Pizza Margherita (Der perfekte Teig)

1K
4.84

Mehr braucht es nicht

Pizza ist wohl DAS beliebteste Gericht auf Erden. Egal ob “original” italienisch oder in diversen Abwandlungen – mit Käserand in den USA oder in Form eines Lahmacun in der Türkei. Überall auf der Welt gibt es dieses Gebäck. Dabei ist es gar nicht so weit daher geholt, dass Lahmacun nicht etwa eine Abwandlung der Pizza ist, sondern gerade anders herum.
So gab es Lahmacun bereits vor 4000 Jahren, die Pizza wurde Anfang des 19. Jahrhunderts das erste mal verspeist.

Ø 4.84 (6 Votes)

Pizza Margherita (Der perfekte Teig)

Portionen   10
Arbeitszeit 30 Minuten
Garzeit 16 Stunden 40 Minuten
Gesamtzeit 17 Stunden 10 Minuten

Zutaten

Vorteig (Poolish)

Hauptteig

Grundbelag

Sketchrezepte Light
Als Gast kannst du nur die ersten 3 Zubereitungsschritte als Sketchrezepte Light anzeigen.

Um alle Sketchrezepte Light vollumfänglich zu nutzen, musst du mit deinem Benutzerkonto angemeldet sein.

🥕 Zutaten


🔪 Aktionen


Anleitungen 

Vorteig (Poolish)

  • Die Zutaten für den Poolish in einem verschließbaren Behälter miteinander vermengen und 12-16 Stunden bei Raumtemperatur stehen lassen.

Hauptteig

  • Poolish, Mehl, Wasser, Hefe, Öl und Salz in eine Rührschüssel geben.
  • Mit der Küchenmaschine auf niedrigster Stufe (Kenwood Stufe: Min.) ca. 2 Minuten vermengen.
  • Anschließend auf zweiter Stufe (Kenwood Stufe: zwischen 1 und 2) ca. 5 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  • In einer verschließbaren Schüssel 1 Stunde bei Raumtemperatur gehen lassen.
  • Einmal dehnen und falten, damit sich das Klebergerüst entwickelt.
  • Zurück in die Schüssel geben und nochmals 1 Stunde bei Raumtemperatur gehen lassen.
  • Backofen auf > 250°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. So weit es euer Backofen hergibt. Am besten einen Pizzastein verwenden und diesen mit aufheizen.
  • Nochmals dehnen und falten. Anschließend 260 g schwere Teiglinge abstechen und rund schleifen. Diese dann abgedeckt für 10 Minuten entspannen lassen.
  • Pizza formen, indem man den Pizzaballen erst einmal flachdrückt und dann eine kreisrunde Teigplatte formen. Am besten du schaust dir das Youtube Video an. Dort ist es am besten nachvollziehbar.

Pizza belegen

  • Immer in dieser Reihenfolge: – Pizzaiola – Gemüse, Pilze, Oliven, … – Käse – Salami, Schinken, Thunfisch, …

Backen

  • Die im vorgeheizten Backofen ca. 4 Minuten Minuten backen
Speichere das Rezept in deinem persönlichen Kochbuch!
Speichere die Zutatenliste direkt in der Bring! App. Bring! Einkaufsliste App für iPhone und Android

Video

Die BESTE Pizza selber machen 🍕 - Perfekter Pizzateig mit Poolish zu Hause machen

Notizen

Tipp für das Belegen. Unter den Käse kommt Gemüse und alles, was nicht “kross” werden soll. Über den Käse kommt Salami, Schinken usw. – also alles, was “gegrillt werden darf.”

Eigene Notizen

Mit einem Benutzerkonto kannst du auch eigene Notizen hinterlegen. Melde dich hier an.

Nährwerte pro Portion

Portion: 1 g | Kalorien: 783.2 kcal | Kohlenhydrate: 120.1 g | Protein: 32 g | Fett: 18.3 g | Gesättigte Fettsäuren: 12.8 g | Natrium: 2127 mg | Ballaststoff: 5 g | Zucker: 4.2 g

Wie bewertest du das Rezept?

Klicke auf einen der Sterne, um das Rezept zu bewerten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neuestes Meistgewählt
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen


Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.
Schließen
Mit gekocht und geschrieben von Jens Haizmann
kochschwabe.de © Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten.

🍪 Datenschutzeinstellungen bearbeiten
Schließen
kochschwabe.de
1
0
Ich würde mich über deine Meinung freuen, bitte kommentiere.x