Shopping Cart

Brot-Hack-Käse-Auflauf

5 aus 1 Bewertung

Beschreibung

Das erwartet dich!

Deftige Resteverwertung Deluxe
Bei diesem Rezept kann man sich jetzt darum streiten, ob es sich wirklich um Resteverwertung handelt, aber wenn man mal Brot übrig haben sollte, dann verwertet man es am besten hiermit. Ich meine, in Olivenöl und Knoblauch gebratenes Brot ist für sich bereits Weltklasse, das Ganze dann zusammen mit Hackfleisch und anderen Seelenstreichlern in eine Auflaufform geschichtet und mit Käse überbacken, wird aber von kaum etwas anderem mehr getoppt. Also, wenn es mal deftig sein darf und man Ofenschlupfer nicht mehr sehen kann, dann ist das hier DIE Alternative!

Info & Nährwerte

Nährwerte entsprechen einer Portion

Arbeitszeit 40 Minuten
Kochzeit 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 25 Minuten
Schwierigkeit normal
Kalorien
748.7
Protein
 
33.5
g
28
%
Kohlenhydrate
 
27.9
g
9
%
Fett
 
54.5
g
84
%
Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.
5 aus 1 Bewertung
Kommentare anzeigen (0) Rezept drucken Zum Sketchrezept Zur Sammlung hinzufügen

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.
Pro Tipp: Bereits hingerichtete Zutaten kannst du ganz einfach per Checkbox abhaken

Portionen:   6
  • 1 Stange(n) Lauch
  • 300 g Champignons
  • 600 g Hackfleisch, gemischt
  • 2 Zehe(n) Knoblauch
  • ½ Bund Petersilie
  • 4 EL Olivenöl
  • 6 Scheibe(n) Brot, Roggenmischbrot (à ca. 55 g)
  • 125 g Gouda Käse
  • 400 g Schmand
  • 3 Eier
  • Fett, zum Braten
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver, edelsüß

Benötigte Ausrüstung

Eigene Notizen

Zubereitung

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten. ODER: Das zugehörige Sketchrezept zur Hand nehmen!

  • 1 Stange(n) Lauch in Ringe schneiden.
  • 300 g Champignons halbieren.
  • In einer Pfanne etwas Fett erhitzen und 600 g gemischtes Hackfleisch darin krümelig braten.
  • Mit Salz, Pfeffer und Edelsüßpaprika würzen.
  • Nun die Champignons und den Lauch hinzufügen und ebenfalls kurz anbraten. Dann alles herausnehmen.
  • 2 Zehe(n) Knoblauch fein hacken.
  • 1/2 Bund Petersilie fein hacken.
  • In derselben Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen und 3 Scheibe(n) Roggenmischbrot von der einen Seite goldbraun braten.
  • Etwas vom Knoblauch und der Petersilie auf der Oberseite der Brote verteilen, diese herumdrehen und auf der anderen Seite anbraten.
  • Schritte 8+9 mit den anderen Brotscheiben wiederholen und vom Herd nehmen.
  • Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 175 °C | Umluft: 150 °C).
  • Eine Auflaufform fetten.
  • 125 g Gouda reiben.
  • 400 g Schmand mit 3 Eiern und der Hälfte des Gouda verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Auflaufform mit der Hälfte der Brotscheiben aus­legen und 1⁄4 der Soße übergießen.
  • Nun die Hack-Gemüse-Masse einfüllen.
  • Dann wieder 1⁄4 der Soße darauf verteilen.
  • Den Rest des Brotes halbieren und auch darauf verteilen.
  • Nun die übrige Soße darüber gießen und mit dem Rest Käse bestreuen.
  • Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen.
Für dieses Rezept wurde das folgende Rezept (Quelle) erprobt und optimiert: https://www.lecker.de/roestbrotauflauf-mit-hack-und-porree-34583.html

Das Rezept wurde mit viel ❤️ gekocht von...

Über dein Feedback würde ich mich sehr freuen. Schreibe dazu einfach einen netten Kommentar!

💡 Mein Lese-Tipp

Verwandte Rezepte, Blogbeiträge & Produkte






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating





Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.

[test_shortcode]
[test_shortcode]
[print_related_sketchrezept_id]