Your Cart

Linsen-Feta-Bällchen mit Couscous

4 aus 1 Bewertung

Beschreibung

Das erwartet dich!

Eng verwandt mit Falafel und mindestens genauso gut
Man könnte sie auch einfach Linsen Falafel nennen, denn das trifft sie ganz gut. Doch diese leckeren Linsen-Bällchen können geschmacklich meiner Meinung nach beinahe sogar noch mehr, was möglicherweise auch am Feta Käse liegen mag. Ob man den Couscous unbedingt in Malve-Tee (Hibiskus) kochen muss bleibt fraglich. Aber ich finde es gibt dem Ganzen tatsächlich etwas Pepp. Insgesamt ein sehr abgerundetes Gericht zu dem ein grüner Salat wie die Faust aufs Auge passt.

Info & Nährwerte

Nährwerte entsprechen einer Portion

Vorbereitung 1 Stunde 10 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 30 Minuten
Schwierigkeit pfiffig
Kalorien
866.5
Protein
 
34.3
g
29
%
Kohlenhydrate
 
86.1
g
29
%
Fett
 
39.4
g
61
%
Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.
4 aus 1 Bewertung
Kommentare anzeigen (0) Rezept drucken Rezept merken

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.
Pro Tipp: Bereits hingerichtete Zutaten kannst du ganz einfach per Checkbox abhaken

4
  • 200 g Linsen
  • 1 Zitrone unbehandelt
  • 1 Bd Basilikum
  • 4 Knoblauch frische Zehe
  • 2 EL Pinienkerne
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 6 Stg Thymian
  • 1 Bd Petersilie
  • 75 g Semmelbrösel
  • 2 Eier
  • 150 g Feta
  • 1 Zwiebel Rot
  • 2 Tee Beutel, Hibiskus- bzw. Malventee
  • 1 TL Chili Pulver
  • 250 g Couscous
  • Öl zum Frittieren
  • Salz
  • Pfeffer

Tipps & Tricks

Tipp: Eigene Notizen bleiben in deinem Browser gespeichert

Eigene Notizen

Anleitungen

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten.

  • 200 g Tellerlinsen in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen.
  • Dann in ca. 600 ml Wasser geben und aufkochen.
  • Bei schwacher Hitze ca. 50 Minuten zugedeckt weich garen.
  • In der Zwischenzeit für die Basilikumsoße 1 Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben sowie die Zitrone auspressen.
  • 1 Bund Basilikum waschen und trocken schütteln.
  • 1 Zehe(n) Knoblauch sowie das Basilikum klein schneiden und in einen hohen Rührbecher geben.
  • 2 EL Pinienkerne und 5 EL Olivenöl zufügen.
  • Mit einem Stabmixer fein pürieren, dabei ca. 2 EL Wasser und die Hälfte der Zitronenschale untermixen.
  • Mit 3 EL Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Für die Linsenbällchen 2 Zehe(n) Knoblauch fein hacken.
  • 1 TL Fenchelsamen im Mörser fein zerstoßen.
  • 6 Stiel(e) Thymian und 1 Bund Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blätter getrennt hacken.
  • Die Linsen abtropfen und etwas auskühlen lassen.
  • Danach mit 75 g Semmelbrösel, 2 Eiern, dem gehackten Knoblauch, Thymian und der halben Petersilie sowie den zerstoßenen Fenchelsamen verkneten.
  • 150 g Feta ­zerbröseln und unterheben.
  • Die Masse kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Mit angefeuchteten Händen zu ca. 24 Bällchen formen und beiseite stellen.
  • Für den Couscous 1 rote Zwiebel und 1 Zehe(n) Knoblauch fein würfeln.
  • 500 ml Wasser aufkochen und 2 Teebeutel Hubiskustee sowie die gehackte Zwiebel, Knoblauch und 1 TL Chilipulver darin bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten zugedeckt köcheln.
  • Danach die Teebeutel entfernen.
  • 250 g Couscous in einer großen Schüssel mit der Hibiskusbrühe übergießen und ca. 10 Minuten zugedeckt darin quellen lassen.
  • In einer Pfanne ­Öl (ca. 1-2 cm tief) erhitzen.
  • Linsenbällchen darin bei mittlerer Hitze rundum ca. 10 Minuten knusprig braten/frittieren und auf Küchen­papier abtropfen lassen.
  • Den Couscous auflockern und den Rest Petersilie, 1 EL Olivenöl und den Rest Zitronenschale zugeben.
  • Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Rezept wurde mit viel ❤️ gekocht von...

Über dein Feedback würde ich mich sehr freuen. Schreibe dazu einfach einen netten Kommentar!
Quelle: https://www.lecker.de/linsen-feta-baellchen-mit-hibiskuscouscous-60586.html

🧰 Meine Tools

Du wirst sie lieben und total begeistert sein von den Möglichkeiten

💡 Mein Lese-Tipp

Verwandte Rezepte, Blogbeiträge & Produkte






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating





Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.

[test_shortcode]
[test_shortcode]
[print_related_sketchrezept_id]