Shopping Cart

Beliebig krasse Geschmacksexplosion


Chili con Carne mit Zimt und Zartbitterschokolade

Chili ist nicht gleich Chili. Doch was sich hinter der Aussage verbirgt, erfährt man erst, wenn man mal etwas Zartbitter-Schokolade unter die Soße gerührt hat. Diesen Tipp hatte ich als Feedback auf meine Bolognese erhalten und hier natürlich gleich umgesetzt. Und ich kann nur sagen: So und nie wieder anders wird ab sofort das Chili zubereitet. Dabei habe ich beinahe vergessen zu erwähnen, dass der ausgelassene und später hinzugefügte Speck nur die Spitze des Eisberges ist.
4 aus 1 Bewertung
Arbeitszeit 1 Std.
Gesamtzeit 1 Std.
Schwierigkeitsgrad normal
Kalenderwoche 35
Wochentag Freitag
Gericht Fleischgerichte, Hackfleischgerichte, One Pot Gerichte
Kalorien 742.6 kcal
Portionen 6

Zutaten
  

Chili

  • 1 Dose(n) Mais à 425 ml
  • 1 Dose(n) Kidneybohnen à 425 ml
  • 150 g Speck durchwachsen
  • 3 EL Öl
  • 600 g Hackfleisch, gemischt
  • 1 TL Salz
  • 2 Zehe(n) Knoblauch
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Chilischote
  • 1 Paprika, rot
  • 1 Paprika, grün
  • 2 EL Tomatenmark
  • 800 g Tomaten, gehackte
  • 200 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • ½ TL Zimt
  • 50 g Schokolade, Zartbitter
  • 4 EL Schmand
  • Chiliflocken

Salat

  • 4 Tomaten, frisch
  • 1 Zwiebel
  • 2 Stiel(e) Petersilie
  • 1 Avocado
  • 3 EL Zitronensaft
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer

Anleitungen
 

  • Mais und Kidneybohnen in ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen.
  • Speck würfeln und in einer Pfanne ohne Fett knusprig auslassen.
  • Öl in einem großen Topf erhitzen. Hack darin ca. 5 Minuten scharf anbraten, dabei mit dem Pfannenwender zerkleinern. Mit Salz würzen.
  • Knoblauch und Zwiebeln fein würfeln. Chili (ohne Kerne) klein schneiden. Zum Hack geben und kurz mitbraten.
  • Paprikas würfeln und mit dem Tomatenmark zum Hack geben.
  • Mais und Kidneybohnen zum Hack geben und weitere ca. 3 Minuten braten.
  • Stückige Tomaten und Wasser unterrühren, nochmals aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und Zimt abschmecken.
  • Schokolade grob hacken. Schokolade und Speck in das Chili einrühren.
  • Tomaten grob würfeln. Zwiebel fein würfeln. Petersilie grob hacken.
  • Avocado halbieren, Kern herauslösen. Avocadohälften schälen und ebenfalls in Würfel schneiden.
  • Petersilie, Avocado, Zwiebel und Tomaten mischen. Mit Ztironensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Schmandkleckse auf dem Chili verteilen und mit Chiliflocken bestreuen.

Ernährung

Portion: 1gKalorien: 742.6kcalKohlenhydrate: 45.3gProtein: 35gFett: 43.4gGesättigte Fettsäuren: 16gNatrium: 1890mgBallaststoff: 15.5gZucker: 25.2g

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.



Das könnte dir auch gefallen

Riesenbohnen in Tomatensoße mit Frischkäse-Nockerln
Chili sin Carne mit roten Linsen
Huevos rancheros – Gemüsepfanne mit Spiegeleiern
Käseschnitzel mit Tortillakruste auf Bohnen-Mais-Gemüse
×

Noch mehr Rezepte...

Riesenbohnen in Tomatensoße mit Frischkäse-Nockerln
Chili sin Carne mit roten Linsen
Huevos rancheros – Gemüsepfanne mit Spiegeleiern
Käseschnitzel mit Tortillakruste auf Bohnen-Mais-Gemüse
Mexikanischer Schichtsalat
Königsberger Hackpfanne
Nudel-Hackbällchen-Topf
Schupfnudel-Hackpfanne
Hackfleisch Pizza
Königsberger Klopse
Wurstgulasch mit Champignons und Nudeln
Weiße Pilz-Zucchini-Bolognese
Tomatensalsa auf Rucola-Risotto
Pfundstopf mit Champignons
Curry-Bohnen-Topf
Hähnchen-Pilz-Pfanne
Hackröllchen à la Cordon Bleu
Schweinebraten in Milch geschmort
Hubertustopf mit Champignons
Bohnenbratlinge mit Schinken-Pilz-Soße



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating