Shopping Cart

Die beste Medizin

  10.10.2020

4.5
(2)

Es ist Herbst und so langsam muss man auch in der Küche an die Erkältungszeit denken. Im Frühjahr wurde bereits mit getrocknetem Huflattich als schleimlösenden Tee vorgesorgt. Und auch das für dieses Rezept notwendige Hühnchen wurde da bereits beim ortsansässigen Bauern geholt und eingefroren. Was vorher unsere Bio-Eier legte, macht einen würdevollen Abgang in unserem Suppentopf. Ich will nicht zu sehr polarisieren, aber wenn schon Fleisch, dann SO!

Hühnerbrühe

4.5
(2)
Menge4 Portionen

Zutaten

 1 Suppenhuhn (ca. 1,6 kg)
 1 Bund Suppengrün
 2 Zwiebel(n)
 2 EL Öl
 4 Stiele Thymian
 1 Bund Petersilie
 4 Gewürznelke(n)
 2 TL Pfefferkörner
 2 TL Salz
 1 Prise Zucker

Großer Topf

Manchmal muss es einfach ein großer Topf sein. Mit diesem 14 Liter Topf hast du keine Mühen mehr, mal eine riesige Menge Bolognese zu kochen oder ein paar Liter Braune Bratensoße für das nächste ...

Manchmal muss es einfach ein großer Topf sein. Mit diesem 14 Liter Topf hast du keine Mühen mehr, mal eine riesige Menge Bolognese zu kochen oder ein paar Liter Braune Bratensoße für das nächste Familienfest vorzubereiten.

Zubereitung

1

1 Bund Suppengrün putzen, waschen und in Stücke schneiden.

2

4 Stiele Thymian und 1 Bund Petersilie waschen und trocken schütteln.

3

2 Zwiebeln waschen und halbieren.

4

Zwiebelhälften mit Schale in einem großen Topf ohne Fett auf den Schnittseiten ca. 3 Minuten rösten, herausnehmen.

5

2 EL Öl im selben Topf erhitzen. Suppengrün darin andünsten.

6

Kräuter, Zwiebeln, 2 TL Pfefferkörner, 4 Nelken und 2 Lorbeerblätter zugeben und 1 Suppenhuhn daraufsetzen.

7

Mit ca. 4 Liter kaltem Wasser aufgießen (Huhn sollte bedeckt sein), mit 2 TL Salz würzen und kurz aufkochen.

8

Bei schwacher Hitze die Hühnerbrühe ca. 2 Stunden leicht köcheln (sollte nicht zu sehr sprudeln). Dabei gelegentlich den Schaum mit einer Schaumkelle abschäumen.

9

Huhn herausnehmen und abkühlen lassen.

10

Brühe erst durch ein Sieb abseihen.

11

Dann das Sieb ausspülen, mit einem Passiertuch auslegen und die Brühe nochmals passieren.

12

Die passierte Hühnerbrühe mit etwas Salz und 1 Prise Zucker würzig abschmecken.

13

Das Fleisch vom Huhn lösen und als Suppeneinlage oder bspw. für Hühnerfrikassee nutzen.


Schwierigkeitnormal
Arbeitszeit40 MinutenGesamtzeit2 Stunden 40 Minuten
Details

Portionsgröße 500 ml

Portionen 4


Menge pro Portion
Kalorien 345.4
% Täglicher Wert *
Fett 25.6g40%
Gesättigte Fettsäuren 8.2g41%
Natrium 433mg19%
Kohlenhydrate 4.2g2%
Ballaststoffe 2.1g9%
Zucker 3.6g
Eiweiß 23.5g47%

* Tagesprozentwerte beziehen sich auf eine 2.000-Kalorien-Diät. Dein Tageswert kann je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.


Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Es tut mir leid, dass dir das Rezept nicht so zusagt

Lasse es mich verbessern!

Wie kann ich dieses Rezept verbessern?


Passend dazu ...

Hühnerfrikassee mit Reis

5
(1)
Arbeitszeit30 MinutenGesamtzeit30 Minuten
Schwierigkeitsimpel
SpeiseplanSamstag / KW41

   510 kcal / 26 F / 35 KH / 31 EW
×

Hühnerfrikassee mit Reis

5
(1)
Arbeitszeit30 MinutenGesamtzeit30 Minuten
Schwierigkeitsimpel
SpeiseplanSamstag / KW41

   510 kcal / 26 F / 35 KH / 31 EW

Seelachs in Polenta-Panierung auf Blumenkohl-Couscous

3
(1)
Arbeitszeit1 Stunde
Schwierigkeitnormal
SpeiseplanFreitag / KW23

   622 kcal / 30 F / 42 KH / 42 EW

Blumenkohlgratin

0
(0)
Arbeitszeit25 MinutenGesamtzeit1 Stunde
Schwierigkeitnormal

   581 kcal / 19 F / 69 KH / 25 EW

Gemüseauflauf unter der Röstihaube

3.7
(3)
Arbeitszeit45 MinutenGesamtzeit1 Stunde 30 Minuten
Schwierigkeitnormal

   614 kcal / 35 F / 0 KH / 31 EW

Gekühlte Zucchini-Suppe

2
(1)
Arbeitszeit15 MinutenGesamtzeit15 Minuten
Schwierigkeitsimpel
SpeiseplanSamstag / KW30

   259 kcal / 17 F / 14 KH / 10 EW

Brotsuppe

3
(4)
SpeiseplanSamstag / KW5

   0 kcal / 0 F / 0 KH / 0 EW

Grießklößchensuppe

5
(2)
Arbeitszeit15 MinutenGesamtzeit1 Stunde 30 Minuten
Schwierigkeitsimpel
SpeiseplanSamstag / KW15

   0 kcal / 0 F / 0 KH / 0 EW

Suppengrün-Salat im Pita-Brot mit Pfeffer-Feta-Creme

3
(2)
Arbeitszeit20 MinutenGesamtzeit30 Minuten
Schwierigkeitsimpel
SpeiseplanDienstag / KW22

   997 kcal / 42 F / 110 KH / 37 EW

Gemüsebrühe Grundrezept

0
(0)
Arbeitszeit20 MinutenGesamtzeit1 Stunde 30 Minuten
Schwierigkeitsimpel
SpeiseplanSamstag / KW3

   29 kcal / 2 F / 2 KH / 1 EW

Linseneintopf mit Wienerle

4.8
(4)
Arbeitszeit50 MinutenGesamtzeit1 Stunde 20 Minuten
Schwierigkeitnormal
SpeiseplanFreitag / KW49

   730 kcal / 31 F / 63 KH / 40 EW

Käse-Lauch-Suppe mit Hackfleisch

5
(2)
Arbeitszeit50 MinutenGesamtzeit1 Stunde
Schwierigkeitsimpel
SpeiseplanFreitag / KW51

   614 kcal / 49 F / 9 KH / 32 EW

Maronen Creme Suppe

5
(2)
Arbeitszeit20 MinutenGesamtzeit1 Stunde
Schwierigkeitsimpel
SpeiseplanSonntag / KW48

   674 kcal / 49 F / 47 KH / 6 EW

Gekörnte Brühe Grundrezept

5
(2)
Arbeitszeit30 MinutenGesamtzeit8 Stunden
Schwierigkeitnormal
SpeiseplanSamstag / KW3

   51 kcal / 0 F / 7 KH / 2 EW

Hähnchen-Kichererbsen-Eintopf

0
(0)
Arbeitszeit40 MinutenGesamtzeit1 Stunde 10 Minuten
Schwierigkeitnormal
SpeiseplanSamstag / KW7

   506 kcal / 26 F / 30 KH / 35 EW

Sauerkrauttopf mit Flädle

3
(2)
Arbeitszeit40 MinutenGesamtzeit1 Stunde 20 Minuten
Schwierigkeitnormal
SpeiseplanFreitag / KW12

   396 kcal / 13 F / 49 KH / 20 EW

Cremige Käse-Sellerie-Suppe mit Schinkenchips

5
(1)
Arbeitszeit30 MinutenGesamtzeit40 Minuten
Schwierigkeitnormal
SpeiseplanSamstag / KW14

   412 kcal / 31 F / 20 KH / 15 EW

Küchensieb

Dieser Küchenhelfer gehört definitiv zu den Must-Haves in jeder Küche. Ohne einen gescheiten Sieb wäre ich teilweise echt aufgeschmissen. Damit lässt sich einfach so viel machen. Ob beim ...

Dieser Küchenhelfer gehört definitiv zu den Must-Haves in jeder Küche. Ohne einen gescheiten Sieb wäre ich teilweise echt aufgeschmissen. Damit lässt sich einfach so viel machen. Ob beim Abseihen einer Soße oder einfach nur beim Abtropfen lassen von frisch gewaschenem Gemüse. Das hier ist nicht mehr wegzudenken.

×

Großer Topf

Manchmal muss es einfach ein großer Topf sein. Mit diesem 14 Liter Topf hast du keine Mühen mehr, mal eine riesige Menge Bolognese zu kochen oder ein paar Liter Braune Bratensoße für das nächste ...

Manchmal muss es einfach ein großer Topf sein. Mit diesem 14 Liter Topf hast du keine Mühen mehr, mal eine riesige Menge Bolognese zu kochen oder ein paar Liter Braune Bratensoße für das nächste Familienfest vorzubereiten.

Küchensieb

Dieser Küchenhelfer gehört definitiv zu den Must-Haves in jeder Küche. Ohne einen gescheiten Sieb wäre ich teilweise echt aufgeschmissen. Damit lässt sich einfach so viel machen. Ob beim ...

Dieser Küchenhelfer gehört definitiv zu den Must-Haves in jeder Küche. Ohne einen gescheiten Sieb wäre ich teilweise echt aufgeschmissen. Damit lässt sich einfach so viel machen. Ob beim Abseihen einer Soße oder einfach nur beim Abtropfen lassen von frisch gewaschenem Gemüse. Das hier ist nicht mehr wegzudenken.

Passiertuch

So ein Passiertuch ist schon etwas wunderbares. Damit wird das Abseihen von Soßen und Brühen ein Kinderspiel. Und wer gerne Käse oder Frischkäse selber macht (was übrigens ein Kinderspiel ist), ...

So ein Passiertuch ist schon etwas wunderbares. Damit wird das Abseihen von Soßen und Brühen ein Kinderspiel. Und wer gerne Käse oder Frischkäse selber macht (was übrigens ein Kinderspiel ist), wird um so ein tolles Tuch nicht herum kommen. Probier es mal aus!

Schaumlöffel

Ein multifunktionaler Küchenhelfer ganz nach meinem Geschmack. Nicht nur zum Abschöpfen von Schaum auf der köchelnden Soße, auch zum Herausheben von Knödeln, Klopsen, Spätzle, ... aus dem ...

Ein multifunktionaler Küchenhelfer ganz nach meinem Geschmack. Nicht nur zum Abschöpfen von Schaum auf der köchelnden Soße, auch zum Herausheben von Knödeln, Klopsen, Spätzle, ... aus dem Kochwasser. Dieser Schaumlöffel dar in keiner Küche fehlen!


Gefällt dir das Rezept?

Cool! Wie wäre es dann, wenn du deinen Freunden davon berichtest? Sie werden begeistert sein! Mit einem Klick auf einen der Buttons kannst du das Rezept in einem Netzwerk deiner Wahl teilen.

TeilenTweetSpeichernTeilen

Zutaten

 1 Suppenhuhn (ca. 1,6 kg)
 1 Bund Suppengrün
 2 Zwiebel(n)
 2 EL Öl
 4 Stiele Thymian
 1 Bund Petersilie
 4 Gewürznelke(n)
 2 Lorbeerblätter
 2 TL Pfefferkörner
 2 TL Salz
 1 Prise Zucker

Anweisungen

1

1 Bund Suppengrün putzen, waschen und in Stücke schneiden.

2

4 Stiele Thymian und 1 Bund Petersilie waschen und trocken schütteln.

3

2 Zwiebeln waschen und halbieren.

4

Zwiebelhälften mit Schale in einem großen Topf ohne Fett auf den Schnittseiten ca. 3 Minuten rösten, herausnehmen.

5

2 EL Öl im selben Topf erhitzen. Suppengrün darin andünsten.

6

Kräuter, Zwiebeln, 2 TL Pfefferkörner, 4 Nelken und 2 Lorbeerblätter zugeben und 1 Suppenhuhn daraufsetzen.

7

Mit ca. 4 Liter kaltem Wasser aufgießen (Huhn sollte bedeckt sein), mit 2 TL Salz würzen und kurz aufkochen.

8

Bei schwacher Hitze die Hühnerbrühe ca. 2 Stunden leicht köcheln (sollte nicht zu sehr sprudeln). Dabei gelegentlich den Schaum mit einer Schaumkelle abschäumen.

9

Huhn herausnehmen und abkühlen lassen.

10

Brühe erst durch ein Sieb abseihen.

11

Dann das Sieb ausspülen, mit einem Passiertuch auslegen und die Brühe nochmals passieren.

12

Die passierte Hühnerbrühe mit etwas Salz und 1 Prise Zucker würzig abschmecken.

13

Das Fleisch vom Huhn lösen und als Suppeneinlage oder bspw. für Hühnerfrikassee nutzen.

Hühnerbrühe

Hast du Fragen?

Ich helf dir sehr gerne weiter. Schreib mir dazu einfach auf WhatsApp! Ab sofort kannst du das Rezept auch ganz schnell und einfach per WhatsApp teilen.


Schreib mir auf WhatsApp


Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht. Alle übrigen externen Links sind keine Affiliate-Links. Solch eine Empfehlung geschieht unentgeltlich und aus purer Überzeugung!