Shopping Cart

Unschlagbar unkompliziert


Hackröllchen à la Cordon Bleu

Hackfleischliebhaber aufgepasst! Hier erwartet dich ein Rezept, was es so schnell nicht mehr aus deiner Leibspeisenliste schaffen wird. Das Tolle an Hackfleisch ist ja seine Vielseitigkeit und die schier unendlich vielen Rezeptideen, die größtenteils auch noch total unkompliziert zuzubereiten sind. Bei diesem hier ist es genauso. Hackfleischmasse auf Käse und Schinken verteilen, aufrollen und auf ein Bett aus Lauch legen. Mit Soße übergießen und ab in den Ofen. Ein paar Minuten Arbeit - der Ofen macht den Rest. Ich liebe solche Rezepte!
4.8 aus 4 Bewertungen
Arbeitszeit 30 Min.
Kochzeit 30 Min.
Gesamtzeit 1 Std.
Schwierigkeitsgrad normal
Kalenderwoche 7
Wochentag Sonntag
Gericht Aufläufe & Gratins, Fleischgerichte, Hackfleischgerichte, Low Carb, Ofengerichte, Party
Kalorien 546 kcal
Portionen 6

Zutaten
  

  • 800 g Lauch
  • 1 Zwiebel
  • ½ Bund Petersilie
  • 250 g Hackfleisch, gemischt
  • 250 g Hackfleisch, Schwein
  • 1 Ei
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 6 Scheibe(n) Schinken, Kochschinken
  • 6 Scheibe(n) Gouda Käse
  • 500 g Tomaten, passierte
  • 1 TL Oregano
  • 200 g Sahne
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • In einem ausreichend großen Topf etwas Wasser zum Kochen bringen und salzen.
  • 800 g Lauch in Ringe schneiden.
  • Dann den Lauch zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten.
  • In der Zwischenzeit eine Auflaufform fetten.
  • 1 Zwiebel würfeln.
  • 1/2 Bund Petersilie hacken.
  • Danach den Lauch abtropfen lassen und in die Auflaufform füllen.
  • Zwiebel und Petersilie mit 250 g gemischtem Hackfleisch, 250 g Schweinehack, 1 Ei, 1 TL Tomatenmark, 1 TL Salz, 1 Prise(n) Pfeffer und 1 TL Paprika edelsüß gut verkneten.
  • Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C | Umluft: 175 °C).
  • 6 Scheibe(n) Kochschinken mit jeweils 1 Scheibe Gouda belegen, die Hackmasse gleichmäßig darauf verteilen und flach drücken.
  • Dann den Schinken aufrollen und mit der Nahtseite nach unten auf den Lauch legen.
  • 500 g passierte Tomaten mit 1 TL Oregano und 1/2 TL Salz mischen.
  • Auf die Schinkenrollen zunächst die Tomatensoße dann 200 g Sahne verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen ca. 30-35 Minuten backen.
  • Dazu passt Kartoffelpüree oder Reis.

Ernährung

Portion: 380gKalorien: 546kcalKohlenhydrate: 11.1gProtein: 37.3gFett: 37.9gNatrium: 1593mgBallaststoff: 4.1gZucker: 10.7g

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.



Das könnte dir auch gefallen

Cheeseburger-Hackbraten
Frikadellengratin in Tomatensoße
Gefüllte Paprika auf Erbsen-Reis
Gratinierte Mettfrikadellen in Zwiebelsoße
×

Noch mehr Rezepte...

Cheeseburger-Hackbraten
Frikadellengratin in Tomatensoße
Gefüllte Paprika auf Erbsen-Reis
Gratinierte Mettfrikadellen in Zwiebelsoße
Hack-Kohl-Kartoffel-Auflauf
Hackfleisch Pizza
Hackspieße nach ungarischer Art
Hacksteak mit Bohnenpüree
Lahmacun
Ofenfrikadellen in Champignonrahm mit Knoblauchreis
Pastizio – griechischer Makkaroni-Hack-Auflauf
Schwarzwälder Hack-Gugelhupf
Spätzleauflauf mit Hack und Lauch
Spaghetti Bolognese
Weiße Pilz-Zucchini-Bolognese
Adana Kebap Hackfleischspieße
Brot-Hack-Käse-Auflauf
Fleischtomaten mit Hackfüllung und Knoblauchreis
Nudel-Hackbällchen-Topf
Schupfnudel-Hackpfanne
Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch
Kartoffel-Raclette-Auflauf mit Hack
Kartoffel-Kraut-Auflauf
Kohlrabi mit Reis-Hackfüllung
Maultaschen selber machen
Bolognese-Muffins
Gefüllte Hackroulade mit Kräuterfrischkäse
Hack-Kraut-Pfanne mit Reis
Hack-Kartoffel-Küchle mit Rotkohlsalat
Griechische Moussaka
Indische Hack-Linsen-Röllchen
Königsberger Klopse
Königsberger Hackpfanne
Lasagne
Pfannkuchen vom Blech alla Bolognese
Kichererbsen-Tomaten-Eintopf mit Hackbällchen
Chili con Carne mit Zimt und Zartbitterschokolade
Burger: Buns + Patties + Sauce
Cheeseburger Muffins
Makkaronitorte “Jägerart”
Hubertustopf mit Champignons
Ofenreis mit Sauerkraut und Mettflöckchen



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating