Polentaschnitten mit Feldsalat

5 aus 1 Bewertung

Beschreibung

Das erwartet dich!

Der heimliche Favorit
Es gibt ja diese Gerichte die einen nach dem ersten Bissen total sprachlos machen. Und ich meine damit nicht diejenigen, die einem Schweißperlen auf die Stirn treiben, während man versucht dem Gastgeber ein "ehrlich gemeintes" Lob auszusprechen. Nein, ich rede von den Gerichten, von denen man sich nie wieder trennen möchte. Klar, wer mich kennt, der weiß, dass man bei mir mit Knoblauch nie etwas falsch machen kann. Aber das ist es dieses Mal nicht. Schon alleine die Kombination aus Maisgrieß und würzigem Käse klingt verlockend. Doch nur wer es einmal probiert hat, weiß wie traumhaft geschmackvoll dieses vegetarische Gericht ist. Also, nachmachen!

Info & Nährwerte

Nährwerte entsprechen einer Portion

Vorbereitung 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde
Schwierigkeit normal
Kalorien
654.7
Protein
 
16.9
g
14
%
Kohlenhydrate
 
50.7
g
17
%
Fett
 
41.8
g
64
%
Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.
5 aus 1 Bewertung
Kommentare anzeigen (1) Rezept drucken Rezept merken

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.
Pro Tipp: Bereits hingerichtete Zutaten kannst du ganz einfach per Checkbox abhaken

4
  • 400 ml Milch
  • 400 ml Brühe Gemüse
  • 80 g Parmesan
  • 2 EL Butter
  • 200 g Maisgrieß
  • 300 g Feldsalat
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauch frische Zehe
  • 4 EL Balsamico Dunkel
  • 6 EL Öl Nuss, Oliven
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 ½ TL Salz
  • 2 Pr Pfeffer
  • 1 Pr Muskat

Tipps & Tricks

Tipp: Eigene Notizen bleiben in deinem Browser gespeichert

Eigene Notizen

Anleitungen

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten.

  • 400 ml Milch, 400 ml Gemüsebrühe und 1 TL Salz aufkochen.
  • 200 g Polenta einrühren und bei kleinster Hitze 10 Minuten quellen lassen.
  • 80 g Parmesan reiben und mit 2 EL Butter in die Polenta unterrühren. Mit 1 Prise(n) Muskat und 1 Prise(n) Pfeffer würzen.
  • Ca. 2 cm dick auf ein geöltes Blech streichen. Abkühlen lassen, bis die Masse schnittfest ist.
  • 300 g Feldsalat putzen, waschen und trocken schleudern.
  • 2 Schalotten fein würfeln. Mit 4 EL Balsamico, 1/2 TL Salz und 1 Prise(n) Pfeffer verrühren.
  • 6 EL Öl (Nuss, Oliven) nach und nach unterschlagen.
  • 2 Zehe(n) Knoblauch in feine Scheiben schneiden.
  • 4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  • Polenta in 4 cm breite Streifen schneiden und unter Wenden 15 Minuten goldgelb braten. Herausnehmen.
  • Knoblauch in dieselbe Pfanne geben und kurz anbraten.
  • Feldsalat und Dressing vermengen. Mit Polentaschnitten und Knoblauch bestreut anrichten.

Das Rezept wurde mit viel ❤️ gekocht von...

Über dein Feedback würde ich mich sehr freuen. Schreibe dazu einfach einen netten Kommentar!
Quelle: https://www.tegut.com/rezept/feldsalat-mit-polentaschnitten-und-pinienkernen.html

🧰 Meine Tools

Du wirst sie lieben und total begeistert sein von den Möglichkeiten

💡 Mein Lese-Tipp

Verwandte Rezepte, Blogbeiträge & Produkte






Kommentare

One comment

  1. Polentaschnitten mit Feldsalat – Der heimliche Favorit

    Es gibt ja diese Gerichte die einen nach dem ersten Bissen total sprachlos machen. Und ich meine damit nicht diejenigen, die einem Schweißperlen auf die Stirn treiben, während man versucht dem Gastgeber ein „ehrlich gemeintes“ Lob auszusprechen. Nein, ich rede von den Gerichten, von denen man sich nie wieder trennen möchte. Klar, wer mich kennt, der weiß, dass man bei mir mit Knoblauch nie etwas falsch machen kann. Aber das ist es dieses Mal nicht. Schon alleine die Kombination aus Maisgrieß und würzigem Käse klingt verlockend. Doch nur wer es einmal probiert hat, weißt wie traumhaft geschmackvoll dieses vegetarische Gericht ist. Also, nachmachen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating





Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.