Shopping Cart

Servierfertig in 2 Stunden


Wasserwecken (einfache Brötchen mit Backmalz)

Man nehme etwas Mehl, Wasser, Salz, Hefe, ganz viel Liebe und ganz viel Zeit. Da entstehen die wunderbarsten Brotkreationen, glaub mir. Doch was ist, wenn man die sechste Zutat gerade nicht griffbereit hat? Dann kann man ausnahmsweise etwas mehr Hefe verwenden und auch mal auf Backmalz zurückgreifen. Ich selber habe das schon lange herumliegen und bisher noch nicht die Gelegenheit, es mal auszuprobieren. Doch ich kann sagen: Es hat sich gelohnt. So schnell kommt man sonst kaum an Brötchen, die es locker mit Aufbackbrötchen aufnehmen können.
5 aus 1 Bewertung
Arbeitszeit 20 Min.
Kochzeit 1 Std. 40 Min.
Gesamtzeit 2 Stdn.
Schwierigkeitsgrad simpel
Kalenderwoche 52
Wochentag Dienstag
Gericht Brotrezepte, Frühstück, Hefegebäcke
Kalorien 203.4 kcal
Portionen 10

Zutaten
  

  • 600 g Mehl, Weizen (Type 550)
  • 20 g Hefe
  • 300 ml Wasser
  • 10 g Salz
  • 10 g Backmalz

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten in die Schüssel der Küchenmaschine geben und auf niedrigster Stufe 2 Minuten mischen.
  • Weitere 5 Minuten auf zweiter Stufe zu einem glatten, elastischen Teig verkneten.
  • In einer verschließbaren Schüssel 60 Minuten gehen lassen.
  • Den Teig nochmals durchkneten und in 10 Stücke zu jeweils ca. 95 g teilen.
  • Teiglinge rundschleifen und mit Schluss nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (oder Lochblech) legen.
  • Abgedeckt ca. 20 Minuten gehen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Backofen auf 230 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Dabei die Fettpfanne des Backofens mit Wasser füllen.
  • Brötchen einschneiden oder mit einem Brötchenstempel ein Muster in die Teigkugeln drücken (es geht auch ein Apfelteiler).
  • Mit reichlich Wasser besprühen und bei 230 °C in den Backofen geben.
  • Temperatur auf 190 °C reduzieren. 10 Minuten anbacken.
  • Dann die Fettpfanne mit dem Wasser entfernen und weitere 10 Minuten goldbraun backen.

Ernährung

Portion: 1gKalorien: 203.4kcalKohlenhydrate: 42gProtein: 6.3gFett: 0.6gGesättigte Fettsäuren: 0.1gNatrium: 394mgBallaststoff: 2.2gZucker: 0.7g

Werbehinweis für Links mit Sternchen (*):
Diese Seite kann Affiliate-Links beinhalten, die mir eine kleine Provision einbringen, wenn du Produkte darüber kaufst. Für dich entstehen dabei keine zusätzlichen Kosten. Mehr Informationen darüber findest du hier.



Das könnte dir auch gefallen

Thunfischsalat mit Mais Erbsen und Salsa
Laugenstangen und Laugenbrötchen
Roggenmischbrot
Kartoffelbrot
×

Noch mehr Rezepte...

Thunfischsalat mit Mais Erbsen und Salsa
Laugenstangen und Laugenbrötchen
Roggenmischbrot
Kartoffelbrot
Burger: Buns + Patties + Sauce
Pita Fladenbrot
Dinnete
Gyros-Wrap und -Pita
Neujahrsbrezel (süß) mit Poolish als Vorteig
Tortano mit Kräuterquark
Neujahrsbrezeln (salzig, schnell)
Baguette nach Craig Ponsford – interpretiert von Lutz Geißler
Schwäbische Flachswickel
Bircher Müsli
Indisches Naan-Brot



Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating