Shopping Cart

Kräuter-Crêpes mit Lachs und Honigsoße

5 aus 1 Bewertung

Beschreibung

Das erwartet dich!

Harmonisch kombinierter Fisch-Snack
Wobei Snack schon wieder etwas "abwertend" klingt. Im Grunde genommen handelt es sich nämlich um ein vollwertiges Essen. Trotzdem tat ich mich schwer bei der Einordnung in den Speiseplan. Auf der einen Seite sollte dieses Fischgericht eher an einem Freitag seine Heimat finden, auf der anderen Seite macht es aber auch als Gericht, welches man gut für die Arbeit (sowas bereiten wir normalerweise dienstags zu) vorbereiten kann, eine ziemlich gute Figur. Aber egal an welchem Tag, schmecken tut es an jedem und ich habe eine neue Leibspeise für mich entdeckt. Hier passt einfach alles - überzeug dich selbst. Ich wünsch dir viel Spaß beim Nachmachen!

Info & Nährwerte

Nährwerte entsprechen einer Portion

Arbeitszeit 40 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Schwierigkeit simpel
Kalorien
745.4
Protein
 
28.6
g
24
%
Kohlenhydrate
 
83.6
g
28
%
Fett
 
32.1
g
49
%
Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.
5 aus 1 Bewertung
Kommentare anzeigen (0) Rezept drucken

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.
Pro Tipp: Bereits hingerichtete Zutaten kannst du ganz einfach per Checkbox abhaken

Portionen:   4
  • 6 Stiel(e) Petersilie, glatte
  • 4 EL Butter
  • 300 g Mehl
  • 500 ml Milch
  • 4 Eier
  • 1 Salatgurke
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 TL Zucker
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Stiel(e) Dill
  • 150 g Senf, Dijon
  • 100 g Honig, flüssig
  • 8 Scheibe(n) Räucherlachs, à ca. 25 g
  • Salz
  • Pfeffer

Eigene Notizen

Zubereitung

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten.

  • 6 Stiel(e) glatte Petersilie abzupfen.
  • 4 EL Butter schmelzen.
  • 300 g Mehl, 1 Prise(n) Salz, 500 ml Milch glatt verrühren.
  • 4 Eier nacheinander unterrühren.
  • Flüssige Butter und Petersilie unterrühren.
  • Anschließend den Teig ca. 10 Minuten quellen lassen.
  • In der Zwischenzeit 1 Salatgurke in Scheiben hobeln.
  • 3 EL Zitronensaft, 1 Prise(n) Salz, 1 Prise(n) Pfeffer und 1 TL Zucker verrühren.
  • Dann 2 EL Olivenöl darunter schlagen.
  • Dressing mit der Gurke mischen.
  • 3 Stiel(e) Dill fein schneiden.
  • Dill mit 150 g Dijonsenf und 100 g flüssigem Honig verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Nun etwas Butterschmalz portionsweise in einer beschichteten Pfanne (ca. 20 cm Ø) er­hitzen. Aus dem Teig nacheinander 8 Crêpes (bzw. Pfannkuchen) backen.
  • Pro Portion jeweils 2 Crêpes mit 2 Schei­ben Lachs, Gurken und etwas Honigsoße anrichten.
Für dieses Rezept wurde das folgende Rezept (Quelle) erprobt und optimiert: https://www.lecker.de/kraeutercrepes-mit-lachs-und-honigsosse-17879.html

Das Rezept wurde mit viel ❤️ gekocht von...

Über dein Feedback würde ich mich sehr freuen. Schreibe dazu einfach einen netten Kommentar!

💡 Mein Lese-Tipp

Verwandte Rezepte, Blogbeiträge & Produkte






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating





Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.

[test_shortcode]
[test_shortcode]
[print_related_sketchrezept_id]