Shopping Cart

Eine Süßspeise für alle Sinne


Milchreisauflauf mit Zwetschgenkompott

Der größte Wunsch eines jeden Elternteils ist doch insgeheim, dass die Teller JEDEN Tag blitzeblank verputzt werden. Dass dies mit Süßspeisen meist sogar ganz gut klappt, wissen wir ja alle. Und damit genau das auch seinen Platz im Speiseplan findet und dabei die Abwechslung nicht zu kurz kommt, gibt es diese bei uns immer wieder, aber nie dieselbe. Saisonale Aspekte spielen dabei natürlich genauso eine Rolle, weshalb es hier mal wieder etwas mit Zwetschgen gibt.
2.5 aus 2 Bewertungen
Arbeitszeit 50 Min.
Kochzeit 40 Min.
Gesamtzeit 1 Std. 30 Min.
Schwierigkeitsgrad normal
Diät Vegetarisch
Kalenderwoche 39
Wochentag Montag
Gericht Aufläufe & Gratins, Süßspeisen
Kalorien 663.6 kcal
Portionen 4

Zutaten
  

  • 500 ml Milch
  • 250 g Speisequark (20% Fett i. Tr.)
  • 175 ml Buttermilch
  • 75 g Joghurt
  • 125 g Reis, Milchreis
  • 3 Eier
  • 500 g Zwetschgen
  • 500 g Johannisbeer-Nektar
  • 140 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillinzucker
  • 1 Pck. Puddingpulver, Vanille
  • 1 Prise(n) Salz
  • 1 TL Zimt

Anleitungen
 

  • 500 ml Milch und 125 g Milchreis in einem Topf aufkochen.
  • Zugedeckt bei schwacher Hitze 25 Minuten quellen lassen. Dabei ab und zu umrühren. Danach kurz abkühlen lassen.
  • Inzwischen 3 Eier, 75 g Zucker, 1 Pck. Vanillin-Zucker und 1 Prise(n) Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig aufschlagen.
  • 250 g Quark, 175 ml Buttermilch und 75 g Joghurt unterrühren.
  • Milchreis gleichmäßig mit der Quarkmasse verrühren.
  • In eine ofenfeste gefettete Form (1,75 Liter Inhalt) füllen.
  • Auf der unteren Schiene im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 175 °C | Umluft: 150 °C) 50-55 Minuten backen.
  • Inzwischen 500 g Zwetschen waschen, halbieren, entsteinen.
  • 450 ml Nektar, 1 Pck. Vanillin-Zucker und 50 g Zucker in einem Topf aufkochen.
  • 50 ml Nektar und 1 Pck. Vanillinpudding glatt rühren. In den kochenden Saft rühren, aufkochen und unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen.
  • Zwetschen zufügen und bei schwacher bis mittlerer Hitze 2-3 Minuten köcheln lassen.
  • Von der Herdplatte nehmen und in eine Schüssel füllen.
  • 2 EL Zucker und 1 TL Zimt mischen.
  • Auflauf aus dem Ofen nehmen und mit Zimt-Zuckermischung bestreuen.

Ernährung

Portion: 1gKalorien: 663.6kcalKohlenhydrate: 114.5gProtein: 20.2gFett: 13.2gGesättigte Fettsäuren: 6.5gNatrium: 276mgBallaststoff: 3.2gZucker: 80.8g

Ausrüstung


Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.



Das könnte dir auch gefallen

Zwetschgenknödel
Milchreis-Auflauf mit Erdbeeren und Baiserhaube
Milchreis mit Kirsch-Vanille-Kompott
Quark-Reis-Auflauf
×

Noch mehr Rezepte...

Zwetschgenknödel
Milchreis-Auflauf mit Erdbeeren und Baiserhaube
Milchreis mit Kirsch-Vanille-Kompott
Quark-Reis-Auflauf
Vanille-Grießbrei mit heißen Kirschen
Süße Schupfnudeln mit roter Grütze
Milchnudeln
Rhabarber-Crepes-Auflauf
Kokos-Milchreis mit Erdbeersoße
Gratinierter Milchreis
Mango-Milchreis-Torte
Zwetschgen-Cobbler
Zwetschgenkuchen
Kirschtopfenknödel mit Vanillesoße
Quark-Auflauf mit Birnen
Quarkkeulchen mit Quittenkompott
Münsterländer Struwen mit Beerensoße
Powidl-Tascherl
Topfenknödel mit Vanillesoße
Topfen-Crêpes mit Mangopüree
Dampfnudeln mit Vanillesoße
Topfen-Schlutzkrapfen mit Äpfeln
Süße Reisküchlein mit Apfelmus
Arme Ritter
Süßer Auflauf mit Äpfeln und Zimt



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating