Shopping Cart

Steak vom Grill mit Sauerkrautsalat und würziger Sesambutter

5 aus 1 Bewertung

Beschreibung

Das erwartet dich!

Passt es oder passt es nicht?
Das ist mal ein Grillrezept wie es keine außergewöhnlichere Kombi sein könnte. Sauerkrautsalat mit Kürbiskernöl, Sesambutter ... und das Ganze gepaart mit einem saftigen Rindersteak. Also ich fühle mich da wie im Siebten Himmel!

Info & Nährwerte

Nährwerte entsprechen einer Portion

Vorbereitung 30 Minuten
Zubereitung 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Schwierigkeit simpel
Kalorien
822
Protein
 
70
g
58
%
Kohlenhydrate
 
4
g
1
%
Fett
 
56
g
86
%
Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2000-Kalorien-Diät.
5 aus 1 Bewertung
Kommentare anzeigen (0) Rezept drucken Rezept merken

Zutaten

Portionen können im Eingabefeld anpepasst werden.
Pro Tipp: Bereits hingerichtete Zutaten kannst du ganz einfach per Checkbox abhaken

8

Sesambutter

Sauerkrautsalat

  • 2 Do Sauerkraut groß, 800g
  • 80 ml Öl Kürbiskernöl
  • 2 TL Kümmel
  • Salz
  • Pfeffer

Steak

Tipps & Tricks

Tipp: Eigene Notizen bleiben in deinem Browser gespeichert

Eigene Notizen

Anleitungen

Tipp: Zuerst ganz durchlesen, dann zubereiten.

Sesambutter
  • Sesam in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur langsam rösten. Abkühlen lassen.
  • Sesam ggf. in einer Gewürzmühle fein mahlen.
  • Butter schaumig rühren, den (etwas abgekühlten) Sesam unterrühren und mit Kreuzkümmel, Salz & Pfeffer und Limettensaft abschmecken.
  • Im Kühlschrank aufbewahren.
Sauerkrautsalat
  • Sauerkraut, Kürbiskernöl und Kümmel in einer Schüssel vermengen.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.
Steak
  • Steaks lange (mindestens 2 Stunden) vorher aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur bringen. Dadurch bleibt das Fleisch beim Grillen zarter und das Fett wird ebenfalls weicher. Würde man es kalt grillen, dürfte man sich über zähes Fleisch und festes Fett nicht zu sehr wundern, da man es ja nur kurz grillt und nicht ewig schmort.
  • Grill oder Pfanne gut vorheizen.
  • Steaks direkt vor dem Grillen abtupfen.
  • Grillrost bzw. Pfanne mit hoch erhitzbarem Öl bestreichen. Fleisch von beiden Seiten jeweils ca. 2 Minuten stark grillen oder braten.
  • Fleisch von beiden Seiten salzen und pfeffern, in Alu-Folie packen und ca. 10 Minuten entspannen lassen. Dabei zieht das Fleisch durch und gart leicht nach, jedoch ohne das Eiweiß zu stark zu gerinnen. Es bleibt schön rosa!

Das Rezept wurde mit viel ❤️ gekocht von...

Über dein Feedback würde ich mich sehr freuen. Schreibe dazu einfach einen netten Kommentar!
Quelle: https://www.chefkoch.de/rezepte/688231171288552/Sesambutter.html

🧰 Meine Tools

Du wirst sie lieben und total begeistert sein von den Möglichkeiten

💡 Mein Lese-Tipp

Verwandte Rezepte, Blogbeiträge & Produkte




×

Noch mehr Rezepte...



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating





Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.

[test_shortcode]
[test_shortcode]
[print_related_sketchrezept_id]