Shopping Cart

Ein Hauch Mexiko


Pasta mit Chorizo-Mais-Soße

Eigentlich wollte ich heute eine Mais-Speck-Soße machen, doch es war noch Chorizo vom "Tortelliniauflauf mit Chorizo" übrig. Somit wurde das Rezept kurzerhand abgewandelt und ich bereue es nicht. Pasta-Soßen gibt es ja viele und ich muss sagen, diese hier landet ganz oben auf der berühmten "Muss-ich-mal-wieder-machen-Liste". Wie wäre es, wenn du es jetzt gleich mal nachmachst?
4.5 aus 2 Bewertungen
Arbeitszeit 30 Min.
Gesamtzeit 30 Min.
Schwierigkeitsgrad normal
Kalenderwoche 36
Wochentag Mittwoch
Gericht Pasta
Kalorien 817.6 kcal
Portionen 4

Zutaten
  

  • 200 g Chorizo
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zehe(n) Knoblauch
  • 2 EL Tomatenmark
  • 4 Tomaten, frisch
  • 500 g Tomaten, passierte
  • 1 Dose(n) Mais (à 425 ml / 285 g)
  • 400 g Nudeln Penne, Rigatoni, ...
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise(n) Pfeffer
  • 80 g Parmesan

Anleitungen
 

  • 200 g Chorizo häuten und in kleine Würfel schneiden.
  • 1 Zwiebel grob würfeln.
  • Chorizo-Würfel mit den Zwiebeln in einem Topf in einem Topf auslassen.
  • 1 Zehe(n) Knoblauch hacken.
  • 4 Tomaten in Würfel schneiden.
  • Nudelwasser aufsetzen.
  • 2 EL Tomatenmark einrühren und leicht anrösten.
  • Tomaten hinzufügen und kurz mitbraten.
  • Mit 500 g passierten Tomaten ablöschen.
  • Knoblauch, 1 Dose(n) Mais, 1 TL Salz und 1 Prise(n) Pfeffer hinzufügen und 15 Minuten köcheln lassen.
  • Nudelwasser gut salzen sobald es kocht und 400 g Nudeln bissfest garen. Abtropfen lassen.
  • Nudeln zur Soße geben, umrühren, auf Tellern anrichten und mit Parmesan bestreuen.

Ernährung

Portion: 1gKalorien: 817.6kcalKohlenhydrate: 97.6gProtein: 37.6gFett: 27.7gGesättigte Fettsäuren: 11.3gNatrium: 1890mgBallaststoff: 13.8gZucker: 19.9g

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.



Das könnte dir auch gefallen

Tortelliniauflauf mit Chorizo
Rigatoni mit Fenchel-Tomaten-Sauce
Nudelsoße: Möhren-Käse-Mais
Seelachs auf Balsamico-Linsen
×

Noch mehr Rezepte...

Tortelliniauflauf mit Chorizo
Rigatoni mit Fenchel-Tomaten-Sauce
Nudelsoße: Möhren-Käse-Mais
Seelachs auf Balsamico-Linsen
Rinderleber auf Balsamico-Linsen
Bolognese-Muffins
Gnocchi mit Salbeibutter
Gnocchi-Zucchini-Pfanne mit Feta-Dip
Lasagne
Lachs-Spinat-Lasagne
Linsenbolognese
Mac & Cheese
Makkaroniauflauf aus dem Omnia Ofen
Makkaroniauflauf mit Tomatenkruste
Maultaschen selber machen
Nudelsalat “Caprese”
Pastasalat mit Pesto und Kapern
Pastizio – griechischer Makkaroni-Hack-Auflauf
Blitz Pilz-Creme-Pasta
Spaghetti Aglio e Olio mit Steinpilzen
Spaghetti Bolognese
Spaghetti Carbonara
Spaghetti mit Gemüse-Bolognese
Spaghetti mit Knoblauch-Garnelen
Spargel-Gnocchi-Salat mit Schweinefilet
Pizzaiola / Pizzasoße / Tomatensoße
Schmand-Fusilli mit Speck und Feta
Hähnchen-Mozzarella-Nudeln mit getrockneten Tomaten
Schinken-Porree-Nudeln in Meerrettichrahm
Tortellini mit Schinken-Käse-Sahne-Soße
Cannelloni mit Schinken-Ricotta-Füllung
Cremiger Wursttopf mit Gnocchi



Kommentare

One comment

  1. Pasta mit Chorizo-Mais-Soße – Ein Hauch Mexiko

    Was ist dein Favorit?

    Eigentlich wollte ich heute eine Mais-Speck-Soße machen, doch es war noch Chorizo vom “Tortelliniauflauf mit Chorizo” übrig. Somit wurde das Rezept kurzerhand abgewandelt und ich bereue es nicht. Pasta-Soßen gibt es ja viele und ich muss sagen, diese hier landet ganz oben auf der berühmten “Muss-ich-mal-wieder-machen-Liste”. Wie wäre es, wenn du es jetzt gleich mal nachmachst?

    Was ist deine favorisierte Pastasoße?
    Schreib es mir in die Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating