Druck Optionen:

Käsespätzle

Menge2 PortionenArbeitszeit45 MinutenGesamtzeit1 Stunde

Gib mir eine Badehose und ich spring sofort hinein. Käsespätzle - Eine Symbiose aus schwäbischer Ursprünglichkeit und Allgäuer Landluft. Nimm ein paar Spätzle, verschmelze sie mit allerbestem Bergkäse und voila: Der siebte Himmel ist geschaffen.

Spätzle
 1 Ei(er)
 ½ TL Salz
 Muskat
 50 ml Mineralwasserggf. etwas weniger (je nach Größe der Eier)
 100 g Spätzlemehl
Kässpätzle
 4 Zwiebeln
 200 g Spätzledie selbstgemachten
 200 g würziger Käsemind. 40% Fett i. Tr.
 Salz, Pfeffer
 Röstzwiebeln
 Petersilie
Spätzle
1

Die Eier mit dem Salz und Muskat verquirlen

2

Etwas Mineralwasser und Spätzlemehl dazu und zu einem homogenen, flüssigen Teig verrühren

3

Nach und nach das komplette Spätzlemehl hinzugeben und so viel Mineralwasser, dass ein zähflüssiger Teig entsteht. Dieser sollte Blasen werfen und nicht reißen, wenn man ihn mit dem Rührlöffel nach oben zieht.

4

Abgedeckt 20 Minuten ruhen lassen.

5

Währenddessen einen Topf mit Wasser aufsetzen. Nun kann Schritt 8+9 erfolgen

6

Das Kochwasser gut salzen. Es sollte dabei nach Meerwasser schmecken.

7

Nun die Spätzle portionsweise zubereiten (mit einer Spätzle Presse, mit einem Spätzle Hobel oder mit dem Spätzle Brett).
Sobald die Spätzle oben schwimmen sind sie fertig und können mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser gehoben werden und in kaltem Wasser abgeschreckt werden.

Kässpätzle
8

Zwiebeln grob würfeln

9

Zwiebeln in Butterschmalz glasig dünsten

10

Spätzle zu den Zwiebeln geben und leicht mit braten

11

Käse reiben

12

Käse hinzufügen und so lange rühren, bis eine cremige Masse entsteht

13

Mit Salz und Pfeffer abschmecken

14

Mit Röstzwiebeln und Petersilie garnieren

Details

Portionsgröße 1 Teller

Portionen 2


Menge pro Portion
Kalorien 724.3
% Täglicher Wert *
Fett 34.5g54%
Kohlenhydrate 58.3g20%
Eiweiß 40.1g81%

* Tagesprozentwerte beziehen sich auf eine 2.000-Kalorien-Diät. Dein Tageswert kann je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.