Shopping Cart

Ein (fleischiger) Hauch von Indien


Indische Hack-Linsen-Röllchen

Ich muss ja sagen, ich liebe einfach die Kombination aus Kokosmilch und Curry. Von dem her war die Chance groß, dass mir dieses Gericht schmecken wird. Und am Ende war es auch so: Dazu noch gelbe Linsen und Hackröllchen und als Beilage selbstgemachtes Naan-Brot. Na dann - guten Appetit!
Noch keine Bewertung
Arbeitszeit 30 Min.
Kochzeit 30 Min.
Gesamtzeit 1 Std.
Schwierigkeitsgrad normal
Kalenderwoche 17
Wochentag Sonntag
Gericht Fleischgerichte, Hackfleischgerichte, Pfannengerichte
Kalorien 612.8 kcal
Portionen 4

Zutaten
  

Anleitungen
 

  • 100 g gelbe Linsen waschen und mit 500 ml Wasser in einen Topf geben.
  • Anschließend aufkochen und ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit 800 g gehackte Tomaten, 400 g Kokosmilch, ­1 EL Curry, 1 TL Salz und 1/2 TL Pfeffer pürieren.
  • 600 g Rinderhack, 1 TL Kreuzkümmel und 1 TL Salz verkneten.
  • Linsen abgießen, abschrecken und unter die Hackmasse kneten.
  • Aus der Masse ca. 12 Röllchen (à 70 g) formen.
  • 2 EL Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen. Hackröllchen darin rundherum ca. 5 Minuten anbraten.
  • Die pürierte Soße dazu gießen, aufkochen und ca. 15 Minuten köcheln.
  • 2 Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden und zu den Röllchen ge­ben.
  • Dazu passt indisches Naan-Brot und Joghurt

Ernährung

Portion: 470gKalorien: 612.8kcalKohlenhydrate: 26.3gProtein: 44.1gFett: 35.2gNatrium: 1268mgBallaststoff: 7.9gZucker: 8.1g

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.



Das könnte dir auch gefallen



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating