Shopping Cart

Würziger Sattmacher mit der Extraportion Vitamin C


Ofenreis mit Sauerkraut und Mettflöckchen

Das ist so ein richtig tolles Wintergericht. Stell dir vor du warst mit deinen Kids den ganzen Nachmittag Schlittenfahren und ihr kommt total durchgefroren nach Hause. Du gehst zum Ofen, schaltest ihn ein, ihr geht ins Bad und lasst eine heiße Wanne einlaufen und sobald alle wieder aufgewärmt sind, steht quasi schon das Essen auf dem Tisch. Euch steigt der Duft von saftiger Bratwurst und Kraut in die Nase. So oder so ähnlich könnte ich mir den Einsatz für diesen Auflauf vorstellen.
Noch keine Bewertung
Arbeitszeit 30 Min.
Kochzeit 40 Min.
Gesamtzeit 1 Std. 10 Min.
Schwierigkeitsgrad simpel
Kalenderwoche 11
Wochentag Freitag
Gericht Aufläufe & Gratins, Fleischgerichte, Hackfleischgerichte, Ofengerichte
Kalorien 559.8 kcal
Portionen 4

Zutaten
  

  • 200 g Reis, Langkornreis
  • 1 Dose(n) Sauerkraut à 770 g Abtropfgewicht
  • 125 g Speck
  • 1 Zwiebel
  • 3 Zehe(n) Knoblauch
  • 500 g Bratwurst, frische grobe
  • Fett für die Auflaufform
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • 200 g Langkornreis mit 400 ml Wasser und 1 TL Salz in einen Topf geben, aufkochen und dann bei geringer Hitze zugedeckt ca. 20 Minuten garen.
  • Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C | Umluft: 175 °C).
  • 1 Dose(n) Sauerkraut gut abtropfen lassen.
  • 125 g Speck fein würfeln.
  • 1 Zwiebel fein würfeln.
  • 3 Zehe(n) Knoblauch fein würfeln.
  • 500 g Frische Bratwurst aus dem Darm lösen und in Flöckchen zupfen.
  • Eine Auflaufform fetten.
  • Alle Zutaten gut vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Dann alles in die Auflaufform geben und 35-40 Minuten backen.

Ernährung

Portion: 450gKalorien: 559.8kcalKohlenhydrate: 43.9gProtein: 34.9gFett: 26.1gNatrium: 2208mgBallaststoff: 1.5gZucker: 5.5g

Ausrüstung


Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.



Das könnte dir auch gefallen



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating