Shopping Cart

Eine Süßspeise als No-Bake Cake


Mango-Milchreis-Torte

Es sind die kreativen Dinge die das Leben ausmachen. Deshalb gefällt es mir auch in der Küche so gut. Dort kann man seiner Kreativität freien Lauf lassen. Wie bei vielem entstehen auch in der Küche die tollsten Dinge, wenn man altbewährtes einfach mal miteinander kombiniert. So schlägt man mit diesem Rezept gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe: Steht Besuch an und man braucht noch schnell einen Kuchen? Dieser hier muss nicht einmal abkühlen, da er nicht gebacken wird. Soll es eine Torte sein? Es ist eine! Brauchst du eine Süßspeise für den Süßspeisenmontag? Es ist eine... Alle Fragen beantwortet? Gut! Viel Spaß mit dem Rezept 😉
4 aus 4 Bewertungen
Arbeitszeit 50 Min.
Kochzeit 40 Min.
Gesamtzeit 1 Std. 30 Min.
Schwierigkeitsgrad normal
Diät Vegetarisch
Kalenderwoche 1
Wochentag Samstag
Gericht Kuchen & Torten, No Bake Cake
Kalorien 516.3 kcal
Portionen 12

Zutaten
  

  • 2 Dose(n) Kokosmilch (à 400 ml)
  • 200 ml Milch
  • 225 g Reis, Milchreis bspw. Arborio
  • 80 g Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 225 g Kokos-Zwieback
  • 100 g Butter
  • 30 g Kokosraspeln
  • 2 Dose(n) Mango in Scheiben (à 425 g), oder selbe Menge frische Mangos
  • 200 g Sahne
  • 10 Blatt/Blätter Gelatine
  • 250 ml Orangensaft
  • Fett für die Springform

Anleitungen
 

  • In einem großen Topf 2 Dose(n) Kokosmilch, 200 ml Milch, 225 g Milchreis, 80 g Zucker und 1 TL Vanille-Extrakt langsam aufkochen und bei schwacher Hitze 30-35 Minuten garen, dabei ab und zu umrühren.
  • Danach abkühlen lassen.
  • In der Zwischenzeit 225 g Kokos-Zwieback in einem Multihäcksler fein zerbröseln.
  • 100 g Butter in einem Topf schmelzen.
  • Dann die Zwiebackbrösel und 15 g Kokosraspel zur Butter geben und gut vermengen.
  • Den Boden einer Springform (Ø 26 cm) einfetten.
  • Die Bröselmasse daraufgeben und zu einem festen Boden andrücken.
  • Dann mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  • In der Zwischenzeit 2 Dose(n) Mango (à 425 g) abtropfen lassen.
  • 200 g Sahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen.
  • 100 g der Mangos fein pürieren.
  • 6 Blatt/Blätter Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  • Die Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf schmelzen.
  • 2 EL der geschlagenen Sahne in die Gelatine einrühren, dann diese Mischung sowie die restliche Sahne unter den Milchreis rühren.
  • Die Hälfte der Milchreismasse auf den Tortenboden geben und glatt streichen.
  • Die restlichen Mangoscheiben gleichmäßig, leicht überlappend, darauf verteilen.
  • Die restliche Reismasse darauf geben, verteilen und glatt streichen.
  • Ca. 30 Minuten kalt stellen.
  • In der Zwischenzeit 4 Blatt/Blätter Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  • Die Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf schmelzen.
  • 2 EL Mangopüree in die geschmolzene Gelatine einrühren.
  • Das übrige Püree und 250 ml Orangensaft verrühren und die Gelatinemasse einrühren.
  • Das Püree ca. 20 Minuten kalt stellen, bis es leicht dickflüssig ist.
  • Danach auf die Tortenoberfläche verteilen, anschließend mit 15 g Kokosraspel bestreuen und fest werden lassen.

Ernährung

Portion: 1gKalorien: 516.3kcalKohlenhydrate: 44.8gProtein: 7.1gFett: 33.3gGesättigte Fettsäuren: 24.8gNatrium: 276mgBallaststoff: 4.5gZucker: 27.2g

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.



Das könnte dir auch gefallen

×

Noch mehr Rezepte...



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating