Your Cart

Cantuccini

4.5 aus 6 Bewertungen

Beschreibung

Das erwartet dich!

Ein Hauch von Italien unterm Weihnachtsbaum
Ich möchte mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, denn es gibt auch noch andere ganz tolle Keks-Sorten in Italien. Doch die wohl bekanntesten sind die Cantuccini, welche der Italiener auch gerne mal in Vin Santo tunkt. Erhältlich sind diese Kekse zwar das ganze Jahr, doch in der Adventszeit schmecken auch sie einfach am besten - selbstgemacht sowieso!

Info & Nährwerte

Nährwerte entsprechen einer Portion

Vorbereitung 30 Minuten
Zubereitung 50 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 20 Minuten
Schwierigkeit simpel
Kalorien
36.3
Protein
 
0.8
g
1
%
Kohlenhydrate
 
4.4
g
1
%
Fett
 
1.6
g
2
%
Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.
4.5 aus 6 Bewertungen
Kommentare anzeigen (0) Rezept drucken Rezept merken

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.
Pro Tipp: Bereits hingerichtete Zutaten kannst du ganz einfach per Checkbox abhaken

90
  • 250 g Mehl
  • 180 g Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Pck Vanillezucker
  • 1 Pr Salz
  • 10 g Backaroma Bittermandel
  • 25 g Butter weich
  • 2 Eier
  • 200 g Mandeln geschält

Tipps & Tricks

Tipp: Eigene Notizen bleiben in deinem Browser gespeichert

Eigene Notizen

Anleitungen

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten. ODER: Das zugehörige Sketchrezept zur Hand nehmen!

  • 250 g Mehl, 180 g Zucker, 1 TL Backpulver, 2 Pck. Vanillezucker und 1 Prise(n) Salz in eine Schüssel geben und vermischen.
  • 10 g Bittermandelaroma, 25 g weiche Butter und 2 Eier hinzugeben. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem (klebrigen!) Teig verkneten.
  • Danach 200 g ganze, blanchierte Mandeln unterkneten. Zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann von Hand.
  • Den Teig mit etwas Mehl zu einer Kugel formen und 30 Minuten kalt stellen.
  • Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C | Umluft: 175 °C).
  • Den Teig aus dem Kühlschrank holen und in 6 Teile schneiden.
  • Aus jedem Teil eine 25 cm lange Rolle formen und jeweils 3 Rollen auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.
  • Im vorgeheizten Backofen 15 Minuten vorbacken.
  • Anschließend die Rollen 5 Minuten abkühlen lassen und dann schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • Diese Plätzchen wieder auf die Backbleche legen und noch einmal im vorgeheizten Backofen 10 Minuten rösten bis die Cantuccini goldbraun sind.

Das Rezept wurde mit viel ❤️ gekocht von...

Über dein Feedback würde ich mich sehr freuen. Schreibe dazu einfach einen netten Kommentar!
Quelle: https://www.chefkoch.de/rezepte/29141007476938/Cantuccini.html

🧰 Meine Tools

Du wirst sie lieben und total begeistert sein von den Möglichkeiten

💡 Mein Lese-Tipp

Verwandte Rezepte, Blogbeiträge & Produkte






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating





Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.

[test_shortcode]
[test_shortcode]
[print_related_sketchrezept_id]
<a href="https://kochschwabe.de/shop/sketchrezepte/cantuccini"> <div class="w3-card-4"> <img width="1600" height="1200" src="https://kochschwabe.de/wp-content/uploads/2020/10/cantuccini-sketchrezept_preview-v0.3.jpg" class="attachment-post-thumbnail size-post-thumbnail wp-post-image" alt="Cantuccini" loading="lazy" srcset="https://i0.wp.com/kochschwabe.de/wp-content/uploads/2020/10/cantuccini-sketchrezept_preview-v0.3.jpg?w=1600&amp;ssl=1 1600w, https://i0.wp.com/kochschwabe.de/wp-content/uploads/2020/10/cantuccini-sketchrezept_preview-v0.3.jpg?resize=150%2C113&amp;ssl=1 150w, https://i0.wp.com/kochschwabe.de/wp-content/uploads/2020/10/cantuccini-sketchrezept_preview-v0.3.jpg?resize=600%2C450&amp;ssl=1 600w, https://i0.wp.com/kochschwabe.de/wp-content/uploads/2020/10/cantuccini-sketchrezept_preview-v0.3.jpg?resize=300%2C225&amp;ssl=1 300w, https://i0.wp.com/kochschwabe.de/wp-content/uploads/2020/10/cantuccini-sketchrezept_preview-v0.3.jpg?resize=1024%2C768&amp;ssl=1 1024w, https://i0.wp.com/kochschwabe.de/wp-content/uploads/2020/10/cantuccini-sketchrezept_preview-v0.3.jpg?resize=768%2C576&amp;ssl=1 768w, https://i0.wp.com/kochschwabe.de/wp-content/uploads/2020/10/cantuccini-sketchrezept_preview-v0.3.jpg?resize=1536%2C1152&amp;ssl=1 1536w, https://i0.wp.com/kochschwabe.de/wp-content/uploads/2020/10/cantuccini-sketchrezept_preview-v0.3.jpg?resize=700%2C525&amp;ssl=1 700w, https://i0.wp.com/kochschwabe.de/wp-content/uploads/2020/10/cantuccini-sketchrezept_preview-v0.3.jpg?resize=65%2C49&amp;ssl=1 65w, https://i0.wp.com/kochschwabe.de/wp-content/uploads/2020/10/cantuccini-sketchrezept_preview-v0.3.jpg?resize=220%2C165&amp;ssl=1 220w, https://i0.wp.com/kochschwabe.de/wp-content/uploads/2020/10/cantuccini-sketchrezept_preview-v0.3.jpg?resize=133%2C100&amp;ssl=1 133w, https://i0.wp.com/kochschwabe.de/wp-content/uploads/2020/10/cantuccini-sketchrezept_preview-v0.3.jpg?resize=358%2C269&amp;ssl=1 358w, https://i0.wp.com/kochschwabe.de/wp-content/uploads/2020/10/cantuccini-sketchrezept_preview-v0.3.jpg?resize=533%2C400&amp;ssl=1 533w, https://i0.wp.com/kochschwabe.de/wp-content/uploads/2020/10/cantuccini-sketchrezept_preview-v0.3.jpg?resize=680%2C510&amp;ssl=1 680w" sizes="(max-width: 360px) 147px, (max-width: 1600px) 100vw, 1600px" /> <div class="w3-container w3-center w3-padding-large"> <p class="w3-padding-large">Cantuccini</p> </div> </div> </a> <div style="clear: both;"></div>