Shopping Cart

Kindheitserinnerungen inklusive


Kartoffelküchle mit Speck

Es gibt solche Gerichte, die man aus der Kindheit kennt und im Erwachsenenalter gefühlt viel zu selten macht. Kartoffelküchle ist bei mir eines davon und ich muss sagen, dass die Challenge auch für dieses Thema gerade recht kam. Denn wenn man gezwungen ist, täglich etwas anderes zu kochen, stößt man unweigerlich auch auf diese Dinge. Wieder ein Gericht was bei mir lange in Vergessenheit geriert, aber definitiv wieder öfter gemacht wird.
5 aus 2 Bewertungen
Arbeitszeit 45 Min.
Kochzeit 55 Min.
Gesamtzeit 1 Std. 40 Min.
Schwierigkeitsgrad normal
Kalenderwoche 41
Wochentag Mittwoch
Gericht Kleinigkeit, Pfannengerichte
Kalorien 394.6 kcal
Portionen 4

Zutaten
  

  • 600 g Kartoffeln, mehligkochende
  • 125 g Speckwürfel
  • 1 Zwiebel
  • 60 g Mehl
  • 1 Ei
  • ½ Bund Petersilie
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 4 EL Öl zum Braten

Anleitungen
 

  • 600 g Kartoffeln zu Pellkartoffel kochen (gerne am Vortag) und abkühlen lassen.
  • 125 g Speckwürfel in einer Pfanne ohne Fett zartknusprig ausbraten.
  • Kartoffeln schälen und mit der Spätzlepresse in eine Schüssel drücken.
  • 1 Zwiebel fein würfeln.
  • 1/2 Bund Petersilie hacken.
  • Zwiebelwürfel, gehackte Petersilie, 60 g Mehl, 1 Ei, 1 Prise(n) Salz und 1 Prise(n) Pfeffer zu den Kartoffeln geben.
  • Zu einem gut formbaren Kartoffelteig verkneten.
  • Den Teig zu einer ca. 5 cm dicken Wurst rollen. Mindestens 30 Minuten im Kühlschrank lagern.
  • Anschließend in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.
  • In einer beschichteten Pfanne in heißem Öl auf beiden Seiten goldgelb ausbacken.
  • Nachdem beide Seiten angebraten sind, die Temperatur zurück schalten.
  • Die Küchle nochmals bei geringer Hitze auf jeder Seite ca. 5 Minuten braten.

Ernährung

Portion: 4gKalorien: 394.6kcalKohlenhydrate: 38gProtein: 11.9gFett: 20.6gGesättigte Fettsäuren: 4.9gNatrium: 473mgBallaststoff: 4.5gZucker: 2.6g

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.



Das könnte dir auch gefallen

Hack-Kartoffel-Küchle mit Rotkohlsalat
Linsentaler mit Ajvardip und Spinat
Reisbratlinge mit Radieschenquark
Lachsbuletten mit grünen Bohnen und Oliven
×

Noch mehr Rezepte...

Hack-Kartoffel-Küchle mit Rotkohlsalat
Linsentaler mit Ajvardip und Spinat
Reisbratlinge mit Radieschenquark
Lachsbuletten mit grünen Bohnen und Oliven
Tomaten-Kartoffel-Tortilla
Kartoffel-Wurst-Gröstl mit Spiegelei
Bohnenbratlinge mit Schinken-Pilz-Soße
Grünkernbratlinge mit Senfmöhren
Kartoffel “Cordon Bleu”
Gnocchi mit Salbeibutter
Zucchini-Frittata
Sellerieschnitzel mit Kartoffelspalten und Salat
Zucchini-Puffer mit Tomatensalat
Quinoa-Petersilie-Rösti
Gemüseplätzchen mit Reis und Tomatensoße
Knusprige Kartoffelecken mit geheimer Zutat
Shakshuka mit Linsen und Auberginen
Spanische Tortilla
Königsberger Hackpfanne
Bulgur-Frikadellen mit Minzejoghurt
Herzhafter Kaiserschmarrn mit Cabanossi



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating