Gefüllte Crêpes mit Heidelbeerkompott

296

Zuletzt aktualisiert am 20.04.2024

5 (2 Bewertungen)

Dem Glück ganz nah

Ich fand es ja schon jeher unverständlich und vor allem unvernünftig, auf irgendwelche Jahrmärkten etc. für etwas derart Überteuertes wie Crêpes sein Geld auszugeben, was zu Hause mit, gefühlt, ein paar Cent hergestellt werden kann. Falls du auch zu denen gehörst, die als allererstes zum Crêpes-Stand rennen, um dort ihre (mindestens) 4 Euro für ein bisschen Teig und einen Kleck Nuss-Nougat-Creme liegen zu lassen, will ich dir jetzt echt nicht zu nahe treten, es sei dir ja gegönnt 😉 Aber probier wenigstens mal dieses Rezept ZU HAUSE aus und lass es dir dort auch gut gehen…

Rezept für Gefüllte Crêpes mit Heidelbeerkompott

Gefüllte Crêpes mit Heidelbeerkompott
5 (2 Bewertungen)
Portionen   4
Arbeitszeit 45 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten

Zutaten

  • Gefüllte Crêpes mit Heidelbeerkompott140 g Mehl
  • Gefüllte Crêpes mit Heidelbeerkompott40 g Zucker
  • Gefüllte Crêpes mit Heidelbeerkompott1 Pck Vanillezucker
  • Gefüllte Crêpes mit Heidelbeerkompott1 Pr Salz
  • Gefüllte Crêpes mit Heidelbeerkompott400 ml Milch
  • Gefüllte Crêpes mit Heidelbeerkompott4 Eier
  • Gefüllte Crêpes mit Heidelbeerkompott1 GL Heidelbeeren groß, 580ml
  • Gefüllte Crêpes mit Heidelbeerkompott2 EL Zucker
  • Gefüllte Crêpes mit Heidelbeerkompott2 EL Speisestärke
  • Gefüllte Crêpes mit Heidelbeerkompott750 g Quark Magerstufe
  • Gefüllte Crêpes mit Heidelbeerkompott4 Pck Vanillezucker
  • Gefüllte Crêpes mit Heidelbeerkompott2 EL Zucker
  • Gefüllte Crêpes mit Heidelbeerkompott2 EL Öl

Anleitungen 

  • Mehl, Zucker, Vanillezucker und Salz vermischen.
  • Milch hinzufügen und zu einem glatten Teig verrühren.
  • Die Eier nacheinander hinzufügen und unterrühren.
  • Teig 20 Minuten ruhen lassen.
  • Heidelbeeren abtropfen lassen und Saft dabei auffangen (ca. 340 ml pro Glas).
  • Etwas von dem Saft mit Speisestärke verrühren. Den Rest mit dem Zucker aufkochen.
  • Stärkemischung in den kochenden Saft rühren und 1 Minute köcheln.
  • Heidelbeeren hinzufügen, umrühren und beiseite stellen.
  • Quark, Vanillezucker und Zucker glatt rühren.
  • Eine Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen.
  • Mit Öl bepinseln und eine Schöpfkelle (ca. 90 ml) des Pfannkuchen-Teiges hineingeben.
  • Von beiden Seiten goldgelb backen.
  • Dies wiederholen bis der Teig aufgebraucht ist (ca. 2 Crêpes pro Portion).
  • Die Quarkmasse gleichmäßig in die Mitte der Crêpes geben und aufrollen.
  • Mit Heidelbeerkompott anrichten.
Speichere das Rezept in deinem persönlichen Kochbuch!
Speichere die Zutatenliste direkt in der Bring! App.

Inspiration aus der Videoküche

Eigene Notizen

Melde dich mit deinem Benutzerkonto an, um eigene Notizen zu hinterlegen!

Nährwerte pro Portion

Portion: 2 g | Kalorien: 633.9 kcal | Kohlenhydrate: 87.2 g | Protein: 34.1 g | Fett: 15.5 g | Gesättigte Fettsäuren: 4.4 g | Natrium: 276 mg | Ballaststoff: 4.7 g | Zucker: 58.3 g

Wie bewertest du das Rezept?

Klicke auf einen der Sterne, um das Rezept zu bewerten.

Weitere Infos zum Beitrag

Leser-Interaktionen

Schreibe einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du in der Datenschutzerklärung!
Schließen
Mit gekocht und geschrieben von Jens Haizmann
kochschwabe.de © Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten.

Schließen
kochschwabe.de
0
Ich würde mich über deine Meinung freuen, bitte kommentiere.x