Shopping Cart

Es geht auch ohne Backhefe


 

Hefezopf aus Hefewasser (Wildhefe)

Dass ich gerne mit Alternativen experimentiere ist glaub schon bekannt. Hier hatte ich mal versucht, einen Hefezopf mit Wildhefe zu backen und ich muss sagen: Test bestanden. Der Hefezopf ist wunderbar fluffig und hat ein sagenhaftes Aroma!
Noch keine Bewertung
Arbeitszeit 30 Min.
Kochzeit 23 Stdn.
Gesamtzeit 23 Stdn. 30 Min.
Schwierigkeitsgrad normal
Diät Vegetarisch
Kalenderwoche 21
Wochentag Samstag
Gericht Frühstück, Gebäcke süß, Hefegebäcke
Kalorien 315 kcal
Portionen 8

Zutaten
  

Vorteig

  • 125 g Mehl, Weizen (Type 550)
  • 125 g Hefewasser

Hauptteig

  • 250 g Vorteig
  • 380 g Mehl, Weizen (Type 550)
  • 190 g Hefewasser
  • 50 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 5 g Salz
  • 2 EL Milch
  • 1 Eigelb
  • Hagelzucker zum Dekorieren

Anleitungen
 

Vorteig

  • Mehl und Hefewasser miteinander verrühren und 10-12 Stunden bei Zimmertemperatur gehen lassen.

Hauptteig

  • Vorteig, Mehl, Hefewasser, Butter, Zucker und Salz in eine Rührschüsselgeben und alles ordentlich miteinander verkneten.
  • Den Teig nun wieder an einem warmen Ort gehen lassen bis er sich verdoppelt hat.
  • 3 Stränge formen, den Zopf flechten und nochmal mindestens 1h gehen lassen.
  • Backofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Dabei ein Backblech mit Wasser auf der untersten Ebene platzieren, damit das Wasser verdampft und Dampf erzeugt.
  • Milch mit dem Eigelb verquirlen und den Hefezopf damit bestreichen.
  • Hagelzucker darüber verteilen.
  • Etwa 30-40 min im Ofen Backen. Anfangs gut schwaden (Backblech mit Wasser auf unterster Ebene) und nach 10 Minuten den Dampf ablassen (Backblech mit Wasser entfernen).

Notizen

Wie man Hefewasser herstellt ist hier ganz gut erklärt

Ernährung

Kalorien: 315kcalKohlenhydrate: 57gProtein: 6gFett: 6g

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.



Das könnte dir auch gefallen

Aprikosenkuchen vom Blech
Hefezopf
Laugenstangen und Laugenbrötchen
Fasnetsküchle
×

Noch mehr Rezepte...

Aprikosenkuchen vom Blech
Hefezopf
Laugenstangen und Laugenbrötchen
Fasnetsküchle
Pizza Margherita (Der perfekte Teig)
Belgische Waffeln
Colomba Pasquale (Ostertaube)
Apfelküchle im Bierteig
Toasties – Toastbrötchen – Englische Muffins
Roggenmischbrot
Kartoffelbrot
Russische Piroschki mit Kartoffel-Ei-Bärlauch-Füllung
Tortano mit Kräuterquark
Rohrnudeln mit Pflaumenfüllung und Vanillesoße
Burger: Buns + Patties + Sauce
Cheeseburger Muffins
Dampfnudeln mit Vanillesoße
Neujahrsbrezel (süß) mit Poolish als Vorteig
Quarkbällchen
Zimtschnecken
Pita Fladenbrot
Zimtschnecken-Waffeln mit Vanille-Frischkäse-Frosting
Apfel-Zimt-Krapfen
Nuss-Nougat-Kranz
Pastéis de Nata
Neujahrsbrezeln (salzig, schnell)
Dänischer Butterkuchen
Schwäbische Flachswickel
Bircher Müsli



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating