1

Polentaschnitten mit Feldsalat

Menge4 Portionen

Zutaten

 400 ml Milch
 400 ml Gemüsebrühe
 80 g Parmesan
 2 EL Butter
 200 g Polenta
 300 g Feldsalat
 2 Schalotten
 2 Zehen Knoblauch
 4 EL Balsamico
 6 EL Öl (Nuss, Oliven)
 4 EL Olivenöl
 1 ½ TL Salz
 2 Prisen Pfeffer
 1 Prise Muskat

Die Mengenangaben beziehen sich auf 4 Portionen à 1 Teller

Zubereitung

1

400 ml Milch, 400 ml Gemüsebrühe und 1 TL Salz aufkochen.

2

200 g Polenta einrühren und bei kleinster Hitze 10 Minuten quellen lassen.

3

80 g Parmesan reiben und mit 2 EL Butter in die Polenta unterrühren. Mit 1 Prise Muskat und 1 Prise Pfeffer würzen.

4

Ca. 2 cm dick auf ein geöltes Blech streichen. Abkühlen lassen, bis die Masse schnittfest ist.

5

300 g Feldsalat putzen, waschen und trocken schleudern.

6

2 Schalotten fein würfeln. Mit 4 EL Balsamico, 1/2 TL Salz und 1 Prise Pfeffer verrühren.

7

6 EL Öl (Nuss, Oliven) nach und nach unterschlagen.

8

2 Zehen Knoblauch in feine Scheiben schneiden.

9

4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.

10

Polenta in 4 cm breite Streifen schneiden und unter Wenden 15 Minuten goldgelb braten. Herausnehmen.

11

Knoblauch in dieselbe Pfanne geben und kurz anbraten.

12

Feldsalat und Dressing vermengen. Mit Polentaschnitten und Knoblauch bestreut anrichten.


SchwierigkeitnormalBewertung
Arbeitszeit1 StundeGesamtzeit1 Stunde

Nährwerte & Nutri-Score

Details

Portionsgröße 1 Teller

Portionen 4


Menge pro Portion
Kalorien 654.7
% Täglicher Wert *
Fett 41.8g65%
Gesättigte Fettsäuren 11.4g58%
Natrium 1182mg50%
Kohlenhydrate 50.7g17%
Ballaststoffe 4.1g17%
Zucker 8.4g
Eiweiß 16.9g34%

* Tagesprozentwerte beziehen sich auf eine 2.000-Kalorien-Diät. Dein Tageswert kann je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.

Gefällt dir das Rezept?

Cool! Wie wäre es dann, wenn du deinen Freunden davon berichtest? Sie werden begeistert sein! Mit einem Klick auf einen der Buttons kannst du das Rezept in einem Netzwerk deiner Wahl teilen.

TeilenTweetSpeichernTeilen

Der heimliche Favorit

  08.09.2020

Es gibt ja diese Gerichte die einen nach dem ersten Bissen total sprachlos machen. Und ich meine damit nicht diejenigen, die einem Schweißperlen auf die Stirn treiben, während man versucht dem Gastgeber ein "ehrlich gemeintes" Lob auszusprechen. Nein, ich rede von den Gerichten, von denen man sich nie wieder trennen möchte. Klar, wer mich kennt, der weiß, dass man bei mir mit Knoblauch nie etwas falsch machen kann. Aber das ist es dieses Mal nicht. Schon alleine die Kombination aus Maisgrieß und würzigem Käse klingt verlockend. Doch nur wer es einmal probiert hat, weißt wie traumhaft geschmackvoll dieses vegetarische Gericht ist. Also, nachmachen!

Diese Rezepte könnten Dich auch total interessieren

Seelachs in Polenta-Panierung auf Blumenkohl-Couscous

Couscous OHNE Couscous. Höchste Low Carb Ansprüche auf geschmackvollem Niveau. So könnte man dieses Rezept auch beschreiben. Zuerst dachte ich "au ja mal wieder Couscous", bis ich schnallte, dass damit der k ...

