Shopping Cart

Zu Hause einfach selber machen


Gyros mit Djuvec-Reis und Tsatsiki

Am authentischsten schmeckt's immer noch beim Griechen. Doch was, wenn man diesen Klassiker auch mal zu Hause machen m√∂chte? Dann macht man ihn einfach mal zu Hause nach! Ganz einfach eigentlich ūüôā Mit diesem Rezept ist man dabei gut beraten. Ich will nicht zu viel versprechen, aber es kommt seeehr an das Original heran.
4.84 aus 6 Bewertungen
Arbeitszeit 40 Min.
Gesamtzeit 40 Min.
Schwierigkeitsgrad normal
Kalenderwoche 40
Wochentag Sonntag
Gericht Beilage, Dips & Aufstriche, Fleischgerichte, Pfannengerichte
Kalorien 934.9 kcal
Portionen 8

Zutaten
  

Djuvec-Reis

Tsatsiki

  • 2 Salatgurken
  • 600 g Joghurt, griechischer (10% Fett i. Tr.)
  • 500 g Sahnequark (40 % Fett i. Tr.)
  • 8 Zehe(n) Knoblauch
  • 2 Bund Dill
  • 4 EL Oliven√∂l
  • 2 EL Kr√§uteressig
  • ¬Ĺ TL Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer

Gyros

  • 8 Portion(en) Gyros √† 200 g, siehe Rezept f√ľr Gyros
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer

Anleitungen
 

Djuvec-Reis

  • 1¬†Zwiebel klein schneiden. 2¬†Zehe(n)¬†Knoblauch hacken.
  • In einem Topf 4¬†EL¬†Oliven√∂l erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin and√ľnsten.
  • 500¬†g¬†Reis waschen.
  • Reis, 800¬†g¬†gehackte Tomaten, 4¬†EL¬†Gem√ľsebr√ľhe, 6¬†EL¬†Ajvar und 500¬†ml¬†Wasser hinzuf√ľgen und mit 2¬†TL¬†Paprikapulver, 2¬†TL¬†Salz und 4¬†Prisen¬†Pfeffer w√ľrzen. 10 Minuten zugedeckt k√∂cheln.
  • 1¬†Paprikaschote w√ľrfeln und mit 400¬†g¬†Erbsen hinzugeben. 10 Minuten weiter k√∂cheln lassen.
  • Vor dem Servieren 4¬†Stiel(e)¬†Petersilie hacken und untermischen.

Tsatsiki

  • 2¬†Salatgurken sch√§len und klein reiben.
  • Gut ausdr√ľcken und den Saft anderweitig verwenden.
  • 600¬†g¬†Joghurt mit 500¬†g¬†Quark und Gurkenraspel mischen. 8¬†Zehe(n)¬†Knoblauch dazu pressen.
  • 2¬†Bund¬†Dill hacken und mit 4¬†EL¬†Oliven√∂l, 2¬†EL¬†Kr√§uteressig, 1/2¬†TL¬†Salz und 1¬†Prise(n)¬†Pfeffer unter die Creme r√ľhren.

Gyros

  • 8¬†Portion(en)¬†Gyros in einer Pfanne nochmals anbraten.
  • Mit 1¬†TL¬†Salz und 1¬†Prise(n)¬†Pfeffer w√ľrzen.
  • Zusammen mit Reis und Tsatsiki auf einem Teller anrichten.

Ernährung

Portion: 1gKalorien: 934.9kcalKohlenhydrate: 49.2gProtein: 49gFett: 59.1gGesättigte Fettsäuren: 16.4gNatrium: 2954mgBallaststoff: 5.8gZucker: 20.6g

Werbehinweis f√ľr Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte dar√ľber kaufst. F√ľr dich entstehen dabei keine zus√§tzlichen Kosten. Mehr Informationen dar√ľber findest du hier.



Das könnte dir auch gefallen

Saftiger Gyros-Schichtbraten inkl. Rezept für Gyrosgewürz
Gyros-Wrap und -Pita
Griechischer Bauernsalat
Adana Kebap Hackfleischspieße
√ó

Noch mehr Rezepte...

Saftiger Gyros-Schichtbraten inkl. Rezept für Gyrosgewürz
Gyros-Wrap und -Pita
Griechischer Bauernsalat
Adana Kebap Hackfleischspieße
Aioli klassisch
Geschnetzeltes mit Spätzle
Pfundstopf mit Champignons
Hack-Kraut-Pfanne mit Reis
Bratreis mit Gemüse und Ei
Schweinenacken im Salzbett (Salzbraten)
Hähnchen-Pilz-Pfanne
Aioli ohne Ei
Lahmacun
Reispuffer mit Pfannengemüse
Hubertustopf mit Champignons
Ofenreis mit Sauerkraut und Mettflöckchen
Griechischer Krautsalat
Tsatsiki
Bifteki mit Gyrosgewürz



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating