Shopping Cart

Colomba Pasquale (Ostertaube)

5 aus 2 Bewertungen

Beschreibung

Das erwartet dich!

Backen verleiht Flügel
Dieses italienische Ostergebäck hatte ich vor über 20 Jahren zum ersten Mal gegessen... und nun zum ersten Mal selbst gebacken. Vom Ergebnis bin ich sehr begeistert. Das perfekte Mitbringsel, wenn es an den Osterfeiertagen zum Kaffeekränzchen geht.

Info & Nährwerte

Nährwerte entsprechen einer Portion

Schwierigkeit normal
Kalorien
0
Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.
5 aus 2 Bewertungen
Kommentare anzeigen (0) Rezept drucken Zum Video springen

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.
Pro Tipp: Bereits hingerichtete Zutaten kannst du ganz einfach per Checkbox abhaken

Portionen:   4

Vorteig (Poolish)

  • 150 g Mehl, Weizen (Type 550)
  • 150 g Milch
  • 0,2 g Hefe

Hauptteig

  • Vorteig
  • 100 g Milch
  • 400 g Mehl, Weizen (Type 550)
  • 6 g Salz
  • 60 g Butter
  • 15 g Hefe
  • 10 g Honig
  • 1 Orange, Bio, den Abrieb davon
  • 1 Zitrone, Bio, den Abrieb davon
  • 4 Eigelb
  • 60 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 80 g Orangeat

Mandelkruste

  • 150 g Mandeln, blanchiert, gemahlen
  • 4 Eiweiße
  • 80 g Zucker

Garnitur

  • Hagelzucker
  • Mandeln, ganze

Benötigte Ausrüstung

Eigene Notizen

Zubereitung

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten.

Vorteig

  • Die Zutaten alle miteinander vermischen und in einem verschlossenen Gefäß 12-16 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen

Hauptteig

  • Alle Zutaten, außer Orangeat, vermengen (2-3 Minuten in der Küchenmaschine auf niedrigster Stufe)
  • Anschließend für ca. 15 Minuten kneten (in der Küchenmaschine auf mittlerer Stufe)
  • Wenn sie der Teig gut vom Schüsselrand löst, kann das Orangeat hinzugefügt werden und nochmals bei geringer Stufe für 1-2 Minuten unter gehoben werden.
  • Abgedeckt 30 Minuten gehen lassen

Formen

  • Teig aus der Schüssel auf die bemehlte Arbeitsfläche geben und einmal kurz dehnen und falten.
  • 4 Teiglinge abstechen und diese nochmals halbieren
  • Die Teiglinge zu länglichen Würsten formen. Eine jeweils ca. 10 cm lang, die andere jeweils 15 cm lang.
  • In der Mitte der kürzeren Wurst wird eine leichte Kerbe eingedrückt. Diese wird als erstes in die Ostertaubenform gelegt - und zwar in die etwas kürzere Querseite, d.h. quasi dort wo die Flügel der Taube sitzen.
  • Die längere Wurst wird der länge nach in die Form gelegt, über die kürzere Form.
  • Abgedeckt 4 Stunden gehen lassen

Mandelkruste

  • Alle Zutaten für die Mandelkruste miteinander vermengen und anschließend auf die Ostertauben streichen. Mit ganzen Mandeln und Hagelzucker garnieren

Backen

  • Bei 160°C Umluft für ca. 35-40 Minuten Backen

Rezept-Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Für dieses Rezept wurde das folgende Rezept (Quelle) erprobt und optimiert: https://www.marcelpaa.com/colomba-pasquale/

Das Rezept wurde mit viel ❤️ gekocht von...

Über dein Feedback würde ich mich sehr freuen. Schreibe dazu einfach einen netten Kommentar!

💡 Mein Lese-Tipp

Verwandte Rezepte, Blogbeiträge & Produkte






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating





Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.

[test_shortcode]
[test_shortcode]
[print_related_sketchrezept_id]