Shopping Cart

Ein Streuselkuchen vom Blech – der kann doch nur schmecken


Rhabarber-Streusel-Kuchen

Ein recht einfach zuzubereitender Blechkuchen, aufgepeppt mit Joghurt im Boden und erfrischendem Rhabarber als Füllung. Dann noch Streusel oben drauf und es kann eigentlich nichts mehr schief gehen. Kleiner Tipp: An sich kann der Rhabarber auch durch fast jede Obstsorte ersetzt werden.
Noch keine Bewertung
Arbeitszeit 55 Min.
Kochzeit 45 Min.
Gesamtzeit 1 Std. 40 Min.
Schwierigkeitsgrad normal
Kalenderwoche 20
Wochentag Samstag
Gericht Kuchen & Torten
Kalorien 193 kcal
Portionen 30

Zutaten
  

  • 325 g Butter
  • 1000 g Rhabarber
  • 225 g Zucker
  • 3 Eier
  • 475 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 150 g Joghurt
  • 60 g Puderzucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Salz

Anleitungen
 

  • Für die Streusel 100 g Butter schmelzen lassen. Die anderen 225 g Butter weich werden lassen.
  • In der Zwischenzeit 1000 g Rhabarber in ca. 1-2 cm große Stücke schneiden.
  • Den Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 175 °C | Umluft: 150 °C).
  • Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  • Für den Boden 225 g weiche Butter, 225 g Zucker und 1 Prise(n) Salz schaumig rühren.
  • Anschließend 3 Eier einzeln unterrühren.
  • 275 g Mehl mit 2 TL Backpulver mischen und zusammen mit 150 g Naturjoghurt unter die Buttermasse rühren.
  • 275 g Mehl mit 2 TL Backpulver mischen und zusammen mit 150 g Naturjoghurt unter die Buttermasse rühren.
  • Nun den Rhabarber auf dem Teig verteilen
  • Für die Streusel 200 g Mehl, 60 g Puderzucker, 1 Pck. Vanillezucker und 1 Prise(n) Salz mischen und anschließend die flüssige Butter langsam einträufeln lassen.
  • Dann auf den Rhabarber bröseln.
  • Im vorgeheizten Backofen für 40-45 Minuten backen.

Ernährung

Portion: 70gKalorien: 193kcalKohlenhydrate: 22.1gProtein: 2.7gFett: 9.9gNatrium: 62mgBallaststoff: 1.5gZucker: 10.1g

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.



Das könnte dir auch gefallen

×

Noch mehr Rezepte...

Rhabarber

… und zusammen mit Erdbeeren direkt ein Highlight für mich im Frühjahr. Ursprünglich aus dem Himalaya stammend, nannten die Römer ihn Rheum barbarum – Barbarenwurzel. Der uns bekannte und kultivierte Rhabarber wird auch als Gemeiner Rhabarber, Gewöhnlicher Rhabarber, Gemüse-Rhabarber oder Krauser Rhabarber bezeichnet. Muss ich bei Ernte und Kauf etwas beachten? Die Stangen einer Rhabarberpflanze dürfen niemals alle geerntet werden. Auch ...

… und zusammen mit Erdbeeren direkt ein Highlight für mich im Frühjahr. Ursprünglich aus dem Himalaya stammend, nannten die Römer ihn Rheum barbarum – Barbarenwurzel. Der uns bekannte und kultivierte Rhabarber wird auch als Gemeiner Rhabarber, Gewöhnlicher Rhabarber, Gemüse-Rhabarber oder Krauser Rhabarber bezeichnet. Muss ich bei Ernte und Kauf etwas beachten? Die Stangen einer Rhabarberpflanze dürfen niemals alle geerntet werden. Auch ...



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating