Legierte Pilzcremesuppe

Pilzcremesuppe – purer Genuss im Herbst. Selbstgemachtes schmeckt ja bekanntlich immer noch am besten. Und wenn die Zutaten dafür auch noch selbst angebaut oder selbst gesammelt sind schlägt das Herz eines jeden Kochs noch höher.

SchwierigkeitMittlere
Bewertung

Zutaten

 1 Tasse getrocknete Mischpilze
 2 Tassen Wasser
 1 TL Salz
 1 EL Butter
 1 EL Mehl
 1 Eigelb
 ½ Tasse Sahne

Anweisungen

1

Die getrockneten Pilze zusammen mit dem Wasser und dem Salz zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und dann bei geschlossenem Deckel 20 Minuten ziehen lassen.

2

Dann diesen Pilzfond abseihen und auffangen, die ausgekochten Pilze zur Seite stellen.

3

Während der Fond abkühlt, das Eigelb mit der Sahne vermischen.

4

Mehl in Butter anschwitzen. Mehlschwitze mit dem abgekühlten Pilzfond ablöschen und anschließend den Rest einrühren. Kurz weiter köcheln lassen.

5

Pilzsoße vom Herd nehmen und mit der Sahne-Ei Mischung legieren.

6

Nach Belieben können die ausgekochten Pilze entweder im Ganzen oder sehr fein gehackt unter gehoben werden. Wer die Pilzcremesuppe lieber ohne Einlage genießt, darf die Pilze auch gerne wegwerfen

TweetSpeichernTeilen

Zutaten

 1 Tasse getrocknete Mischpilze
 2 Tassen Wasser
 1 TL Salz
 1 EL Butter
 1 EL Mehl
 1 Eigelb
 ½ Tasse Sahne

Anweisungen

1

Die getrockneten Pilze zusammen mit dem Wasser und dem Salz zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und dann bei geschlossenem Deckel 20 Minuten ziehen lassen.

2

Dann diesen Pilzfond abseihen und auffangen, die ausgekochten Pilze zur Seite stellen.

3

Während der Fond abkühlt, das Eigelb mit der Sahne vermischen.

4

Mehl in Butter anschwitzen. Mehlschwitze mit dem abgekühlten Pilzfond ablöschen und anschließend den Rest einrühren. Kurz weiter köcheln lassen.

5

Pilzsoße vom Herd nehmen und mit der Sahne-Ei Mischung legieren.

6

Nach Belieben können die ausgekochten Pilze entweder im Ganzen oder sehr fein gehackt unter gehoben werden. Wer die Pilzcremesuppe lieber ohne Einlage genießt, darf die Pilze auch gerne wegwerfen

Legierte Pilzcremesuppe
Jens
 

Mein Name ist Jens. Ich bin Baujahr 1985, gebürtiger Schwabe und von Beruf IT-Ingenieur, Hausmann und Papa von zwei wunderbaren Kindern. In meiner Freizeit liebe ich es zu kochen und zu backen. Ich drehe Koch- und Backvideos und zeichne meine Rezepte dabei als sogenannte Sketchrezepte. Mit diesen ist das Kochen und Backen kinderleicht und bringt somit Groß und Klein sehr viel Spaß in der Küche. Vielen Dank für deine Zeit, viel Spaß beim Nachmachen und Guten Appetit

>