Pizzaiola / Pizzasoße / Tomatensoße

Pizza & Pasta - Die wohl bekanntesten und beliebtesten Gerichte der Welt. Sie gibt es als schnelles Essen zwischendurch, als Fastfood, aber auch ganz nachhaltig - mit selbstgemachter Pasta und den besten Zutaten.

Kennt ihr dieses Gefühl? Man läuft durch die Stadt, flaniert durch ein kleines verträumtes Fischerdorf und es steigt einem in die Nase und löst sofort Wohlgefühl aus - der Duft von frischen Kräutern und Knoblauch, unterstrichen durch Tomaten und dem perfekten Wetter. Sofort schießen einem Leibgerichte wie Pizza, Pasta mit Meeresfrüchten oder einfach nur eine leckere Tomatensuppe durch den kopf und man möchte diese sofort genießen - am liebsten alle auf einmal.

Hier gibt es das Grundrezept für eine Tomatensoße - auch Pizzaiola genannt. Bitteschön!

SchwierigkeitAnfänger
Bewertung
Ausbeute4 Portionen

Zutaten

 400 g gehackte Tomaten
 20 g Olivenöl
 1 kleine Zwiebel
 1 Zehe Knoblauch
 1 TL Salz
 Pfeffer
 Oregano
 Basilikum

Anweisungen

1

Alle Zutaten mit dem Stabmixer pürieren

2

Das Tolle an der Soße ist, dass der Duft des rohen Knoblauchs und der Kräuter beim Erwärmen in die Luft steigt. Urlaubsfeeling pur 🙂

Vorbereitungszeit2 MinutenZubereitungszeit3 Minuten
Gesamtzeit5 Minuten
TweetSpeichernTeilen
Garmethode

Zutaten

 400 g gehackte Tomaten
 20 g Olivenöl
 1 kleine Zwiebel
 1 Zehe Knoblauch
 1 TL Salz
 Pfeffer
 Oregano
 Basilikum

Anweisungen

1

Alle Zutaten mit dem Stabmixer pürieren

2

Das Tolle an der Soße ist, dass der Duft des rohen Knoblauchs und der Kräuter beim Erwärmen in die Luft steigt. Urlaubsfeeling pur 🙂

Pizzaiola / Pizzasoße / Tomatensoße
>