Shopping Cart

Geröstete Hühnerleber mit Majoran und Kartoffelpüree

Noch keine Bewertung

Beschreibung

Das erwartet dich!

Zart wie Butter
Wer Leber mag wird dieses Gericht lieben. Ich hatte noch nicht viel Hühnerleber probiert, doch gefühlt ist sie viel zarter als Schweine- oder Rinderleber. Vor allem schmeckt sie nicht so intensiv nach Leber. Das heißt, auch jemand der den Geschmack nicht so mag, könnte sich damit anfreunden. Das Kartoffelpüree passt perfekt dazu!

Info & Nährwerte

Nährwerte entsprechen einer Portion

Vorbereitung 30 Minuten
Zubereitung 10 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Schwierigkeit normal
Kalorien
687.7
Protein
 
32.8
g
27
%
Kohlenhydrate
 
48.8
g
16
%
Fett
 
38.5
g
59
%
Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.
Noch keine Bewertung
Kommentare anzeigen (0) Rezept drucken Rezept merken

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.
Pro Tipp: Bereits hingerichtete Zutaten kannst du ganz einfach per Checkbox abhaken

4

Hühnerleber

  • 500 g Hühnerleber
  • 200 g Lauch
  • 2 Knoblauch frische Zehe
  • 300 ml Fond Braten
  • 1 EL Majoran
  • Öl zum Braten

Kartoffelpüree

  • 1000 g Kartoffeln
  • 120 g Butter
  • 120 ml Milch
  • Muskat
  • Salz

Tipps & Tricks

Tipp: Eigene Notizen bleiben in deinem Browser gespeichert

Eigene Notizen

Anleitungen

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten.

Hühnerleber
  • 500 g Hühnerleber je nach Größe halbieren oder dritteln.
  • 1 Stange(n) Lauch längs halbieren und quer in 1 cm breite Scheiben schneiden.
  • 2 Zehe(n) Knoblauch hacken.
  • In einer Pfanne Öl erhitzen.
  • Die Leber salzen und pfeffern und im Öl anbraten.
  • Anschließend aus der Pfanne nehmen.
  • Im Bratrückstand den Lauch und den Knoblauch unter Rühren anschwitzen.
  • Dann mit 300 ml Bratensaft aufgießen und ca. 3 Minuten köcheln.
  • Nun wieder die Leber und 1 EL Majoran zugeben und kurz erwärmen.
Kartoffelpüree
  • 1000 g Kartoffeln schälen, halbieren und in einem Kochtopf in 20-25 Minuten gar dämpfen. Alternativ im Schnellkochtopf; das dauert keine 10 Minuten.
  • Währenddessen 120 ml Milch, 120 g Butter, 1 TL Salz und 1 Prise(n) Muskat in einem Topf erhitzen.
  • Die Kartoffeln mit einer Spätzlepresse oder einer Kartoffelpresse in die Butter-Milch-Mischung geben und alles zu einem cremig-fluffigen Püree aufschlagen.
  • Nochmals mit Salz und Muskat abschmecken.

Das Rezept wurde mit viel ❤️ gekocht von...

Über dein Feedback würde ich mich sehr freuen. Schreibe dazu einfach einen netten Kommentar!
Quelle: https://www.gusto.at/rezepte/huehnerleber-majoran

🧰 Meine Tools

Du wirst sie lieben und total begeistert sein von den Möglichkeiten

💡 Mein Lese-Tipp

Verwandte Rezepte, Blogbeiträge & Produkte






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating





Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.

[test_shortcode]
[test_shortcode]
[print_related_sketchrezept_id]