Gebratene Nudeln mit Meeresfrüchten und Bärlauch


BewertungSchwierigkeitsimpel
Menge2 Portionen

Zutaten

 250 g Mie-Nudeln
 1 Glas Meeresfrüchte-Salat (Abtropfgewicht ca. 160g)
 1 Glas Mungobohnen-Keimlinge (Abtropfgewicht ca. 175g)
 1 Karotte
 1 Hand voll Bärlauch
 4 EL Sesamöl
 1 TL Soja-Sauce
 2 Zehen Knoblauch
 50 ml Wasser
 ½ Zitrone
 ½ TL Harissa-Paste (ersatzweise Chili)
Gewürze (hier kann nach Belieben variiert werden. Hauptsache es hat einen asiatischen Touch)
 2 TL gekörnte Brühe
 1 TL Curry
 1 TL Zitronengras, Pulver
 1 TL Garam Masala

Die Mengenangaben beziehen sich auf 2 Portionen à 1 Teller

Zubereitung

1

Die Mie-Nudel bissfest kochen

2

Aus gekörnter Brühe, Curry, Zitronengras, Garam Masala eine Gewürzmischung zubereiten

3

Meeresfrüchte-Salat und Mungobohnen-Keimlinge abtropfen lassen

4

Karotten und Bärlauch in feine streifen schneiden. Knoblauch fein hacken

5

Meeresfrüchte in kleine Stücke schneiden

6

Etwas Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und die Nudeln darin anbraten

7

Karotten kurz mit braten

8

Meeresfrüchte und Keimlinge hinzufügen und ebenfalls kurz mitbraten

9

Sojasauce, Gewürze und Knoblauch hinzufügen und mit Wasser ablöschen

10

Alles kurz durchschwenken

11

Zitronensaft, Harissa und Bärlauch hinzufügen und nochmals durchschwenken


Schwierigkeitsimpel
Arbeitszeit15 MinutenGesamtzeit30 Minuten
Details

Portionsgröße 1 Teller

Portionen 2

Gefällt dir das Rezept?

Cool! Wie wäre es dann, wenn du deinen Freunden davon berichtest? Sie werden begeistert sein! Mit einem Klick auf einen der Buttons kannst du das Rezept in einem Netzwerk deiner Wahl teilen.

TeilenTweetSpeichernTeilen

Gebratene Nudeln mit Meeresfrüchten und Bärlauch

  20.04.2019

Ganz spontan noch ein Beitrag zum Karfreitag. Gestern Abend überkam es mich und ich musste einfach irgendwas mit dem Meeresfrüchtesalat kochen, den ich mir vor ein paar Tagen gekauft hatte. Kombiniert mit Bärlauch und Mie-Nudel wurde daraus dann diese wunderbar asiatische Interpretation.

Zubereitungsart

Zutaten

 250 g Mie-Nudeln
 1 Glas Meeresfrüchte-Salat (Abtropfgewicht ca. 160g)
 1 Glas Mungobohnen-Keimlinge (Abtropfgewicht ca. 175g)
 1 Karotte
 1 Hand voll Bärlauch
 4 EL Sesamöl
 1 TL Soja-Sauce
 2 Zehen Knoblauch
 50 ml Wasser
 ½ Zitrone
 ½ TL Harissa-Paste (ersatzweise Chili)
Gewürze (hier kann nach Belieben variiert werden. Hauptsache es hat einen asiatischen Touch)
 2 TL gekörnte Brühe
 1 TL Curry
 1 TL Zitronengras, Pulver
 1 TL Garam Masala

Anweisungen

1

Die Mie-Nudel bissfest kochen

2

Aus gekörnter Brühe, Curry, Zitronengras, Garam Masala eine Gewürzmischung zubereiten

3

Meeresfrüchte-Salat und Mungobohnen-Keimlinge abtropfen lassen

4

Karotten und Bärlauch in feine streifen schneiden. Knoblauch fein hacken

5

Meeresfrüchte in kleine Stücke schneiden

6

Etwas Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und die Nudeln darin anbraten

7

Karotten kurz mit braten

8

Meeresfrüchte und Keimlinge hinzufügen und ebenfalls kurz mitbraten

9

Sojasauce, Gewürze und Knoblauch hinzufügen und mit Wasser ablöschen

10

Alles kurz durchschwenken

11

Zitronensaft, Harissa und Bärlauch hinzufügen und nochmals durchschwenken

Gebratene Nudeln mit Meeresfrüchten und Bärlauch

Diese Rezepte könnten Dich auch total interessieren

Blitz Pilz-Creme-Pasta

In 20 Minuten zum Schmaggofatz-Gericht. Für jeden Pasta-Freund der obendrein noch gerne Pilze ist, wird dieses Gericht wohl öfter auf dem Plan stehen. Super schnell zubereitet und mega lecker!

In 20 Minuten zum Schmaggofatz-Gericht. Für jeden Pasta-Freund der obendrein noch gerne Pilze ist, wird dieses Gericht wohl öfter auf dem Plan stehen. Super schnell zubereitet und mega lecker!

Vielleicht auch total interessant

Bärlauchzeit ist Frühlingszeit

Ja, es ist wieder soweit. Eine Fülle an Rezeptideen wartet auf uns nachgekocht oder -gebacken zu werden. Doch wo anfangen und wo aufhören? Kann einem Bärlauch überhaupt zu den Ohren wachsen, falls man zu of ...

Ja, es ist wieder soweit. Eine Fülle an Rezeptideen wartet auf uns nachgekocht oder -gebacken zu werden. Doch wo anfangen und wo aufhören? Kann einem Bärlauch überhaupt zu den Ohren wachsen, falls man zu oft damit kocht oder backt? Ich glaube einen eingefleischten Bärlauch-Fan kann so schnell nichts erschüttern. Deshalb sag ich: Ran an den ...

>