Schweinebraten in Milch geschmort

418

Zuletzt aktualisiert am 31.12.2022

4 (1 Bewertung)

Nichts verkommen lassen

Das ist das perfekte Rezept für “Alles-Verwerter”. Man kennt es ja: Da wird ein Stück Fleisch in Milch mariniert und über Nacht gelagert, sodass es schön mürbe wird. Danach grillt man es und wirft die kostbare Marinade einfach weg. Nicht so bei diesem Rezept. Zwar handelt es sich nicht um ein Grillrezept und es wird hier nicht direkt empfohlen den Braten zuvor in der Milch zu beizen – wird vorwiegend bei Wild gemacht, um den Geschmack etwas abzumildern, wobei ich mir das auch hier gut vorstellen könnte – jedoch wird er darin gekocht und man könnte auf dumme Gedanken kommen, wenn man nicht gewohnt ist, viel Soße zu einem Braten zu essen. Da so etwas bei uns Schwaben allerdings völlig außer Frage steht, da wir viel Soße lieben, kommt diese Bratenrezept wie gerufen, denn davon ist hier genug vorhanden. Milchsoße klingt ungewohnt, schmeckt aber vorzüglich!

Rezept für Schweinebraten in Milch geschmort

Schweinebraten in Milch geschmort
4 (1 Bewertung)
Portionen   6
Arbeitszeit 30 Minuten
Garzeit 2 Stunden 20 Minuten
Gesamtzeit 2 Stunden 50 Minuten

Zutaten

  • Schweinebraten in Milch geschmort1 Knoblauchzehe
  • Schweinebraten in Milch geschmort200 g Champignons
  • Schweinebraten in Milch geschmort1000 g Schwein Nacken, Hals, Kamm, Schopf
  • Schweinebraten in Milch geschmort2 EL Öl
  • Schweinebraten in Milch geschmort1000 ml Milch
  • Schweinebraten in Milch geschmort2 EL Mehl
  • Schweinebraten in Milch geschmortMajoran
  • Schweinebraten in Milch geschmortRosmarin
  • Schweinebraten in Milch geschmortSalz
  • Schweinebraten in Milch geschmortPfeffer

Anleitungen 

  • 1 Zehe(n) Knoblauch auspressen und zerreiben.
  • 200 g Champignons je nach Größe halbieren oder vierteln.
  • 1000 g Schweinehals mit dem Knoblauch, Majoran, Rosmarin, Salz und Pfeffer einreiben.
  • 2 EL Öl in einer ausreichend großen Kasserolle erhitzen, das Fleisch scharf von allen Seiten anbraten und anschließend mit 1000 ml Milch auffüllen.
  • Champignons hinzufügen und das Fleisch etwa 2 Stunden köcheln lassen.
  • Danach das Fleisch herausnehmen und in Scheiben schneiden.
  • 2 EL Mehl in etwas Wasser anrühren und damit die Sauce binden.
  • Anschließend die Soße weiter reduzieren lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Fleischscheiben in der Sauce anrichten.
  • Dazu passen Spätzle und Brokkoli.
Speichere das Rezept in deinem persönlichen Kochbuch!
Speichere die Zutatenliste direkt in der Bring! App.

Inspiration aus der Videoküche

Eigene Notizen

Melde dich mit deinem Benutzerkonto an, um eigene Notizen zu hinterlegen!

Nährwerte pro Portion

Portion: 280 g | Kalorien: 504.3 kcal | Kohlenhydrate: 10.2 g | Protein: 37.2 g | Fett: 34.6 g | Natrium: 215 mg | Ballaststoff: 0.7 g | Zucker: 8.2 g

Wie bewertest du das Rezept?

Klicke auf einen der Sterne, um das Rezept zu bewerten.

Weitere Infos zum Beitrag

Leser-Interaktionen

Schreibe einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du in der Datenschutzerklärung!
Schließen
Mit gekocht und geschrieben von Jens Haizmann
kochschwabe.de © Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten.

Schließen
kochschwabe.de
0
Ich würde mich über deine Meinung freuen, bitte kommentiere.x