Couscous OHNE Couscous. Höchste Low Carb Ansprüche auf geschmackvollem Niveau. So könnte man dieses Rezept auch beschreiben. Zuerst dachte ich "au ja mal wieder Couscous", bis ich schnallte, dass damit der klein gehackte Blumenkohl gemeint ist.

Käseschnitzel mit Tortillakruste auf Bohnen-Mais-Gemüse

Die käsige Versuchung unter knusperigem Deckmantel. Speedy-bi speedy-bo - das ist das schnellste Gericht aus Mexiko. So oder so ähnlich würde der Titelsong für dieses Gericht starten. Aber es ist nicht nur ...

Die käsige Versuchung unter knusperigem Deckmantel. Speedy-bi speedy-bo - das ist das schnellste Gericht aus Mexiko. So oder so ähnlich würde der Titelsong für dieses Gericht starten. Aber es ist nicht nur sehr schnell zubereitet, sondern auch noch super schmackhaft. Und wer Gouda noch nie paniert und frittiert hat, muss das unbedingt mal versuchen!

Mais-Süßkartoffel-Suppe

Verblüffende Kombi. Ich war sehr positiv überrascht, als ich den ersten Löffel probierte, wie toll Süßkartoffeln mit Mais harmonieren. Zusammen mit den Tortelloni ist es zwar beinahe mehr ein Pasta-Gericht ...

Verblüffende Kombi. Ich war sehr positiv überrascht, als ich den ersten Löffel probierte, wie toll Süßkartoffeln mit Mais harmonieren. Zusammen mit den Tortelloni ist es zwar beinahe mehr ein Pasta-Gericht, als eine Suppe, deren Charakter verliert sie aufgrund der Frische allerdings nicht. Perfekt als schnelle Mahlzeit an einem stressigen Tag.

×

Diese Rezepte könnten Dich auch total interessieren

Seelachs in Polenta-Panierung auf Blumenkohl-Couscous

Couscous OHNE Couscous. Höchste Low Carb Ansprüche auf geschmackvollem Niveau. So könnte man dieses Rezept auch beschreiben. Zuerst dachte ich "au ja mal wieder Couscous", bis ich schnallte, dass damit der k ...

Couscous OHNE Couscous. Höchste Low Carb Ansprüche auf geschmackvollem Niveau. So könnte man dieses Rezept auch beschreiben. Zuerst dachte ich "au ja mal wieder Couscous", bis ich schnallte, dass damit der klein gehackte Blumenkohl gemeint ist.

Käseschnitzel mit Tortillakruste auf Bohnen-Mais-Gemüse

Die käsige Versuchung unter knusperigem Deckmantel. Speedy-bi speedy-bo - das ist das schnellste Gericht aus Mexiko. So oder so ähnlich würde der Titelsong für dieses Gericht starten. Aber es ist nicht nur ...

Die käsige Versuchung unter knusperigem Deckmantel. Speedy-bi speedy-bo - das ist das schnellste Gericht aus Mexiko. So oder so ähnlich würde der Titelsong für dieses Gericht starten. Aber es ist nicht nur sehr schnell zubereitet, sondern auch noch super schmackhaft. Und wer Gouda noch nie paniert und frittiert hat, muss das unbedingt mal versuchen!

Mais-Süßkartoffel-Suppe

Verblüffende Kombi. Ich war sehr positiv überrascht, als ich den ersten Löffel probierte, wie toll Süßkartoffeln mit Mais harmonieren. Zusammen mit den Tortelloni ist es zwar beinahe mehr ein Pasta-Gericht ...

Verblüffende Kombi. Ich war sehr positiv überrascht, als ich den ersten Löffel probierte, wie toll Süßkartoffeln mit Mais harmonieren. Zusammen mit den Tortelloni ist es zwar beinahe mehr ein Pasta-Gericht, als eine Suppe, deren Charakter verliert sie aufgrund der Frische allerdings nicht. Perfekt als schnelle Mahlzeit an einem stressigen Tag.

Gemüseplätzchen mit Reis und Tomatensoße

Das vegetarische Wunder. Ich liebe vegetarische Rezepte mit dem gewissen Pepp und das hier gehört definitiv dazu. das erste Mal in der Kantine gegessen und sofort auf die Todo-Liste gepackt. Als Tomatensoße k ...

Das vegetarische Wunder. Ich liebe vegetarische Rezepte mit dem gewissen Pepp und das hier gehört definitiv dazu. das erste Mal in der Kantine gegessen und sofort auf die Todo-Liste gepackt. Als Tomatensoße kommt meine ratz-fatz-nix-kompliziert-Soße zum Einsatz!

Mexikanischer Schichtsalat

Fertig gebaut ist halb gewonnen. Wer liebt sie nicht? Kinderleichte Gerichte, die man super vorbereiten kann, die dabei überdurchschnittlich gesund sind und von denen alle satt werden. Der Clou bei diesem Schi ...

Fertig gebaut ist halb gewonnen. Wer liebt sie nicht? Kinderleichte Gerichte, die man super vorbereiten kann, die dabei überdurchschnittlich gesund sind und von denen alle satt werden. Der Clou bei diesem Schichtsalat ist, dass du deinen Kinder so viel enorm gesunde Sachen unterjubeln kannst, dass sie es nicht einmal bemerken. Kein Meckern mehr, wenn es Salat geben soll. Perfekt ...

Reisbratlinge mit Radieschenquark

Das gesunde Wunder. Bratlinge, Küchle, Plätzchen, ... wie sie auch heißen, es sind stets Repräsentanten der schnellen Alltagsküche. Und meistens sind sie obendrein verdammt lecker. wie diese Reisbratlinge ...

Das gesunde Wunder. Bratlinge, Küchle, Plätzchen, ... wie sie auch heißen, es sind stets Repräsentanten der schnellen Alltagsküche. Und meistens sind sie obendrein verdammt lecker. wie diese Reisbratlinge bspw.

Linsentaler mit Ajvardip und Spinat

Beinahe vegan, aber leider nur fast. Was soll ich sagen? Ich liebe Bratlinge jeglicher Form und du? Also jetzt mal ganz ehrlich. Bratlinge, Frikadellen, Buletten, Küchle und wie sie sonst so heißen, sind doch ...

Beinahe vegan, aber leider nur fast. Was soll ich sagen? Ich liebe Bratlinge jeglicher Form und du? Also jetzt mal ganz ehrlich. Bratlinge, Frikadellen, Buletten, Küchle und wie sie sonst so heißen, sind doch das wundervollste was es auf Erden gibt. Abwechslungsreich und meistens sehr gesund, haben sie durchweg sehr viel Potenzial bei der Resteverwertung und beim Herumexperimentieren mit Gewürzen. ...

Zucchini-Puffer mit Tomatensalat

Vegetarisch, gesund, lecker. Nichts geht über einen guten Kartoffelpuffer, der beim Braten der rohen Kartoffelraspel ganz langsam seinen wohligen Duft im ganzen Haus verbreitet. Setze jetzt noch ein paar Zucch ...

Vegetarisch, gesund, lecker. Nichts geht über einen guten Kartoffelpuffer, der beim Braten der rohen Kartoffelraspel ganz langsam seinen wohligen Duft im ganzen Haus verbreitet. Setze jetzt noch ein paar Zucchiniraspel in die Nebenrolle dieses Kopfkinos und du hast das perfekte vegetarische Sommergericht.

Quinoa-Petersilie-Rösti

Es kann so einfach sein. Wieder ein Gericht, das es mal bei uns in der Kantine gab und ich ewig mal nachkochen wollte. Mal ganz abgesehen davon, dass Puffer, Rösti, Frikadellen, Buletten, etc. sowieso IMMER ge ...

Es kann so einfach sein. Wieder ein Gericht, das es mal bei uns in der Kantine gab und ich ewig mal nachkochen wollte. Mal ganz abgesehen davon, dass Puffer, Rösti, Frikadellen, Buletten, etc. sowieso IMMER gehen, ist das hier auch noch besonders gesund. Ich liebe Quinoa. Und du?

Verwendete Produkte

Pfanne

Geeignet auch für metallische Küchenhelfer. Starker induktionsgeeigneter Kapselboden. Backofen geeignet bis 260° C. Hier gibt es nicht mehr viel zu sagen! Viel Spaß damit 🙂

Geeignet auch für metallische Küchenhelfer. Starker induktionsgeeigneter Kapselboden. Backofen geeignet bis 260° C. Hier gibt es nicht mehr viel zu sagen! Viel Spaß damit 🙂

Pecorino Romano

Ein heller leicht bröckeliger Hartkäse aus reiner Schaf-Vollmilch mit einem kräftigem Geschmack. Er wird ausschließlich in der Region Latium (um Rom), auf Sardinien und in der südlichen Toskana h ...

Ein heller leicht bröckeliger Hartkäse aus reiner Schaf-Vollmilch mit einem kräftigem Geschmack. Er wird ausschließlich in der Region Latium (um Rom), auf Sardinien und in der südlichen Toskana hergestellt. Er kann auch gerieben werden. Würziger, salziger und sehr delikater Geschmack. Geschmack: vollmundig-mürb, salzig pikant. Reifedauer: mindestens 8 Monate. Fettgehalt: mind. 36 % i. Tr.

Olivenöl

Ich war lange auf der Suche nach einem guten Olivenöl aus biologischem Anbau. Und ich glaube ich habe meinen Favoriten gefunden. Sehr aromatisch. Perfekt im Salat oder in einer Aioli...

Ich war lange auf der Suche nach einem guten Olivenöl aus biologischem Anbau. Und ich glaube ich habe meinen Favoriten gefunden. Sehr aromatisch. Perfekt im Salat oder in einer Aioli...

×

Verwendete Produkte

Pfanne

Geeignet auch für metallische Küchenhelfer. Starker induktionsgeeigneter Kapselboden. Backofen geeignet bis 260° C. Hier gibt es nicht mehr viel zu sagen! Viel Spaß damit 🙂

Geeignet auch für metallische Küchenhelfer. Starker induktionsgeeigneter Kapselboden. Backofen geeignet bis 260° C. Hier gibt es nicht mehr viel zu sagen! Viel Spaß damit 🙂

Pecorino Romano

Ein heller leicht bröckeliger Hartkäse aus reiner Schaf-Vollmilch mit einem kräftigem Geschmack. Er wird ausschließlich in der Region Latium (um Rom), auf Sardinien und in der südlichen Toskana h ...

Ein heller leicht bröckeliger Hartkäse aus reiner Schaf-Vollmilch mit einem kräftigem Geschmack. Er wird ausschließlich in der Region Latium (um Rom), auf Sardinien und in der südlichen Toskana hergestellt. Er kann auch gerieben werden. Würziger, salziger und sehr delikater Geschmack. Geschmack: vollmundig-mürb, salzig pikant. Reifedauer: mindestens 8 Monate. Fettgehalt: mind. 36 % i. Tr.

Olivenöl

Ich war lange auf der Suche nach einem guten Olivenöl aus biologischem Anbau. Und ich glaube ich habe meinen Favoriten gefunden. Sehr aromatisch. Perfekt im Salat oder in einer Aioli...

Ich war lange auf der Suche nach einem guten Olivenöl aus biologischem Anbau. Und ich glaube ich habe meinen Favoriten gefunden. Sehr aromatisch. Perfekt im Salat oder in einer Aioli...

Winkelpalette

Mit dieser Winkelpalette wird das Aufbringen von Sahne oder Tortenguss zum Kinderspiel. Aber auch Brät auf Nudelteig ist hiermit im Handumdrehen gleichmäßig verteilt. Somit steht dem professionelle ...

Mit dieser Winkelpalette wird das Aufbringen von Sahne oder Tortenguss zum Kinderspiel. Aber auch Brät auf Nudelteig ist hiermit im Handumdrehen gleichmäßig verteilt. Somit steht dem professionellen Herstellen von Maultaschen und Ravioli genauso wenig im Wege, wie dem Verstreichen einer Tortelloni Füllung...

Backrahmen rechteckig verstellbar aus Edelstahl

Egal ob für die kleine Runde oder zur großen Familienfeier, damit gelingen die Backwerke mühelos. Ich feiere diesen Rahmen sowas von, da er einfach immer passt! Echt super für Creme-Torten etc.

Egal ob für die kleine Runde oder zur großen Familienfeier, damit gelingen die Backwerke mühelos. Ich feiere diesen Rahmen sowas von, da er einfach immer passt! Echt super für Creme-Torten etc.

Zutaten

 400 ml Milch
 400 ml Gemüsebrühe
 80 g Parmesan
 2 EL Butter
 200 g Polenta
 300 g Feldsalat
 2 Schalotten
 2 Zehen Knoblauch
 4 EL Balsamico
 6 EL Öl (Nuss, Oliven)
 4 EL Olivenöl
 1 ½ TL Salz
 2 Prisen Pfeffer
 1 Prise Muskat

Anweisungen

1

400 ml Milch, 400 ml Gemüsebrühe und 1 TL Salz aufkochen.

2

200 g Polenta einrühren und bei kleinster Hitze 10 Minuten quellen lassen.

3

80 g Parmesan reiben und mit 2 EL Butter in die Polenta unterrühren. Mit 1 Prise Muskat und 1 Prise Pfeffer würzen.

4

Ca. 2 cm dick auf ein geöltes Blech streichen. Abkühlen lassen, bis die Masse schnittfest ist.

5

300 g Feldsalat putzen, waschen und trocken schleudern.

6

2 Schalotten fein würfeln. Mit 4 EL Balsamico, 1/2 TL Salz und 1 Prise Pfeffer verrühren.

7

6 EL Öl (Nuss, Oliven) nach und nach unterschlagen.

8

2 Zehen Knoblauch in feine Scheiben schneiden.

9

4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.

10

Polenta in 4 cm breite Streifen schneiden und unter Wenden 15 Minuten goldgelb braten. Herausnehmen.

11

Knoblauch in dieselbe Pfanne geben und kurz anbraten.

12

Feldsalat und Dressing vermengen. Mit Polentaschnitten und Knoblauch bestreut anrichten.

Polentaschnitten mit Feldsalat

Kommentare

  • Jens Jens sagt:

    Polentaschnitten mit Feldsalat – Der heimliche Favorit

    Es gibt ja diese Gerichte die einen nach dem ersten Bissen total sprachlos machen. Und ich meine damit nicht diejenigen, die einem Schweißperlen auf die Stirn treiben, während man versucht dem Gastgeber ein “ehrlich gemeintes” Lob auszusprechen. Nein, ich rede von den Gerichten, von denen man sich nie wieder trennen möchte. Klar, wer mich kennt, der weiß, dass man bei mir mit Knoblauch nie etwas falsch machen kann. Aber das ist es dieses Mal nicht. Schon alleine die Kombination aus Maisgrieß und würzigem Käse klingt verlockend. Doch nur wer es einmal probiert hat, weißt wie traumhaft geschmackvoll dieses vegetarische Gericht ist. Also, nachmachen!

  • >