Spaghetti “Cacio e pepe con aglio selvatico”

253

Zuletzt aktualisiert am 08.04.2024

4.50 (4 Bewertungen)

Zu Deutsch: Spaghetti “Käse und Pfeffer mit Bärlauch”

Herrlich frischer Bärlauch, ein Hauch von Pfeffer und geriebenem Pecorino. Nicht nur beim Verlesen der Zutaten kann man sich bei geschlossenen Augen sehr gut vorstellen, was einen dabei erwartet – auch in der Wirklichkeit, wenn man mal einen Bissen davon gekostet hat, stellt man fest, dass jede einzelne Zutat für sich herauszuschmecken ist und das ganze Gericht erst durch die Kombination aller Zutaten zu einer wahren Geschmackssensation beiträgt.

Dieses wunderbar einfache Gericht besticht durch seine Ursprünglichkeit und seine Einfachheit. Auch wenn es aus sehr wenigen Zutaten besteht und die Zubereitung eher unüblich ist, gilt hier eine klare Empfehlung zum Nachmachen.

Bärlauch Fans kommen hier voll auf ihre Kosten. Bitteschön 🙂

Das Video zum Rezept

Spaghetti "Cacio e pepe con aglio selvatico" - Zu Deutsch: Spaghetti "Käse und Pfeffer mit Bärlauch"

Rezept für Spaghetti “Cacio e pepe con aglio selvatico”

Spaghetti "Cacio e pepe con aglio selvatico"
4.50 (4 Bewertungen)
Portionen   2
Arbeitszeit 5 Minuten
Garzeit 15 Minuten
Gesamtzeit 20 Minuten

Zutaten

Anleitungen 

  • In einer Pfanne etwas Wasser erhitzen und salzen
  • Spaghetti dazu geben und mit Wasser auffüllen, sodass die Spaghetti nur leicht bedeckt sind
  • Bei geschlossenem Deckel 5 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen
  • Käse reiben und Bärlauch fein hacken
  • Deckel öffnen und bei Starker Hitze umrühren, bis das Wasser beinahe verdampft ist
  • Käse und Bärlauch unterrühren
  • Hitze abstellen und bei geschlossenem Deckel 1-2 Minuten ziehen lassen. Servieren 🙂
Speichere das Rezept in deinem persönlichen Kochbuch!
Speichere die Zutatenliste direkt in der Bring! App.

Ein passendes Video dazu

Eigene Notizen

Melde dich mit deinem Benutzerkonto an, um eigene Notizen zu hinterlegen!

Nährwerte pro Portion

Portion: 1 g

Wie bewertest du das Rezept?

Klicke auf einen der Sterne, um das Rezept zu bewerten.

Weitere Infos zum Beitrag

Leser-Interaktionen

Schreibe einen Kommentar

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline-Rückmeldungen
Alle Kommentare anzeigen

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du in der Datenschutzerklärung!
Schließen
Mit gekocht und geschrieben von Jens Haizmann
kochschwabe.de © Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten.

Schließen
kochschwabe.de
0
Ich würde mich über deine Meinung freuen, bitte kommentiere.x