Shopping Cart

Ein Klassiker im herbstlichen Gewand


Quarkkeulchen mit Quittenkompott

Wie jeden Montag gab es heute wieder eine Süßspeise. Mit Grieß, mit Reis oder mit Kartoffel - roh oder gekocht - Quarkküchle bzw. -keulchen finden wohl in jeder Küche eine Heimat. Hier finden Pellkartoffeln vom Vortag in den Teig und die bei uns allseits beliebten Quitten verwandeln sich in ein wunderbares Kompott. Beides schmeckt pur schon sagenhaft, doch zusammen verschmelzen sich die Küchle und das Kompott zu einer unwiderstehlichen Einheit die ihresgleichen sucht.
4 aus 3 Bewertungen
Arbeitszeit 1 Std. 50 Min.
Kochzeit 30 Min.
Gesamtzeit 2 Stdn. 20 Min.
Schwierigkeitsgrad normal
Diät Vegetarisch
Kalenderwoche 49
Wochentag Montag
Gericht Süßspeisen
Kalorien 595.9 kcal
Portionen 4

Zutaten
  

  • 500 g Pellkartoffeln vom Vortag
  • 700 g Quitten
  • 400 ml Apfelsaft
  • 1 TL Zimt
  • 50 g Rosinen
  • 200 g Magerquark
  • 1 Ei
  • 3 EL Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 8 EL Paniermehl / Semmelbrösel
  • 3 EL Mandeln, gehackt
  • reichlich Butterschmalz

Anleitungen
 

  • Am Vortag: 500 g Kartoffeln garen.
  • 700 g Quitten schälen und entkernen. Übrig bleiben ca. 500 g entkernte Quitten.
  • Anschließend 500 g der entkernten Quitten in grobe Stücke schneiden, mit 400 ml Apfelsaft und 1 TL Zimt in einen Topf geben und 10 Minuten köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit 50 g Rosinen waschen und abtropfen lassen.
  • Die Quitten-Apfel-Mischung pürieren, danach die Rosinen dazugeben.
  • Die Pellkartoffeln vom Vortag schälen und durch eine Kartoffelpresse in eine große Schüssel drücken.
  • 200 g Magerquark, 1 Ei, 3 EL Zucker und 1 Pck. Vanillinzucker mit den Rührbesen des Handrührgerätes verrühren.
  • Kartoffelbrei kurz darunter rühren.
  • Aus der Kartoffelmasse mit angefeuchteten Händen 16 runde Küchlein formen und in 8 EL Paniermehl wenden.
  • 3 EL gehackte Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Herausnehmen.
  • Anschließend Butterschmalz in der Pfanne erhitzen.
  • Keulchen darin von beiden Seiten ca. 5 Minuten goldgelb braten.
  • Mit Kompott und gerösteten Mandeln servieren.

Ernährung

Portion: 4gKalorien: 595.9kcalKohlenhydrate: 83gProtein: 14.4gFett: 19.4gGesättigte Fettsäuren: 8.9gNatrium: 128mgBallaststoff: 15.7gZucker: 47.9g

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.



Das könnte dir auch gefallen

Münsterländer Struwen mit Beerensoße
Süße Reisküchlein mit Apfelmus
Vanille-Grießbrei mit heißen Kirschen
Süße Schupfnudeln mit roter Grütze
×

Noch mehr Rezepte...

Münsterländer Struwen mit Beerensoße
Süße Reisküchlein mit Apfelmus
Vanille-Grießbrei mit heißen Kirschen
Süße Schupfnudeln mit roter Grütze
Rhabarber-Crepes-Auflauf
Quarkauflauf mit Aprikosen
Kirsch-Quark-Auflauf
Kirschtopfenknödel mit Vanillesoße
Quark-Auflauf mit Birnen
Quark-Reis-Auflauf
Quarkbällchen
Milchreisauflauf mit Zwetschgenkompott
Gefüllte Crêpes mit Heidelbeerkompott
Quittenkuchen mit Rahmguss
Powidl-Tascherl
Vorarlberger Riebel mit Apfelmus
Topfen-Crêpes mit Mangopüree
Apfel-Zimt-Krapfen
Dampfnudeln mit Vanillesoße
Topfen-Schlutzkrapfen mit Äpfeln
Arme Ritter
Süßer Auflauf mit Äpfeln und Zimt



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating