Schmand-Fusilli mit Speck und Feta

2.7K
4.50

Die kalte Ratzfatz Pasta

Dieser Leserwunsch entstammt einer Umfrage als ich wissen wollte, was eure Lieblings-Käse-Gerichte sind – und ich muss sagen: Ihr habt einen guten Geschmack. Hier passt irgendwie alles zusammen und das Gericht geht genauso als Pasta-Gericht wie auch als Nudelsalat durch, denn der Clou ist, dass man die Zutaten im Prinzip alle im kalten Zustand mit den heißen Nudel vermischt.

Ø 4.50 (2 Votes)

Schmand-Fusilli mit Speck und Feta

Portionen   4
Arbeitszeit 20 Minuten
Garzeit 10 Minuten
Ruhezeit0 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten

Zutaten

Sketchrezepte Light
Als Gast kannst du nur die ersten 3 Zubereitungsschritte als Sketchrezepte Light anzeigen.

Um alle Sketchrezepte Light vollumfänglich zu nutzen, musst du mit deinem Benutzerkonto angemeldet sein.

🥕 Zutaten


🔪 Aktionen


Anleitungen 

Nudel kochen

  • 3 l Salzwasser in einem großen Topf erhitzen.
    400 g Nudeln nach Packungsanleitung garen.

In der Zwischenzeit

  • 1 EL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen.
    100 g Frühstücksspeck in grobe Streifen schneiden und im geschmolzenen Butterschmalz anbraten.
    200 g Feta in kleine Würfel schneiden.
  • Die Nudeln in einem Nudelsieb abgießen, zurück in den Topf geben und den angebratenen Speck dazugeben.
    Den Bratansatz in der Pfanne mit etwas Wasser ablöschen und ebenfalls zu den Nudeln in den Topf geben.
    400 g Schmand hinzugeben und alles mit einem Kochlöffel vermengen.
    Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kurz vor dem Servieren

  • Feta-Würfel einrühren und mit Chili-Fäden garnieren.
Speichere das Rezept in deinem persönlichen Kochbuch!
Speichere die Zutatenliste direkt in der Bring! App. Bring! Einkaufsliste App für iPhone und Android

Inspiration aus der Videoküche

Eigene Notizen

Mit einem Benutzerkonto kannst du auch eigene Notizen hinterlegen. Melde dich hier an.

Nährwerte pro Portion

Portion: 480 g | Kalorien: 731.1 kcal | Kohlenhydrate: 74.9 g | Protein: 27.7 g | Fett: 34.5 g | Gesättigte Fettsäuren: 20.3 g | Natrium: 1221 mg | Ballaststoff: 5.1 g | Zucker: 4.9 g

Wie bewertest du das Rezept?

Klicke auf einen der Sterne, um das Rezept zu bewerten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen


Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.
Schließen
Mit gekocht und geschrieben von Jens Haizmann
kochschwabe.de © Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten.

Schließen
kochschwabe.de
0
Ich würde mich über deine Meinung freuen, bitte kommentiere.x