Shopping Cart

Kürbiskuchen (Pumpkin Pie)

4 aus 2 Bewertungen

Beschreibung

Das erwartet dich!

Der traditionelle Nachtisch der US-Küche
Nicht nur Harry Potters Lieblingskuchen, sondern auch der vieler US-Amerikaner. Pumpkin Pie hat eine lange Tradition und wird besonders gern zu Halloween, Thanksgiving, in der Herbstzeit und Weihnachten serviert. Egal ob als Pie in einer Tarte-Form oder als richtiger Kuchen in einer Springform gebacken. Das Suchtpotenzial dieses Kuchens ist enorm hoch. Probier es mal aus - sag aber nicht ich hätte dich nicht gewarnt!

Info & Nährwerte

Nährwerte entsprechen einer Portion

Vorbereitung 50 Minuten
Zubereitung 1 Stunde 10 Minuten
Gesamtzeit 2 Stunden
Schwierigkeit normal
Kalorien
346.1
Protein
 
5.9
g
5
%
Kohlenhydrate
 
42.6
g
14
%
Fett
 
16.6
g
26
%
Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.
4 aus 2 Bewertungen
Kommentare anzeigen (0) Rezept drucken Rezept merken

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.
Pro Tipp: Bereits hingerichtete Zutaten kannst du ganz einfach per Checkbox abhaken

12

Für den Mürbeteig

  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 75 g Zucker
  • 1 Pr Salz
  • 120 g Margarine kalt
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Zitronensaft

Für den Belag

  • 700 g Hokkaidokürbis
  • 180 g Zucker Brauner
  • 300 g Frischkäse
  • 1 TL Zimt
  • ½ TL Ingwer gemahlen
  • 1 Pr Gewürznelkenpulver
  • 1 Pr Salz
  • 3 Eier

Tipps & Tricks

Tipp: Eigene Notizen bleiben in deinem Browser gespeichert

Eigene Notizen

Anleitungen

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten.

  • Für den Mürbeteig 200 g Weizenmehl, 1 TL Backpulver, 75 g Zucker und 1 Prise(n) Salz in einer Rührschüssel vermischen.
  • 120 g kalte Margarine in Flöckchen, 1 Eigelb und 2 EL Zitronensaft dazugeben.
  • Mit den Knethaken des Handrührgerätes so lange rühren, bis der Teig krümelig zusammenhält.
  • Dann den Teig mit den Händen in der Schüssel gut durchkneten.
  • Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und im Kühlschrank mindestens 30 Minuten ruhen lassen.
  • Den Hokkaidokürbis putzen und entkernen. 700 g Fruchtfleisch davon in grobe Stücke schneiden.
  • Kürbis, 180 g Rohrzucker, 300 g Frischkäse, 1 TL Zimt, 1/2 TL Ingwerpulver, 1 Prise(n) Nelkenpulver und 1 Prise(n) Salz in einen Topf geben.
  • Aufkochen lassen und anschließend bedeckt bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen. Ggf. etwas Wasser dazu geben.
  • Kürbis pürieren und abkühlen lassen.
  • Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 180 °C | Umluft: 170 °C).
  • Eine Springform (Durchmesser: 26 cm) einfetten.
  • Den Teig aus dem Kühlraschrank holen, in der Schüssel mit den Händen nochmals kräftig durchkneten und anschließend in die Form drücken, sodass ein Boden mit einem hohen Rand entsteht.
  • Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  • In einer großen Schüssel das Kürbispüree mit 3 Eiern verrühren.
  • Die Kürbismasse in die Form füllen und glatt streichen
  • Den Kuchen im vorgeheizten Backofen 50-60 Minuten backen.

Das Rezept wurde mit viel ❤️ gekocht von...

Über dein Feedback würde ich mich sehr freuen. Schreibe dazu einfach einen netten Kommentar!
Quelle: https://www.chefkoch.de/rezepte/324521114564533/Pumpkin-Pie.html

🧰 Meine Tools

Du wirst sie lieben und total begeistert sein von den Möglichkeiten

💡 Mein Lese-Tipp

Verwandte Rezepte, Blogbeiträge & Produkte



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating





Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.

[test_shortcode]
[test_shortcode]
[print_related_sketchrezept_id]