Shopping Cart

Paella

Noch keine Bewertung

Beschreibung

Das erwartet dich!

Mit Huhn und Meeresgetier
Wie so oft gibt es auch hier nicht DAS Original-Rezept. Wir alle wissen ja zu genau, dass die besten Gerichte auf dieser Welt meist aus der Not heraus entstanden sind, bevor sie die ganze Welt als Delikatesse eroberten. Die meisten dieser Gerichte waren nichts anderes als die Resteverwertung in sparsamen Bauernfamilien. Es wurde einfach das gekocht, was gerade zur Hand war. Und bei der Paella war das eben Reis, Gemüse, verschiedene Fleischsorten - in Küstenregionen auch fisch und Muscheln. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit zu erheben, kommt hier die Kochschwabe-Variante.

Info & Nährwerte

Nährwerte entsprechen einer Portion

Arbeitszeit 30 Minuten
Kochzeit 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Schwierigkeit normal
Kalorien
681.5
Protein
 
75.1
g
63
%
Kohlenhydrate
 
37
g
12
%
Fett
 
22.9
g
35
%
Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.
Noch keine Bewertung
Kommentare anzeigen (0) Rezept drucken

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.
Pro Tipp: Bereits hingerichtete Zutaten kannst du ganz einfach per Checkbox abhaken

Portionen:   6
  • 500 g Meeresfrüchte, tiefgefrorene
  • 800 g Hähnchenoberschenkel
  • 500 g Surimi
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehe(n) Knoblauch
  • 2 Zucchini
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 g Reis, Risottoreis, Arborio
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Weißwein
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer

Eigene Notizen

Zubereitung

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten.

  • 500 g Frutti di mare bei Zimmertemperatur auftauen lassen.
  • Eine große Pfanne erhitzen und 800 g Hähnchenoberschenkel auf der Hautseite 10 Minuten braten.
  • Wenden und weitere 10 Minuten braten. Anschließend herausnehmen.
  • Währenddessen 1 Zwiebel und 2 Zehe(n) Knoblauch klein würfeln.
  • 2 Zucchini würfeln.
  • Sobald die Hähnchenteile gar sind, 2 EL Olivenöl zum Bratfett geben. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten.
  • 250 g Reis zugeben und kurz mitbraten.
  • Mit 200 ml Weißwein und 500 ml Gemüsebrühe ablöschen. Umrühren und mit 1 TL Salz und 1 Prise(n) Pfeffer würzen.
  • Frutti di mare untermischen.
  • Fleisch und 500 g Surimi auf der Paella verteilen.
  • Mit Folie abdecken, den Rand dabei andrücken.
  • Paella bei milder Hitze 20-25 Minuten garen. Zum Ende der Garzeit Folie entfernen und so lange weiter braten bis überschüssige Flüssigkeit verdampft ist.
Für dieses Rezept wurde das folgende Rezept (Quelle) erprobt und optimiert: https://www.lecker.de/gemischte-paella-38781.html

Das Rezept wurde mit viel ❤️ gekocht von...

Über dein Feedback würde ich mich sehr freuen. Schreibe dazu einfach einen netten Kommentar!

💡 Mein Lese-Tipp

Verwandte Rezepte, Blogbeiträge & Produkte






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating





Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.

[test_shortcode]
[test_shortcode]
[print_related_sketchrezept_id]