Kässpätzle

Cremig, würzig, lecker. Gib mir eine Badehose und ich spring sofort hinein. Kässpätzle - Eine Symbiose aus schwäbischer Ursprünglichkeit und Allgäuer Landluft. Nimm ein paar Spätzle, verschmelze sie mit allerbestem Bergkäse und voila: Der siebte Himmel ist geschaffen. Fehlen nur noch die Esser. Also ran an den Speck und nachmachen 🙂

Bitteschön!

SchwierigkeitAnfänger
Bewertung
Ausbeute2 Portionen

Zutaten

 250 g Spätzle
 4 Zwiebeln
 250 g Käse (nach belieben, Hauptsache fettig und würzig)
 Salz
 Pfeffer
 Röstzwiebeln
 Petersilie

Anweisungen

1

Käse reiben

2

Zwiebeln grob würfeln und in Butterschmalz glasig dünsten

3

Spätzle zu den Zwiebeln geben und leicht mit braten

4

Käse hinzufügen und so lange rühren, bis eine cremige Masse entsteht

5

Mit Salz und Pfeffer abschmecken

6

Mit Röstzwiebeln und Petersilie garnieren

TweetSpeichernTeilen
Nährwertangaben

Portionsgröße 1 Teller

Portionen 2

Sketchrezept

Sketchrezepte sind exklusiv für Mitglieder von kochschwabe.de vorbehalten.
Um darauf zugreifen zu können musst du dich anmelden bzw. kostenlos registrieren, falls du noch kein Mitgliedskonto hast.

Noch kein Konto? Jetzt registrieren!

Weißt du gar nicht was Sketchrezepte sind?

Dann lade dir doch einfach zuerst das gratis E-Book mit 5 Sketchrezepten zum Ausprobieren herunter. Klicke dazu einfach auf das folgende Bild.

Zutaten

 250 g Spätzle
 4 Zwiebeln
 250 g Käse (nach belieben, Hauptsache fettig und würzig)
 Salz
 Pfeffer
 Röstzwiebeln
 Petersilie

Anweisungen

1

Käse reiben

2

Zwiebeln grob würfeln und in Butterschmalz glasig dünsten

3

Spätzle zu den Zwiebeln geben und leicht mit braten

4

Käse hinzufügen und so lange rühren, bis eine cremige Masse entsteht

5

Mit Salz und Pfeffer abschmecken

6

Mit Röstzwiebeln und Petersilie garnieren

Kässpätzle
Jens
 

Mein Name ist Jens. Ich bin Baujahr 1985, gebürtiger Schwabe und von Beruf IT-Ingenieur, Hausmann und Papa von zwei wunderbaren Kindern. In meiner Freizeit liebe ich es zu kochen und zu backen. Ich drehe Koch- und Backvideos und zeichne meine Rezepte dabei als sogenannte Sketchrezepte. Mit diesen ist das Kochen und Backen kinderleicht und bringt somit Groß und Klein sehr viel Spaß in der Küche.Vielen Dank für deine Zeit, viel Spaß beim Nachmachen und Guten Appetit

>