dein Tageswert kann je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.

Gefällt dir das Rezept?

Cool! Wie wäre es dann, wenn du deinen Freunden davon berichtest? Sie werden begeistert sein! Mit einem Klick auf einen der Buttons kannst du das Rezept in einem Netzwerk deiner Wahl teilen.

TeilenTweetSpeichernTeilen

In 20 Minuten zum Schmaggofatz-Gericht

  28.09.2019

Für jeden Pasta-Freund der obendrein noch gerne Pilze ist, wird dieses Gericht wohl öfter auf dem Plan stehen. Super schnell zubereitet und mega lecker!

×

In 20 Minuten zum Schmaggofatz-Gericht

  28.09.2019

Für jeden Pasta-Freund der obendrein noch gerne Pilze ist, wird dieses Gericht wohl öfter auf dem Plan stehen. Super schnell zubereitet und mega lecker!

Die Raffinesse bei der Zubereitung liegt im Legieren der Soße mit Ei. Wer den Unterschied zu, mit Mehl oder Ähnlichem gebundenen, Soße kennt, wird mir zustimmen, dass der Unterschied weit größer nicht sein kann. Probier es doch einfach mal selbst. Du wirst es nie wieder anders machen 🙂

Zutaten

 1 Zwiebel(n)
 200 g PilzeChampignons
 Butterschmalz zum Braten
 160 g PastaFusilli
 1 Ei(er)davon nur das Eigelb
 ½ TL Salz
 100 g Sahne
 Petersilienach Belieben
 Pfefferggf. auch Salz

Anweisungen

1

In einem großen Topf Kochwasser aufsetzen (ohne Salz)

2

Die Zwiebel fein würfeln

3

Pilze in Scheiben schneiden / fein würfeln

4

Zwiebeln zusammen mit den Pilzen in einer Pfanne mit Butterschmalz andünsten

5

Kochwasser reichlich salzen (sollte wie Meerwasser schmecken)

6

Pasta al dente kochen

7

Eier trennen

8

In einer Schüssel Eigelb, Salz und Sahne vermischen

9

Petersilie fein hacken

10

Pilze vom Herd nehmen und in die Schüssel geben

11

Petersilie unterheben

12

Pasta nach dem Kochen abseihen

13

Pasta in heißem Zustand unter die Soße heben. Gut umrühren, sodass das Eigelb zwar leicht bindet, aber nicht flockt (legieren)

14

Mit Pfeffer und ggf. Salz abschmecken

Blitz Pilz-Creme-Pasta

Verwendete Helferlein

Küchensieb

Dieser Küchenhelfer gehört definitiv zu den Must-Haves in jeder Küche. Ohne einen gescheiten Sieb wäre ich teilweise echt aufgeschmissen. Damit lässt sich einfach so viel machen. Ob beim Abseihen ...

Dieser Küchenhelfer gehört definitiv zu den Must-Haves in jeder Küche. Ohne einen gescheiten Sieb wäre ich teilweise echt aufgeschmissen. Damit lässt sich einfach so viel machen. Ob beim Abseihen einer Soße oder einfach nur beim Abtropfen lassen von frisch gewaschenem Gemüse. Das hier ist nicht mehr wegzudenken.

Diese Rezepte könnten Dich auch total interessieren

Gebratene Nudeln mit Meeresfrüchten und Bärlauch

Ganz spontan noch ein Beitrag zum Karfreitag. Gestern Abend überkam es mich und ich musste einfach irgendwas mit dem Meeresfrüchtesalat kochen, den ich mir vor ein paar Tagen gekauft hatte. Kombiniert mit Bä ...

Ganz spontan noch ein Beitrag zum Karfreitag. Gestern Abend überkam es mich und ich musste einfach irgendwas mit dem Meeresfrüchtesalat kochen, den ich mir vor ein paar Tagen gekauft hatte. Kombiniert mit Bärlauch und Mie-Nudel wurde daraus dann diese wunderbar asiatische Interpretation.

Käsespätzle

Cremig, würzig, lecker. Gib mir eine Badehose und ich spring sofort hinein. Käsespätzle - Eine Symbiose aus schwäbischer Ursprünglichkeit und Allgäuer Landluft. Nimm ein paar Spätzle, verschmelze sie mit ...

Cremig, würzig, lecker. Gib mir eine Badehose und ich spring sofort hinein. Käsespätzle - Eine Symbiose aus schwäbischer Ursprünglichkeit und Allgäuer Landluft. Nimm ein paar Spätzle, verschmelze sie mit allerbestem Bergkäse und voila: Der siebte Himmel ist geschaffen.

Legierte Pilzcremesuppe

Herbst oder Sommer?. Pilzcremesuppe – purer Genuss im Herbst. Neuerdings auch im “Sommer”. Selbstgemachtes schmeckt ja bekanntlich immer noch am besten. Und wenn die Zutaten dafür auch noch selbst ange ...

Herbst oder Sommer?. Pilzcremesuppe – purer Genuss im Herbst. Neuerdings auch im “Sommer”. Selbstgemachtes schmeckt ja bekanntlich immer noch am besten. Und wenn die Zutaten dafür auch noch selbst angebaut oder selbst gesammelt sind schlägt das Herz eines jeden Kochs noch höher.

×

Diese Rezepte könnten Dich auch total interessieren

Gebratene Nudeln mit Meeresfrüchten und Bärlauch

Ganz spontan noch ein Beitrag zum Karfreitag. Gestern Abend überkam es mich und ich musste einfach irgendwas mit dem Meeresfrüchtesalat kochen, den ich mir vor ein paar Tagen gekauft hatte. Kombiniert mit Bä ...

Ganz spontan noch ein Beitrag zum Karfreitag. Gestern Abend überkam es mich und ich musste einfach irgendwas mit dem Meeresfrüchtesalat kochen, den ich mir vor ein paar Tagen gekauft hatte. Kombiniert mit Bärlauch und Mie-Nudel wurde daraus dann diese wunderbar asiatische Interpretation.

Käsespätzle

Cremig, würzig, lecker. Gib mir eine Badehose und ich spring sofort hinein. Käsespätzle - Eine Symbiose aus schwäbischer Ursprünglichkeit und Allgäuer Landluft. Nimm ein paar Spätzle, verschmelze sie mit ...

Cremig, würzig, lecker. Gib mir eine Badehose und ich spring sofort hinein. Käsespätzle - Eine Symbiose aus schwäbischer Ursprünglichkeit und Allgäuer Landluft. Nimm ein paar Spätzle, verschmelze sie mit allerbestem Bergkäse und voila: Der siebte Himmel ist geschaffen.

Legierte Pilzcremesuppe

Herbst oder Sommer?. Pilzcremesuppe – purer Genuss im Herbst. Neuerdings auch im “Sommer”. Selbstgemachtes schmeckt ja bekanntlich immer noch am besten. Und wenn die Zutaten dafür auch noch selbst ange ...

Herbst oder Sommer?. Pilzcremesuppe – purer Genuss im Herbst. Neuerdings auch im “Sommer”. Selbstgemachtes schmeckt ja bekanntlich immer noch am besten. Und wenn die Zutaten dafür auch noch selbst angebaut oder selbst gesammelt sind schlägt das Herz eines jeden Kochs noch höher.

Spaghetti “Cacio e pepe con aglio selvatico”

Zu Deutsch: Spaghetti "Käse und Pfeffer mit Bärlauch". Dieses wunderbar einfache Gericht besticht durch seine Ursprünglichkeit und seine Einfachheit. Auch wenn es aus sehr wenigen Zutaten besteht und die Zub ...

Zu Deutsch: Spaghetti "Käse und Pfeffer mit Bärlauch". Dieses wunderbar einfache Gericht besticht durch seine Ursprünglichkeit und seine Einfachheit. Auch wenn es aus sehr wenigen Zutaten besteht und die Zubereitung eher unüblich ist, gilt hier eine klare Empfehlung zum Nachmachen.

>