Shopping Cart

Ein Snack mit Suchtpotenzial


Knusprige Kartoffelecken mit geheimer Zutat

Wer kennt sie nicht? Wilde Kartoffeln, Country Potatoes, Kartoffelecken, Knusperkartoffeln, Kartoffelwedges oder wie sie sonst noch heißen... Um den unverwechselbaren Crunch und die knusprige Kruste hinzubekommen, bedarf es einer kleinen "Geheimzutat". Denn um die äußere Schicht der Kartoffeln beim Backen (bei Pommes beim Frittieren) zu erhalten, benötigen die Kartoffeln eine große Oberfläche. Diese entsteht unter anderem, wenn man sie vor dem Backen oder Frittieren in etwas Natron-Wasser kocht. Das Natron greift dabei die Oberfläche an und macht sie rauer. Gar nicht so schwer oder? Probier's mal aus. Es lohnt sich!
5 aus 4 Bewertungen
Arbeitszeit 30 Min.
Kochzeit 30 Min.
Gesamtzeit 1 Std.
Schwierigkeitsgrad simpel
Diät Vegan, Vegetarisch
Kalenderwoche 41
Wochentag Freitag
Gericht Beilage, Kleinigkeit, Ofengerichte
Kalorien 418.3 kcal
Portionen 4

Zutaten
  

  • 1600 g Kartoffeln
  • 4 EL Öl
  • 2 TL Natron
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Paprikapulver

Anleitungen
 

  • Wasser in einem Topf zum kochen bringen.
  • 1600 g Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Kochendes Wasser gut salzen (sollte nach Meerwasser schmecken) und 2 TL Natron hinzugeben.
  • Die Kartoffeln ins Wasser geben und für ca. 10 Minuten kochen lassen.
  • Backofen vorheizen (Umluft: 180 °C).
  • Kartoffeln abgießen, zurück in den Topf geben und mit 4 EL Öl vermengen.
  • Danach auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Zwischen den Kartoffeln genug Platz lassen.
  • Für 30 Minuten im vorgeheizten Backofen backen.
  • Herausnehmen und mit 1 TL Salz und 1 TL Paprikapulver würzen.
  • Dazu passt ein Kräuterquark.

Ernährung

Portion: 400gKalorien: 418.3kcalKohlenhydrate: 68.3gProtein: 8.1gFett: 10.5gGesättigte Fettsäuren: 1.1gNatrium: 1024mgBallaststoff: 9.2gZucker: 3g

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.



Das könnte dir auch gefallen

×

Noch mehr Rezepte...



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating