Shopping Cart

Hier ist der Wohlfühlfaktor ganz hoch


Kartoffel-Kraut-Auflauf

Etwas ungewöhnlich, aber durchaus ein Muss. In diesen Auflauf kommt eine ordentliche Portion Curry - und die hat es echt in sich. Sie verleiht dem Ganzen einen ungemein frischen Touch und ich glaube, ohne Curry wäre es nur halb so lecker. Auch wenn Weißkohl und Kartoffeln per se ja schon mal eine Kombination mit Geling Sicherheit sind, kommt es speziell bei diesem Rezept auf die Gewürze an, denn sonst ist nicht viel drin. Kraut, Kartoffeln, etwas Milch und Gewürze. Aber so mager es klingt, es hat sich total in unsere Herzen geschlossen - nicht zuletzt weil man damit schnell ein gesundes Essen auf dem Tisch stehen hat. Und was mit Käse überbacken wird, kann so schlecht nicht sein. Das ist ein Gesetz!
2 aus 1 Bewertung
Arbeitszeit 30 Min.
Kochzeit 30 Min.
Gesamtzeit 1 Std.
Schwierigkeitsgrad normal
Diät Vegetarisch
Kalenderwoche 11
Wochentag Donnerstag
Gericht Aufläufe & Gratins
Kalorien 261.5 kcal
Portionen 4

Zutaten
  

  • 500 g Kartoffeln
  • 1000 g Weißkohl
  • 200 ml Milch
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Kümmel gemahlen
  • 2 TL Majoran
  • 1 EL Currypulver
  • 50 g Käse
  • 20 g Crème fraîche
  • Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • 500 g Kartoffeln schälen und der Länge nach in dünne Scheiben schneiden.
  • In einem ausreichend großen Topf Wasser zum Kochen bringen, salzen und die Kartoffelscheiben darin bissfest garen. Anschließend herausnehmen und abtropfen lassen.
  • In der Zwischenzeit 1000 g Weißkohl in feine Streifen raspeln.
  • Anschließend in einem ausreichend großen Topf etwas Butterschmalz erhitzen und das Kraut darin anrösten, bis es leicht gebräunt ist.
  • Dann mit 200 ml Milch und 100 ml Gemüsebrühe ablöschen und mit 1 TL gemahlenem Kümmel, 2 TL Majoran und 1 EL Curry würzen.
  • Nun ca. 10 Minuten zugedeckt köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast vollständig verkocht ist.
  • In der Zwischenzeit den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180 °C | Umluft: 160 °C).
  • Eine Auflaufform ausfetten.
  • 50 g Käse reiben und mit 20 g Crème fraîche vermischen.
  • Das Kraut mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Nun das Kraut abwechselnd mit den Kartoffelscheiben in die Auflaufform schichten.
  • Am Ende die Käse-Masse darauf geben und alles ca. 30 Minuten backen.

Ernährung

Portion: 420gKalorien: 261.5kcalKohlenhydrate: 32.8gProtein: 11gFett: 8.9gNatrium: 175mgBallaststoff: 10.5gZucker: 13.7g

Ausrüstung


Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.



Das könnte dir auch gefallen

Cholera – Schweizerische Lauch-Kartoffel-Käse-Pastete
Brokkoliauflauf mit Schinken
Krautkrapfen
Hack-Kohl-Kartoffel-Auflauf
×

Noch mehr Rezepte...

Cholera – Schweizerische Lauch-Kartoffel-Käse-Pastete
Brokkoliauflauf mit Schinken
Krautkrapfen
Hack-Kohl-Kartoffel-Auflauf
Pastizio – griechischer Makkaroni-Hack-Auflauf
Parmigiana di melanzane (Auberginenauflauf)
Kartoffel-Raclette-Auflauf mit Hack
Fleischkäseauflauf mit Sauerkraut
Gemüseauflauf unter der Röstihaube
Maultaschenauflauf mit Speck-Zwiebel-Sahne
Zucchini-Reis-Lasagne
Mexikanischer Pfannkuchenauflauf
Frikadellengratin in Tomatensoße
Kartoffel-Lachs-Gratin
Blumenkohlgratin
Auflauf nach Tajine Art mit Kartoffeln und sommerlichem Gemüse
Kartoffelgratin mit grünem Spargel
Griechische Moussaka
Gratiniertes Schweinefilet mit Wirsing
Leberkäse-Spiegelei-Lasagne
Hackröllchen à la Cordon Bleu
Spinat-Schafskäseauflauf mit Kartoffeln
Schweizer Älplermagronen
Brot-Hack-Käse-Auflauf
Brötchenpizza mit Spinat und zweierlei Käse
Cannelloni mit Schinken-Ricotta-Füllung
Gemüse-Lasagne
Hähnchen-Brokkoli-Auflauf mit Cornflakes-Kruste
Hähnchen-Champignon-Auflauf mit Reis
Lachs-Spinat-Lasagne
Lasagne
Mac & Cheese
Makkaroniauflauf aus dem Omnia Ofen
Makkaroniauflauf mit Tomatenkruste
Makkaronitorte “Jägerart”
Maultaschenauflauf mit Tomatensoße
Nudel-Brokkoli-Auflauf mit Käserahm
Nudelauflauf Caprese
Nudelauflauf mit Sucuk
Schinken-Brot-Auflauf
Schupfnudel-Lauch-Auflauf
Spätzleauflauf mit Hack und Lauch
Tortelliniauflauf mit Chorizo
Tortelloni-Auflauf mit Schinken Sahne-Soße
Zwiebel-Sahne-Hähnchen mit Spätzle
Griechischer Krautsalat



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating