Waldmeister-Philadelphia-Torte


BewertungSchwierigkeitsimpel
Menge16 Portionen

Zutaten

Für den Boden
 200 g Butterkekse
 100 g Butter
 2 Pck. Götterspeise (Waldmeister)
 100 g Zucker
 150 ml Wasser
 300 g Joghurt
 300 g Frischkäse
 100 g Zucker
 400 g Sahne
 2 Pck. Sahnesteif

Die Mengenangaben beziehen sich auf 16 Portionen à 1 Stück Kuchen

Zubereitung

Boden
1

Die Butterkekse zerkleinern

2

Die Butter schmelzen

3

Butterkekse mit der geschmolzenen Butter vermischen

4

Anschließend den Boden einer Springform damit auslegen und festdrücken

5

Den Boden im Kühlschrank erhärten lassen

6

Götterspeisenpulver und Zucker miteinander vermengen und mit Wasser verrühren

7

Langsam auf dem Herd erhitzen, aber nicht zu stark. Nur so, dass sich das Gemisch verflüssigt

8

Die Götterspeise im Kühlschrank zwischenlagern

9

Joghurt, Frischkäse und Zucker vermischen

10

Götterspeise portionsweise unterheben

11

Sahne mit Sahnesteif steif schlagen

12

Steife Sahne unter die restliche Creme heben

13

Form mit Boden aus dem Kühlschrank holen

14

Alles in die Form füllen

15

Mindestens 3-4 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit sich die Creme verfestigen kann


Schwierigkeitsimpel
Arbeitszeit30 MinutenGesamtzeit4 Stunden
Details

Portionsgröße 1 Stück Kuchen

Portionen 16

Gefällt dir das Rezept?

Cool! Wie wäre es dann, wenn du deinen Freunden davon berichtest? Sie werden begeistert sein! Mit einem Klick auf einen der Buttons kannst du das Rezept in einem Netzwerk deiner Wahl teilen.

TeilenTweetSpeichernTeilen

Waldmeister-Philadelphia-Torte

  10.02.2019

Ein Kuchen, den man ohne Backofen zubereiten kann, da er aus lauter Zutaten besteht, die man nur zerkleinern und wieder zusammenfügen muss. Klingt doch kinderleicht oder? Das ist es auch!

×

Waldmeister-Philadelphia-Torte

  10.02.2019

Ein Kuchen, den man ohne Backofen zubereiten kann, da er aus lauter Zutaten besteht, die man nur zerkleinern und wieder zusammenfügen muss. Klingt doch kinderleicht oder? Das ist es auch!

Diese Torte wünschen sich meine Kids schon lange – und so kam es, dass wir sie zusammen backten. Wobei backen in diesem Fall eigentlich völlig falsch ausgedrückt ist, denn es handelt sich dabei um einen sogenannten “No Bake Cake”. Also einen Kuchen, den man ohne Backofen zubereiten kann, da er aus lauter Zutaten besteht, die man nur zerkleinern und wieder zusammenfügen muss. Klingt doch kinderleicht oder? Das ist es auch! Diese Torte ist wirklich ganz schnell zubereitet. Das Einzige was man dafür benötigt ist etwas Zeit, denn die Torte sollte für mindestens 3-4 Stunden in den Kühlschrank, damit die Götterspeise gelieren kann. Also auf geht’s, samstags zubereiten und sonntags genießen 🙂

Zubereitungsart

Zutaten

Für den Boden
 200 g Butterkekse
 100 g Butter
 2 Pck. Götterspeise (Waldmeister)
 100 g Zucker
 150 ml Wasser
 300 g Joghurt
 300 g Frischkäse
 100 g Zucker
 400 g Sahne
 2 Pck. Sahnesteif

Anweisungen

Boden
1

Die Butterkekse zerkleinern

2

Die Butter schmelzen

3

Butterkekse mit der geschmolzenen Butter vermischen

4

Anschließend den Boden einer Springform damit auslegen und festdrücken

5

Den Boden im Kühlschrank erhärten lassen

6

Götterspeisenpulver und Zucker miteinander vermengen und mit Wasser verrühren

7

Langsam auf dem Herd erhitzen, aber nicht zu stark. Nur so, dass sich das Gemisch verflüssigt

8

Die Götterspeise im Kühlschrank zwischenlagern

9

Joghurt, Frischkäse und Zucker vermischen

10

Götterspeise portionsweise unterheben

11

Sahne mit Sahnesteif steif schlagen

12

Steife Sahne unter die restliche Creme heben

13

Form mit Boden aus dem Kühlschrank holen

14

Alles in die Form füllen

15

Mindestens 3-4 Stunden in den Kühlschrank stellen, damit sich die Creme verfestigen kann

Waldmeister-Philadelphia-Torte

Diese Rezepte könnten Dich auch total interessieren

Zitronenkuchen

Super leicht und saftig. Locker leichter, einfacher und fruchtig frischer Zitronenkuchen mit Glasur. Dieser Blechkuchen mit Zitrone ist herrlich saftig und zitronig. Aber auch in einer Kastenform macht er eine ...

Super leicht und saftig. Locker leichter, einfacher und fruchtig frischer Zitronenkuchen mit Glasur. Dieser Blechkuchen mit Zitrone ist herrlich saftig und zitronig. Aber auch in einer Kastenform macht er eine gute Figur. Das beste daran ist: Er ist ratzfatz fertig!

>