Tagliatelle mit Lachs-Sahne-Soße

4 aus 3 Bewertungen

Tagliatelle mit Lachs-Sahne-Soße

Glasig gebraten ist halb gewonnen
Zu meinen liebsten pescetarischen Rezepten zählen definitiv alle mit Lachs. Vorsichtig und noch leicht glasig gebraten ist das für mich genauso gut wie ein rosa gerilltes Steak. Dazu ein paar Nudeln und eine Soße, die beides geschmacklich zusammenführt und der Tag ist gerettet. Geht es dir auch so?
Portionen   4
Vorbereitung 30 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten

Zutaten

Rezept speichern & Zutaten einkaufen

Speichere die Zutatenliste direkt in der Bring! App. Was ist die Bring! App? Bring! Einkaufsliste App für iPhone und Android
Speichere das Rezept in deinem persönlichen Kochbuch!

Anleitungen 

  • In einem ausreichend großen Topf Wasser zum Kochen bringen und salzen.
  • Darin 400 g Tagliatelle nach Packungsanweisung garen und anschließend abtropfen lassen.
  • In der Zwischenzeit 2 Zwiebeln würfeln.
  • In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel darin dünsten.
  • Anschließend mit 100 ml Hühnerbrühe, 200 g Sahne und 6 EL Zitronensaft ablöschen und aufkochen.
  • Die Blätter von 1 Bund Basilikum abzupfen, mit 300 ml Milch in ein hohes Gefäß geben und pürieren.
  • Die Basilikum-Milch in die Zitronensauce gießen und aufkochen.
  • Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und etwas weiterköcheln lassen.
  • 500 g Lachsfilet in 2 cm große Würfel schneiden, salzen und pfeffern.
  • Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Lachswürfel darin sachte rundherum 4 Minuten braten.
  • Die Nudeln kurz in der Sauce erwärmen und mit den Lachswürfeln servieren.
Kalorien: 650kcal
Gericht: Fischgerichte, Pasta
Schwierigkeit: normal
Kalenderwoche: KW 9
Wochentag: Freitag

Ernährung

Portion: 430 g | Kalorien: 650 kcal | Kohlenhydrate: 79.8 g | Protein: 18.1 g | Fett: 27.6 g | Natrium: 94 mg | Ballaststoff: 3.9 g | Zucker: 11.2 g

So findest du jedes Rezept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating






Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):

Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.
Nah dran
Mit gekocht und geschrieben von Jens Haizmann
kochschwabe.de © Copyright 2022. Alle Rechte vorbehalten.

🍪 Datenschutzeinstellungen bearbeiten
Nah dran