Shopping Cart

Super Alternative zu Fleischküchle


Lachsbuletten mit grünen Bohnen und Oliven

Ich tue mich ja teilweise echt schwer mit Fischrezepten, da es dort meiner Meinung nach einfach nicht die Vielfalt gibt, wie ich sie gerne hätte. Wie gut, dass es dann solche Rezepte gibt wie dieses hier. Super abwechslungsreiche Alternative zu "normalen" Buletten.
4.7 aus 3 Bewertungen
Arbeitszeit 50 Min.
Gesamtzeit 50 Min.
Schwierigkeitsgrad normal
Kalenderwoche 21
Wochentag Freitag
Gericht Fischgerichte, Pfannengerichte
Kalorien 707 kcal
Portionen 4

Zutaten
  

  • 1 Bund Schnittlauch
  • 2 Eier
  • 400 g Lachsfilet
  • 4 EL Paniermehl / Semmelbrösel
  • 4 EL Sahnemeerrettich
  • 2 TL Senf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 350 g Bohnen, grüne TK
  • 2 Zehe(n) Knoblauch
  • 300 g Kirschtomaten
  • Oliven Schwarze, nach Belieben
  • 2 EL Milch
  • 8 EL Paniermehl / Semmelbrösel
  • Frittieröl
  • 2 EL Olivenöl

Anleitungen
 

  • Schnittlauch waschen, trocknen und fein schneiden.
  • Eier trennen.
  • Lachs waschen, trocken tupfen und mit einer Pinzette von möglicherweise übrigen Gräten befreien.
  • Lachs im Food Prozessor klein hacken.
  • Mit Eiweiß, Semmelbröseln, Meerrettich, Senf und Schnittlauch verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Pro Portion 2 Buletten formen und diese auf einem flachen Teller ca. 10 Minuten tiefkühlen oder einfach im Kühlschrank kalt stellen.
  • Salzwasser aufsetzen.
  • Bohnen putzen, waschen und im kochenden Salzwasser ca. 8 Minuten garen. Abgießen und abtropfen lassen.
  • Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Tomaten waschen und vierteln.
  • Oliven würfeln.
  • Eine Pfanne mit reichlich Frittieröl erhitzen.
  • Eigelb mit Milch in einem tiefen Teller verquirlen.
  • Semmelbrösel in einen zweiten tiefen Teller geben.
  • Buletten erst in Ei, dann in Semmelbrösel wenden.
  • Im heißen Öl portionsweise von beiden Seiten goldgelb backen. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
  • In einer anderen Pfanne Olivenöl erhitzen. Knoblauch darin andünsten.
  • Tomaten und Oliven hinzufügen. Mit Salz & Pfeffer würzen und zugedeckt ca. 5 Minuten garen.
  • Bohnen hinzufügen und alles mit Salz & Pfeffer abschmecken.
  • Alles auf einem Teller anrichten.

Ernährung

Portion: 2gKalorien: 707kcalKohlenhydrate: 32gProtein: 33gFett: 48g

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.



Das könnte dir auch gefallen

Lachs-Spinat-Lasagne
Seelachs auf Balsamico-Linsen
Kartoffel-Lachs-Gratin
Kräuter-Crêpes mit Lachs und Honigsoße
×

Noch mehr Rezepte...

Lachs-Spinat-Lasagne
Seelachs auf Balsamico-Linsen
Kartoffel-Lachs-Gratin
Kräuter-Crêpes mit Lachs und Honigsoße
Lachs mit Tomaten-Shrimps-Kruste zu Kartoffelnocken
Lachs-Spinatkuchen
Orecchiette-Lachs-Salat
Seelachs in Polenta-Panierung auf Blumenkohl-Couscous
Tagliatelle mit Lachs-Sahne-Soße
Reisbratlinge mit Radieschenquark
Kartoffelküchle mit Speck
Ofenfrikadellen in Champignonrahm mit Knoblauchreis
Bulgur-Frikadellen mit Minzejoghurt
Frikadellengratin in Tomatensoße
Gratinierte Mettfrikadellen in Zwiebelsoße
Schlemmerfilet mit Salat
Riesenbohnen in Tomatensoße mit Frischkäse-Nockerln
Hacksteak mit Bohnenpüree
Fischfilet mit Zucchiniwürfeln auf Zitronenrisotto
Paella
Fischstäbchenwraps
Schinken-Porree-Nudeln in Meerrettichrahm
Bohnenbratlinge mit Schinken-Pilz-Soße
Knusperfisch mit Kartoffelsalat



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating