Druck Optionen:

Gebratene Nudeln mit Meeresfrüchten und Bärlauch

Menge2 PortionenEffektive Arbeitszeit15 MinutenGesamtzeit30 Minuten

Ganz spontan noch ein Beitrag zum Karfreitag. Gestern Abend überkam es mich und ich musste einfach irgendwas mit dem Meeresfrüchtesalat kochen, den ich mir vor ein paar Tagen gekauft hatte. Kombiniert mit Bärlauch und Mie-Nudel wurde daraus dann diese wunderbar asiatische Interpretation.

 250 g Mie-Nudeln
 1 Glas Meeresfrüchte-Salat (Abtropfgewicht ca. 160g)
 1 Glas Mungobohnen-Keimlinge (Abtropfgewicht ca. 175g)
 1 Karotte
 1 Hand voll Bärlauch
 4 EL Sesamöl
 1 TL Soja-Sauce
 2 Zehen Knoblauch
 50 ml Wasser
 ½ Zitrone
 ½ TL Harissa-Paste (ersatzweise Chili)
Gewürze (hier kann nach Belieben variiert werden. Hauptsache es hat einen asiatischen Touch)
 2 TL gekörnte Brühe
 1 TL Curry
 1 TL Zitronengras, Pulver
 1 TL Garam Masala
1

Die Mie-Nudel bissfest kochen

2

Aus gekörnter Brühe, Curry, Zitronengras, Garam Masala eine Gewürzmischung zubereiten

3

Meeresfrüchte-Salat und Mungobohnen-Keimlinge abtropfen lassen

4

Karotten und Bärlauch in feine streifen schneiden. Knoblauch fein hacken

5

Meeresfrüchte in kleine Stücke schneiden

6

Etwas Sesamöl in einer Pfanne erhitzen und die Nudeln darin anbraten

7

Karotten kurz mit braten

8

Meeresfrüchte und Keimlinge hinzufügen und ebenfalls kurz mitbraten

9

Sojasauce, Gewürze und Knoblauch hinzufügen und mit Wasser ablöschen

10

Alles kurz durchschwenken

11

Zitronensaft, Harissa und Bärlauch hinzufügen und nochmals durchschwenken

Details

Serviergröße 1 Teller

Portionen 2